Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 10:08

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

 Partner:

 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 56641
Themen insgesamt 3031
Bekanntmachungen insgesamt: 9
Wichtig insgesamt: 10
Dateianhänge insgesamt: 6817

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 49
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 37
Beiträge pro Thema: 19

Mitglieder insgesamt 1550
Unser neuestes Mitglied: FloriRo



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reisepartner gesucht
BeitragVerfasst: Mo 1. Feb 2016, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Jun 2015, 13:38
Beiträge: 286
Vorname: Jörg
KM-Stand: 37000
modell: Africa Twin Schalter
Wohnort: Markt Erlbach
Hallo,
in den letzten Monaten wurde soviel spekuliert und jetzt haben schon viele ihre AT. Meine ist heute da und am Freitag kann ich sie abholen (Griffheizung + Hauptsänder muss noch montiert werden).

Ich bin wirklich glücklich, obwohl es schon Bike Nr. 9 in meiner "Scheune" sein wird.

Jetzt stehen noch einige Dinge wie Kofferhalter, Sturzbügel und natürlich das Einfahren auf dem Plan, ABER DANN!

Also wo gehts hin?

Ein Reisepartner-Rubrik in diesem Forum halte ich für an der Zeit.

Wer hat Zeit und Lust entspannt mal zwei bis sechs Monate auf Tour zu sein?
Ein Gruppe von drei bis sieben Bikes wäre prima. Also!

Grüße Kutter

_________________
Viele Grüße aus der Häringsmühle
Kutter


Aktuell: 2x SR 500 2J4/48T, 2x TS 250/1 Solo/Lastenbeiwagen, 14er Trude, Beta 250 Rev 3, Varadero SD02 Spez., GS 500 E, CRF 1000


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reisepartner gesucht
BeitragVerfasst: Di 2. Feb 2016, 09:43 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Sep 2015, 20:06
Beiträge: 146
Vorname: Ingo
KM-Stand: 23500
Wohnort: Wunstorf
Solch eine Rubrik fände ich auch gut.
Zumal ich eigentlich auch auf der Suche bin.

Kutter, wo willst Du den hin für 2-6 Monate?
Also bei 2-3 Wochen wäre ich dabei.

Gruß
Ingo

_________________
Historie:
Yamaha XT250, MZ Baghira Enduro
Aktuell:
  • MZ1000 Reiseenduro Umbau
  • Honda CRF1000L Africa Twin Tricolor ABS


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reisepartner gesucht
BeitragVerfasst: Di 2. Feb 2016, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2014, 20:53
Beiträge: 2724
Vorname: Harald
KM-Stand: 34000
modell: Africa Twin mit DCT
Also Ich will 4 Wochen nach Spanien (und drum herum). Aber keine Ahnung ob ich das genehmigt kriege. :lol: Aber son Bereich wäre schon nicht schlecht. Btw: Klick Hier

_________________
Grüße aus der Pfalz
Harald


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reisepartner gesucht
BeitragVerfasst: Do 4. Feb 2016, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jan 2016, 13:48
Beiträge: 241
Vorname:
selbst gelöscht


Zuletzt bearbeitet von 1 am schumnig; insgesamt 0 mal bearbeitet

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reisepartner gesucht
BeitragVerfasst: Do 4. Feb 2016, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Dez 2015, 20:20
Beiträge: 949
Vorname: Markus
KM-Stand: 34000
modell: Africa Twin mit DCT
Ja die Rubrik wäre gut.

Wann willst du auf Tour, ich plane eine lange Tour für 2019.

_________________
AT,DCT:
Bild
BMW GS LC
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reisepartner gesucht
BeitragVerfasst: Do 4. Feb 2016, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 06:48
Beiträge: 402
Vorname: Bernd
KM-Stand: 26000
modell: Tricolor Schalter
Wohnort: Rheinland
Hallo zusammen,
als Einstieg, bevor es auf große Tour geht, was haltet Ihr einfach von einem Treffen wo sich alle Boardmitglieder bei Interesse treffen können. So im Frühjahr irgendwo in Deutschland.
Alles nur CRF1000l :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich möchte natürlich nicht diskriminieren, auch die Jungs hier die sich für die GS oder KTM entschieden haben wollte ich nicht ausschließen :ugeek:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reisepartner gesucht
BeitragVerfasst: Sa 6. Feb 2016, 08:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Nov 2015, 15:43
Beiträge: 323
Vorname: Jürgen
KM-Stand: 73000
modell: Transalp 650
Zitat:
Alles nur CRF 1000l.
Ich möchte natürlich nicht diskriminieren, auch die Jungs hier die sich für die GS oder KTM entschieden haben wollte ich nicht ausschließen :ugeek:
Da hab ich ja noch mal Glück gehabt, wollt mich schon wieder abmelden :D

Mann kann ja das Unterforum "Treffen" umbenennen in : "Treffen, Touren, Termine" oder "Treffen, Touren, Reisepartner"
oder das Unterforum "Reiseberichte" umbenennen in: "Reise ( -berichte ) und Reisepartner".
Die Überschrift sagt ja dann weiteres aus...

_________________
Gruß Jürgen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reisepartner gesucht
BeitragVerfasst: Di 9. Feb 2016, 07:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Jun 2015, 13:38
Beiträge: 286
Vorname: Jörg
KM-Stand: 37000
modell: Africa Twin Schalter
Wohnort: Markt Erlbach
Servus Endurist,
da hast du recht, man müsste das ganze Thema Reisen schöner strukturieren. Cool wäre eine Tabelle Wann (von bis), Wohin. Mann könnte sich dort eintragen und hätte dann sofort eine graphische Übersicht in der Rubrik Reisepartner.
sowas hab ich noch nirgens gesehen. Wär doch toll, übersteigt aber meine Fähigkeiten ...
Grüße aus der Häringsmühle
Kutter

_________________
Viele Grüße aus der Häringsmühle
Kutter


Aktuell: 2x SR 500 2J4/48T, 2x TS 250/1 Solo/Lastenbeiwagen, 14er Trude, Beta 250 Rev 3, Varadero SD02 Spez., GS 500 E, CRF 1000


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reisepartner gesucht
BeitragVerfasst: Di 9. Feb 2016, 08:55 
Offline

Registriert: So 6. Dez 2015, 11:58
Beiträge: 290
Vorname:
Schaut euch mal das an - http://www.mikemoto.de/Forum/phpBB3/viewforum.php?f=17

_________________
CRF 1000 L / Tricolor / DCT / 12V & Heizgriffe & Hauptständer / SW-Motech Sturzbügel / Polo Genua Tankrucksack & SW Motech Hecktasche Rearbag / Garmin Zumo 590


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reisepartner gesucht
BeitragVerfasst: Di 9. Feb 2016, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Jun 2015, 13:38
Beiträge: 286
Vorname: Jörg
KM-Stand: 37000
modell: Africa Twin Schalter
Wohnort: Markt Erlbach
Hallo Ingo und Co.,
mir ist es eigentlich egal! Lieber warm als kalt, ist klar. Muß mich erstmal mit meiner AT anfreunden. Ne kleine Tour, Spanien Marokko, da war ich zwar schon so oft, aber sind ja große Länder.
Bin aber sehr flexibel, nur nicht grad Nordcup im Februar! Ich werde fahren, ob aber über Oberammergau, oder aber über ... - ist noch nicht gwies.
Natürlich muss man planen, kommt aber meisten eh anders. Ich war schon ein bisschen unterwegs 8-), zwar leider noch keine echte Fernreise per Achse, aber ganz naiv bin ich nicht mehr, man lernt aber nie aus! Für mich steht ganz klar das Fahren in schöner Landschaft und ein Bierchen am Feuer (Notfalls auch Kneipe) im Mittelpunkt und weil es mit ein paar Mann immer lustiger ist, such ich auf diesem Wege welche. Städte sind doch eigentlich alle gleich, manche sind halt noch dreckiger. Ich spreche nur deutsch und englisch, bin aber trotzdem überall durchgekommen.
Weil ich offensichtlich lernresistend bin, hab ich drei Urlaube mit meiner Freundin gemacht, auch begeisterte Motorradfahrerin. Jetzt hab ich es glaub ich endlich kapiert: OHNE WEIBER! Meine Erfahrung hat mich gelehrt, Frauen sind unberechenbar, in unbekannter Umgebung und wenn es mal nur nach einer stressigen Situation riecht, sind sie keine Hilfe, um es gelinde auszudrücken. Selbst so alltägliche Dinge, wie die Suche nach einem Schlafplatz ... Genug abgekotzt!
Wichtig ist für mich noch, dass man reist und nicht flüchtet, d.h. man kann schon mal durchblockern und Strecke machen, aber dies sollte die Ausnahme sein. Wenn mal etwas besonders schön ist, sollte man auch mal etwas verweilen dürfen.
Also, wer fährt wann wohin?
In ca. zwei bis drei Wochen nach Spanien wär cool. Ein bis drei weitere Mitfahrer wären prima, dann kann man wenigstens fast gefahrlos Wildcampen. Ein Abstecher nach Marokko wär auch o.k., z.B. Almeria-Nador, dann muss man nicht bis Algeciras/Gibraltar fahren, zieht sich wie ein Kaugummi. Motril wäre auch noch eine Alternative.
Für eine dreiwöchige Tour würd ich runter über Genua nach Tanger, dann ne Runde durchs Rif und über Nador nach Motril oder Almeria, noch ne Woche Andalucien, um dann evtl. von Barcelona nach Genua zu fahren, oder gleich per Achse die gut 1600 km nach Hause fahren. Natürlich immer abhängig vom Wetter. Selbst ein kurzer Abstecher ins Erg Chebbi wäre drin. Wie gesagt, ist mir egal.
Ein weiterer Punkt: Offroud. Ist halt mit Gepäck nicht so schön, aber Schotter, Sand und das eine oder andere Wadi ist schon möglich, für was fahren wir Enduros? :lol: Man kann ja mal nen Ausflug, ohne Gepäck machen und die Kuh fliegen lassen, oh sorry ich meinte die AT :D .
Ich lieg mit einer fetzen Erkältung im Bett und bin im Geiste schon wieder auf Piste...
Viele Grüße aus der Häringsmühle
Kutter
PS: Ein ganzes Päckchen Taschentücher während des textens!

_________________
Viele Grüße aus der Häringsmühle
Kutter


Aktuell: 2x SR 500 2J4/48T, 2x TS 250/1 Solo/Lastenbeiwagen, 14er Trude, Beta 250 Rev 3, Varadero SD02 Spez., GS 500 E, CRF 1000


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reisepartner gesucht
BeitragVerfasst: Di 9. Feb 2016, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Okt 2014, 12:55
Beiträge: 1869
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11500
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Salzburg-Österreich-Europa-Erde
Zitat:
Jetzt hab ich es glaub ich endlich kapiert: OHNE WEIBER! Meine Erfahrung hat mich gelehrt, Frauen sind unberechenbar, in unbekannter Umgebung und wenn es mal nur nach einer stressigen Situation riecht, sind sie keine Hilfe, um es gelinde auszudrücken. Selbst so alltägliche Dinge, wie die Suche nach einem Schlafplatz ... Genug abgekotzt!
So unterschiedlich sind die Erfahrungen und die Frauen. Meine Frau stellt meistens geringere Ansprüche an den Übernachtungsplatz als ich. Ein grader Platz wo man halbwegsvernünftig das Zelt aufstellen kann ist völlig ausreichend. Das muss auch kein CP sein ... je abgeschiedener umso besser.
Auch in stressigen Situationen bleibt sie ruhig - je stressiger desto ruhiger.

Also, Reisen mit Frau macht schon Spaß ... und das nicht nur außerhalb des Zelts :mrgreen:

Vielleicht solltest dich mal nach einer anderen umsehen :lol: :lol: :lol: :lol:

Zum Thema ... Gruppenreisen sind nix für mich ... ich probiere es zwar alle paar Jahre mal wieder aus - wahrscheinlich weil ich dement bin - komme aber danach immer wieder zum selben Schluß - max. zu Zweit ist besser. Je mehr Leute dabei sind, auf umso mehr Kompromisse muss man sich einlassen. Der eine will schneller fahren, der andere langsamer, der eine möchte um 8 Uhr schon wegfahren, der andere erst um 10, der eine braucht nach einer Stunde fahren einen Kaffee und eine Zigarette, der andere würde gerne mal 2 Stunden durchfahren, der eine will sich was ansehen, der andere war schon dort und weiß, dass es nix g'scheites ist, weil er schon mal dort war, aber trotzdem wird hingefahren, der eine will gerne so einfach wie möglich übernachten, dem anderen sind drei Sterne nicht genug etc. etc.

Alles Sachen, die sich nicht positiv auf die Gruppendynamik auswirken und den Spass jedes einzelnen trüben. Das gilt vor allem für neue, frisch zusammengewürfelte Gruppen. Wenn man sich bereits jahrelang kennt und miteinander fährt, schaut das anders aus. Da hat man sich eh schon arangiert bzw. zueinander gefunden.

Deswegen betrachte ich solche Threads und Ideen die aus der Motivation des Neuen heraus entstehen immer etwas skeptisch.

_________________
Lieber Universaldilettant als Fachidiot!

Meine Touren
www.majortours.at


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reisepartner gesucht
BeitragVerfasst: Di 9. Feb 2016, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2014, 20:53
Beiträge: 2724
Vorname: Harald
KM-Stand: 34000
modell: Africa Twin mit DCT
Na ja, ich hab auch schon einigen Zickenterror erlebt wenn Leute ohne Sozia und Leute mit Sozia versuchen sich ein Finka zu teilen und dabei auch noch (mir vorher nicht bekannte) ex-kreuz-und-quer-Pärchen aufeinander treffen. Da hilft nur noch selber Wein, Käse und Weissbrot kaufen und den Ort ders Dramas bis zum zu Bett gehen verlassen. Ich bin auch schon mal NICHT mit nach Namibia gefahren, weil eine Dame meinte man solle doch als Gruppe gefälligst in den selben Ressors nächtigen, die Sie ausgesucht hatte und nicht 'um die Ecke zelten', weil dafür sei man ja schliesslich eine Gruppe.

Problemem mit Männern kann man idR. durch Einzel-Zimmer und Industrie-Ohrenstöpsel halbwegs in den Griff bekommen. Und wenn nicht, schaffe ich auch mal 900km in einem Rutsch nachhause. War aber noch nie nötig, ausser nach nem Unfall, aber da wegen kaputtem Daumen. Frauen einfach zurück zu lassen, ist dann doch nicht so einfach. Obwohl, im Zuge von Geleichberechtigung und Frauenquote solle ich da vielleicht umdenken :lol:

Bei längeren Tripps, ist aber am besten ist die Gruppe aber nicht grösser als 3 und man guckt sich die Sache vorher mal ein WE an. Wenn einer wie bekloppt vorneweg bläst (am besten in Pakistan der einzige mit Karte auf dem Navi) oder einer andere einfach nicht hinterher kommt (weil er seiner negelneuen GS800 nicht das Rückrad brechen will) dann tut man keinem einen Gefallen. Aber wenn man das vorher abcheckt, dass es halbwegs pass, dann habe ich bisher immer gute Erfahrungen gemacht.

_________________
Grüße aus der Pfalz
Harald


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reisepartner gesucht
BeitragVerfasst: Mi 10. Feb 2016, 09:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jan 2016, 13:48
Beiträge: 241
Vorname:
selbst gelöscht


Zuletzt bearbeitet von 1 am schumnig; insgesamt 0 mal bearbeitet

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reisepartner gesucht
BeitragVerfasst: Mi 10. Feb 2016, 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Feb 2016, 07:06
Beiträge: 642
Vorname: Matthias
KM-Stand: 39000
modell: Africa Twin Schalter
Wohnort: Naumburg
Sehr amüsant zu lesen, wie Eure Erfahrungen so sind ;)


Mittlerweile fahre ich auch gern allein. Zumindest lasse ich mich nicht mehr auf größere Touren mit Mitfahrern ein, die ich nicht wirklich gut kenne. Einmal hab ich's probiert mit einem Reisepartner, den ich über eine Forumsannonce gefunden hatte ... die Reise hat dann angefangen Spaß zu machen, nachdem wir uns in Albanien einvernehmlich getrennt hatten.

Mein liebster Reisepartner ist meine Frau. Mit Zelt übers Fagarash oder durch die Sahara , mit Paddelboot durch Deutschland, mit Rad und Zelt über alle Berge... was bin ich froh, eine Frau gefunden zu haben, die an solchen Dingen den selben Spaß hat wie ich. (Bei der Wahl des Übernachtungsstandarts bin eher ich das Weichei.)
Noch ein Punkt, der unserem Spaß an gemeinsamen Reisen ganz erheblich zugute kommt: Auf meine Fragen, ob wir als nächstes da hin oder vielleicht lieber dorthin wollen, hat sie die Standartantwort, "Das geht mich nichts an- ich habe eine geführte Reise gebucht!" :P

Leider weigert sie sich strikt, selbst Motorrad zu fahren sowie einen reinen Motorrad-Urlaub untätig als Sozia zu verbringen.
So hab ich mir für jedes Jahr eine kürzere Auszeit für eine längere Solotour ausbedungen, die ich auch gern gewährt bekomme. Die Folge sind dann aber auch Tagesstrecken, die man - aus Gründen, die majortours sehr schön beschrieben hat - eigentlich nur als Solist hinbekommen kann.

_________________
Schöne Grüße aus Boblas
Matthias

Wer sich nicht in Gefahr begibt, kommt darin um. Ernst Bloch (1885-1977)

Meine Reisen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reisepartner gesucht
BeitragVerfasst: Mi 10. Feb 2016, 14:05 
Offline

Registriert: So 31. Jan 2016, 12:25
Beiträge: 39
Vorname:
Wohnort: Lindau im Bodensee
Hallo Zusammen

Interessant die verschiedenen Ansichten zu lesen. Meine Erfahrung sagt , ne Gruppe über vier Leutchen ist immer schwierig. Da müssen die Interessen schon gut zusammenpassen. Gute Erfahrung habe ich aber mit Fahren gemacht die ich übers Forum kennengelernt habe . Schweden vor 2 Jahren war einfach genial. Dieses Jahr im Juni fahre ich mit meinem Sohn 3 Wochen nach Norwegen. Hoffentlich schon mit meiner neuen AT. Schon bestellt und zugesagt. Aber zuerst muss ich alle meine Anbauteile beim Tiger abbauen und schauen wie ich die an der AT anfummeln kann.
Wenn Interesse an dem Norwegentrip vorhanden werde ich im Forum berichten.
Gruss Jürgen


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de