Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Mo 26. Feb 2018, 02:42

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Partner:

 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 58651
Themen insgesamt 3115
Bekanntmachungen insgesamt: 9
Wichtig insgesamt: 11
Dateianhänge insgesamt: 7025

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 48
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 37
Beiträge pro Thema: 19

Mitglieder insgesamt 1606
Unser neuestes Mitglied: columbus

 Partnerprogramm



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Nov 2015, 09:28
Beiträge: 621
Vorname: -Meinhard
KM-Stand: 25500
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
so mache ich das auch.

_________________
Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Feb 2018, 03:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Apr 2016, 10:24
Beiträge: 24
Vorname: Christophe
KM-Stand: 99999
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Phu Toie / Thailand
Ja so mache ich auch mein Motorrad aus. Bis jetzt keine Probleme. Mit der Batterie ist das anscheint auch nichts, den das voll laden hat auch nichts genutzt, wie ich bereits gesagt habe ich bin am Tag zuvor mit dem Motorrad unterwegs gewesen. Irgendwo habe ich gelesen das man das DCT reseten kann. Weis einer von euch was das bedeutet? Stelle ich alles auf null und mein Motorrad ist Strohdoof und weis nichts mehr oder wird das DCT nur auf Werkseinstellung wieder zurückgestellt?

_________________
Honda Afica Twin CRF 1000l DCT BJ. 2017
[url/]http://in-asia-on-tour.com/[/url]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Feb 2018, 03:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Apr 2016, 10:24
Beiträge: 24
Vorname: Christophe
KM-Stand: 99999
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Phu Toie / Thailand
Noch einmal ein Gedanke zu Bremse. Wenn ich keine Bremswirkung mehr habe, so heißt das für mich, das irgendetwas im System die bremse ausgeschaltet hat, weil es meiner wegen zu heiß ist. Wenn allerdings das System weis, das die Bremsen zu heiß sind so müsste doch möglich sein das dem Fahrer mitzuteilen.

_________________
Honda Afica Twin CRF 1000l DCT BJ. 2017
[url/]http://in-asia-on-tour.com/[/url]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Feb 2018, 08:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:36
Beiträge: 125
Vorname:
Niemand hat die Bremse abgeschaltet. Es ist einfach zu viel Wasseranteil in der Bremsflüssigkeit, welches bei 100° Dampfblasen bildet.
Tausch einfach die Bremsflüssigkeit und alles ist gut!

_________________
Tripmaster Germany #041


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Feb 2018, 09:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:11
Beiträge: 180
Vorname: Hans
KM-Stand: 99999
modell: Africa Twin mit DCT
Zitat:
Mache mein Motorrad immer über Notaus aus. Danach stelle ich den aber zurück auf Normalbetrieb.. Da wird dann automatisch der Leerlauf eingelegt.
Und was genau ist das vorteil ueber neutral einlegen und dann mit schluessel aus zu machen?

_________________
Honda CRF1000DH Schwarz DCT
Yamaha XS650

Jeden Tag erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer die mich am Arsch lecken können!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Feb 2018, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Dez 2016, 19:16
Beiträge: 141
Vorname: Michael
KM-Stand: 6687
modell: Africa Twin mit DCT
Zitat:
Zitat:
Mache mein Motorrad immer über Notaus aus. Danach stelle ich den aber zurück auf Normalbetrieb.. Da wird dann automatisch der Leerlauf eingelegt.
Und was genau ist das vorteil ueber neutral einlegen und dann mit schluessel aus zu machen?
Da sehe ich auch keinen wirklichen Vorteil bei dieser Ausmachmethode.......außer, dass das etwas meiner Faulheit entgegenkommt. ist eben nur ein! Handgriff beim Ausmachen.

Ich schalte den Motor auch öfter durch Ausklappen des Seitenständers aus. Das hat allerdings für mich den Vorteil, dass ich den nach der anderen Ausschaltprozedur nicht vergesse auszuklappen.

So geschehen am 4. Tag als AT - Eigner. Kam gerade vom HH zurück, der mir erklärte, warum nach dem "falschen" abschalten des Motors sich das Moped so schwer schieben lässt. Also zu Hause dann richtig gemacht und den Ständer vergessen. abgestiegen und danach das Wiederaufheben einer AT mit DCT, Erstzulassung 04/2016 geübt. :dance:

viele Grüße
Michael


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Feb 2018, 11:04 
Offline

Registriert: Mi 24. Aug 2016, 13:23
Beiträge: 311
Vorname: Gunther
KM-Stand: 7800
modell: Schalter
Guude

Man könnte meinen, es wäre Fassenacht, die besten Büttenreden schreibt das Leben....
„...die Bremse hat abgeschaltet, da sie zu heiss wurde“
oder „ beim Absteigen vergessen, den Ständer auszuklappen“

Okay, ich muss zugegeben, das mir so was ähnliches auch mal passiert ist.
Da war ich 15 und bin, obwohl ich hackedicht war, mit dem Mofa heimgefahren.
Zuhause angekommen,habe ich dann beim anhalten vergessen, die Füße auf den Boden zu stellen und bin mit dem Mofa umgefallen.

_________________
Gruß aus Mainz

Gunther

Das! Africa Twin Treffen
viewtopic.php?f=19&t=3884

Meine Umbauten: viewtopic.php?f=53&t=2481

Homepage
www.schwagutec.de


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Feb 2018, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Mai 2016, 12:58
Beiträge: 478
Vorname: Robert
KM-Stand: 28000
modell: SD04 Schalter
Wohnort: Wien
:D :D :D

_________________
https://www.rowin.at/


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 12. Feb 2018, 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mär 2016, 21:08
Beiträge: 695
Vorname: Dominik
KM-Stand: 10500
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Zitat:
Zitat:
Mache mein Motorrad immer über Notaus aus. Danach stelle ich den aber zurück auf Normalbetrieb.. Da wird dann automatisch der Leerlauf eingelegt.
Und was genau ist das vorteil ueber neutral einlegen und dann mit schluessel aus zu machen?
Meine Zündung ist noch an und wenn ich vielleicht doch nochmal rangieren möchte betätige ich einfach den Startknopf. Kann dann auch weiterhin am Navi rumspielen ohne die automatische Abschaltung abzubrechen, usw., usw.

Um an den Schlüssel zu kommen muss ich mich außerdem nach vorne beugen und meine rechte Hand vom Lenker nehmen, die bei meiner Methode einfach an Ort und Stelle bleibt.

Ich stecke aus Gewohnheit meinen Schlüssel meist noch wenn ich noch nicht auf dem Motorrad sitze in das Schloss und mach die Zündung an.
Gleicher Grund wie beim ausschalten. Ich kann schon auf alle Elektronik zugreifen, usw.

_________________
03/16 - 03/17 CRF 1000A 14.500km
03/17 - heute CRF 1000D xkm


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Fr 16. Feb 2018, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Mai 2017, 15:34
Beiträge: 10
Vorname: Dirk
KM-Stand: 7600
modell: Africa Twin mit DCT
das erste Problem hatte ich mit meiner DCT auch mal, aber anders eingeleitet: Ich hatte, warum auch immer, während des Ausrollens noch im 2. Gang den Bock mit dem Killschalter ausgemacht, dann abgestellt und die Zündung ausgemacht. Als ich in umgehrter Reihenfolge wieder starten wollte (in der Anzeige stand immernoch die 2), liess sich das DCT erst nach 5 Minuten dazu bewegen, den Leerlauf einzulegen. Immer wieder aus und ein brachte gar nix. Geholfen hatte dann, die AT zu schieben und dabei zu Zündung einzuschalten. Scheinbar braucht sie auch ein (geringes) Geschwindigkeitssignal. Die Batterie war übrigens voll.

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 17. Feb 2018, 10:22 
Offline

Registriert: So 5. Mär 2017, 15:27
Beiträge: 361
Vorname: Alex
KM-Stand: 0
modell: Africa Twin mit DCT
Dass die Bremse bei hoher thermischer Belastung irgendwann ausfällt ist völlig normal und nicht mit Sensorik erfassbar. Hat auch nicht zwangsläufig mit zu hohem Wassergehalt zu tun. Eine Bremsflüssigkeit hat wie jede Flüssigkeit irgendwann ihren Siedepunkt erreicht. Wenn du in warmen Gebieten viel die hintere Bremse benutzt passiert das irgendwann. Wenn die dann einmal gekocht hat muss die unbedingt getauscht werden, der Siedepunkt wird nämlich beim ersten Kochen nochmal massiv herab gesetzt.
Es kann sein, dass die Bremsflüssigkeit vorher zu viel Wasser gezogen hat (höherer Wasseranteil = niedrigerer Siedepunkt), muss aber wie gesagt nicht.
Also ich würde so bald wie möglich die Bremsflüssigkeit tauschen und meine Bremsgewohnheiten vorne / hinten überdenken. Die vordere Bremse heizt sich nicht so schnell auf und wird besser vom Fahrtwind gekühlt.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 18. Feb 2018, 02:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Apr 2016, 10:24
Beiträge: 24
Vorname: Christophe
KM-Stand: 99999
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Phu Toie / Thailand
Ich habe mein Moped wieder. Nach Aussage von Honda war das die Batterie. Ich kann das nicht so rechts glauben, den wie schon erwähnt bin ich den Tag zuvor gefahren und somit müsste die Batterie voll sein. Das Motorrad ist jetzt 9 Monate alt. Das einzige was etwas Batterie gesaugt hat, war ein USB Lade Sticker, aber ich meine das kann es nicht gewesen sein, über Nacht die Batterie so zu schwächen, dass die DCT nicht auf N schalten kann. Mir wurde gesagt vom Africa Twin Club Thailand, das angeblich die Batterie in der CRF 1000 Probleme hat und von Honda ausgetauscht werden müsste. Kann das vielleicht jemand bestätigen?

Was die Bremse anbetrifft, Wasser kann nicht sein, ich fahre so gut wie nie bei Regen. Die jennigen die Tropische regen kennen wissen auch bestimmt warum. Vielleicht war ich nur vorsichtiger an dem Tag alls sonnst, den meine Frau war mit mir und das Motorrad den zufolge auch schwerer.

_________________
Honda Afica Twin CRF 1000l DCT BJ. 2017
[url/]http://in-asia-on-tour.com/[/url]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 18. Feb 2018, 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Okt 2014, 12:55
Beiträge: 1934
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11500
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Salzburg-Österreich-Europa-Erde
Zitat:
Was die Bremse anbetrifft, Wasser kann nicht sein, ich fahre so gut wie nie bei Regen. Die jennigen die Tropische regen kennen wissen auch bestimmt warum. Vielleicht war ich nur vorsichtiger an dem Tag alls sonnst, den meine Frau war mit mir und das Motorrad den zufolge auch schwerer.
Da gehts nicht darum, ob du im Regen gefahren bist oder nicht. Da gehts um den Feuchtigkeitsgehalt in der Luft und um H2O in molekularer Form.
Die Bremsflüssigkeit ist grundsätzlich hygroskopisch ... verbindet sich als gerne mit Wasser. Und das funktioniert auch, wenn Wassermoleküle z.B. durch die Gummischläuche diffundieren.
https://www.bike-components.de/blog/201 ... en-sieger/

_________________
Lieber Universaldilettant als Fachidiot!

Meine Touren
www.majortours.at


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 18. Feb 2018, 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:36
Beiträge: 125
Vorname:
Das liegt nicht am tropischen Regen, sondern vielmehr an der hohen Luftfeuchtigkeit während der Regenzeit. Wenn Du daran zweifelst, dann kauf dir für kleines Geld einen Bremsflüssigkeitstester. Dann kannst selbst nachsehen, ob die BF noch gut ist.

Nichtsdestotrotz sollte die Bremse auch mit alter Bremsflüssigkeit im normalen Touringbetrieb nicht so heiß werden, dass sie komplett ausfällt. Such mal nach weiteren Ursachen, wie:
- Fuß ruht beim Fahren auf dem Bremspedal
- Rückholfeder des Bremspedals gebrochen
- Bremsklötze klemmen im Bremssattel, machen nicht mehr richtig auf

_________________
Tripmaster Germany #041


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 18. Feb 2018, 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mär 2016, 21:08
Beiträge: 695
Vorname: Dominik
KM-Stand: 10500
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Was mir beim ersten Radwechsel mal aufgefallen war: Die Spacer passen auch falsch rum. Dann ist dauernd Kontakt zwischen Bremsbelag und Scheibe... :-)

_________________
03/16 - 03/17 CRF 1000A 14.500km
03/17 - heute CRF 1000D xkm


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de