Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 01:47

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

 Partner:

 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 55836
Themen insgesamt 2964
Bekanntmachungen insgesamt: 9
Wichtig insgesamt: 10
Dateianhänge insgesamt: 6727

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 49
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 37
Beiträge pro Thema: 19

Mitglieder insgesamt 1523
Unser neuestes Mitglied: Joerg.Schuett



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 6 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Di 24. Mai 2016, 09:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Nov 2015, 09:28
Beiträge: 577
Vorname: -Meinhard
KM-Stand: 25500
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Hallo,

nach dem ich eine PN erhalten habe, auf unsere Schweiz Tour, wo man meine Nebelscheinwerfer sieht, kurze Beschreibung.

Es sind die: 249569 HIGHSIDER Nebelscheinwerfer LED-MICRO, rechteckig, schwarz, E-geprüft

Habe einen Aluwinkel, an den beiden Löchern unter den Scheinwerfern befestigt. Daran eine Alurohr 20x20 mm, auf diesem dann die Scheinwerfer befestigt. dann einen wasserdichten Schalter ( eBay aus Alu gefräßt mit Kontrolllampe für 10 € ) auf der rechten Seite am Lenker befestigt.

Die Lichtausbeute ist sehr gut.

Gruß Meinhard


Dateianhänge:
Dateikommentar: Lichtschalter
Lichtschalter.jpg
Lichtschalter.jpg [ 86.64 KiB | 2940 mal betrachtet ]
Dateikommentar: Nebelscheinwerfer
P1040561.JPG
P1040561.JPG [ 164.11 KiB | 2940 mal betrachtet ]
Dateikommentar: Nebelscheinwerfer
P1040560.JPG
P1040560.JPG [ 217.63 KiB | 2940 mal betrachtet ]

_________________
Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Di 24. Mai 2016, 09:12 
Interessant Lösung.

Wieviel Freiraum hast du noch zwischen 4-kant Rohr und unterer Gabelbrücke? (eingeschlagener Lenker)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Di 24. Mai 2016, 09:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Nov 2015, 09:28
Beiträge: 577
Vorname: -Meinhard
KM-Stand: 25500
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Hallo,

die Gabelbrücke ist nicht das Problem, habe nur ca. 180 mm Luft bei eingeschlagenem Lenker zwischen den Höckern des Schutzbleches und der Aluquerstrebe. Ist aber bei 3500 Km noch nichts angestoßen und bin auch schon Offroad unterwegs gewesen.
Werde aber versuchen ob ich mit einer gekröpften Querstrebe noch besser hin komme.

Gruß Meinhard

_________________
Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Di 24. Mai 2016, 09:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Dez 2015, 16:26
Beiträge: 259
Vorname: ADri
KM-Stand: 13199
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Ulm
Danke für die Bilder und die Beschreibung - Preis/Leistung/Design scheint hier bis jetzt am besten zu passen!

Kannst du noch ein Bild von der Befestigung einstellen, also unterhalb vom Scheinwerfer wo man dann Aluwinkel etc. sieht?

DANKE

_________________
Grüßle
ADri


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Di 24. Mai 2016, 09:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2016, 11:56
Beiträge: 285
Vorname: Armin
KM-Stand: 13800
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: kurz vor Holland...
Hab auch die Highsider-Nebelscheinwerfer montiert. Da die African Queens (Holan)-Sturzbügel bereits Gewinde für Zusatzscheinwerfer bieten, habe ich diese natürlich genutzt.

An der Stelle, an der bei den Original-NSW der Schalter sitzt, habe ich ein Loch gebohrt und einen wasserdichten Kippschalter eingesetzt. Der wird irgendwann mal durch den Originalschalter ersetzt, wenn der endlich lieferbar ist.

Weiterhin habe ich im vorderen Zubehörstecker die Kontrollleuchte für die Nebelscheinwerfer angezapft. Nebler an - Kontrollleuchte an, so wie es vorgesehen (und m. W. auch vorgeschrieben) ist.

Die Highsider-NSW sind echt prima und passen auch von der Lichtfarbe perfekt zu den Scheinwerfern der AT.

Hier ein paar Bildchen...
Dateianhang:
k-nebelscheinwerfer (2).jpg
k-nebelscheinwerfer (2).jpg [ 131.19 KiB | 2905 mal betrachtet ]
Dateianhang:
k-nebelscheinwerfer (1).jpg
k-nebelscheinwerfer (1).jpg [ 122.17 KiB | 2905 mal betrachtet ]
Dateianhang:
k-Schalter.jpg
k-Schalter.jpg [ 124.97 KiB | 2905 mal betrachtet ]
Dateianhang:
k-NSW-Kontrollleuchte.jpg
k-NSW-Kontrollleuchte.jpg [ 133.97 KiB | 2905 mal betrachtet ]

_________________
Grüssings
Armin


seit 01.04.2016: CRF 1000 L tricolor, DCT - Liste der Modifikationen
XL 1000 V SD01, 120tkm, unkaputtbar!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Di 24. Mai 2016, 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Mär 2016, 14:57
Beiträge: 74
Vorname:
Wohnort: Usingen
Zitat:
Weiterhin habe ich im vorderen Zubehörstecker die Kontrollleuchte für die Nebelscheinwerfer angezapft. Nebler an - Kontrollleuchte an, so wie es vorgesehen (und m. W. auch vorgeschrieben) ist.
Hallo Armin,
wie hast Du das mit der Anzeige der Kontrolleuchte genau gemacht? Gibst Du in dem vorderen Zubehörstecker (welche Farbe?) auf die Leitung für die Kontrollleuchte parallel die Spannung die an die NSW geht?
Gruß
Michael

_________________
CFR1000 Afrika Twin, Schalter, Tricolor, Honda HS, Koffer und Heizgriffe, TT Halter für Garmin Zumo 590 LM


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Di 24. Mai 2016, 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2016, 11:56
Beiträge: 285
Vorname: Armin
KM-Stand: 13800
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: kurz vor Holland...
Zitat:
Gibst Du in dem vorderen Zubehörstecker (welche Farbe?) auf die Leitung für die Kontrollleuchte parallel die Spannung die an die NSW geht?
Genau so, Michael! Farbe der Ader habe ich gerade nicht auf dem Schirm, aber es gibt hier im Forum ein Bild mit der genauen Steckerbelegung... ist kein Hexenwerk.

_________________
Grüssings
Armin


seit 01.04.2016: CRF 1000 L tricolor, DCT - Liste der Modifikationen
XL 1000 V SD01, 120tkm, unkaputtbar!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Di 24. Mai 2016, 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Mär 2016, 14:57
Beiträge: 74
Vorname:
Wohnort: Usingen
Vielen Danke Armin.
Ich dachte die Spannung für die NSW wäre für die Kontrollleuchte zu groß und man müsste es über ein Relais realisieren.
Aber wenn es direkt geht umso besser. Hab die Farbe gerade gefunden.
Zitat:
Im vorderen 4-pol. Zusatzstecker führt die blau/schwarze Ader direkt auf Pin "FR FOG" ins Cockpit. "FR FOG" bedeutet vermutlich "vorderer NSW". Und weiters vermute ich, wenn man dort entweder PLUS oder MINUS anlegt, dass die grüne Kontroll-LED im Cockpit aufleuchtet.
Gruß
Michael

_________________
CFR1000 Afrika Twin, Schalter, Tricolor, Honda HS, Koffer und Heizgriffe, TT Halter für Garmin Zumo 590 LM


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 19:08 
Offline

Registriert: Sa 12. Mär 2016, 09:41
Beiträge: 57
Vorname:
Hallo,

Ich habe den Haltebügel mit den klaren Mini LED Foglights von whitelights kombiniert. Halter ist schön stabil und die Lampen sind dezent und machen gutes Licht. Die Runden Scheinwerfer von Honda bzw. SW Motech waren mir optisch ein wenig zu stark in Richtung "Flakscheinwerfer Marke Varta Volkssturm". Das fand ich für die schöne Siluette der AT ein wenig zu viel.

Grüße

Dirk


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 20:27 
Offline

Registriert: Di 3. Mai 2016, 10:03
Beiträge: 267
Vorname: ---
Wohnort: Norwalk
Zitat:
Hab auch die Highsider-Nebelscheinwerfer montiert. Da die African Queens (Holan)-Sturzbügel bereits Gewinde für Zusatzscheinwerfer bieten, habe ich diese natürlich genutzt.

An der Stelle, an der bei den Original-NSW der Schalter sitzt, habe ich ein Loch gebohrt und einen wasserdichten Kippschalter eingesetzt. Der wird irgendwann mal durch den Originalschalter ersetzt, wenn der endlich lieferbar ist.

Weiterhin habe ich im vorderen Zubehörstecker die Kontrollleuchte für die Nebelscheinwerfer angezapft. Nebler an - Kontrollleuchte an, so wie es vorgesehen (und m. W. auch vorgeschrieben) ist.

Die Highsider-NSW sind echt prima und passen auch von der Lichtfarbe perfekt zu den Scheinwerfern der AT.

Hier ein paar Bildchen...
Dateianhang:
k-nebelscheinwerfer (2).jpg
Dateianhang:
k-nebelscheinwerfer (1).jpg
Dateianhang:
k-Schalter.jpg
Dateianhang:
k-NSW-Kontrollleuchte.jpg
Wo hast du denn schon wieder die tolle USB-Dose wech da???... Du machst mich arm!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2016, 11:56
Beiträge: 285
Vorname: Armin
KM-Stand: 13800
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: kurz vor Holland...
:lol:

Amazon, 11 EUR :) Die Halterung ist direkt in die Tonne geflogen, die USB-Dose lässt sich wunderbar ohne Veränderungen am Original-Montageplatz unterbringen.

https://www.amazon.de/gp/product/B016JRFZMA/

_________________
Grüssings
Armin


seit 01.04.2016: CRF 1000 L tricolor, DCT - Liste der Modifikationen
XL 1000 V SD01, 120tkm, unkaputtbar!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 20:59 
Offline

Registriert: Di 3. Mai 2016, 10:03
Beiträge: 267
Vorname: ---
Wohnort: Norwalk
Ist der Deckel so fest zugeklappt, dass das Ganze dann dicht ist?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2016, 11:56
Beiträge: 285
Vorname: Armin
KM-Stand: 13800
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: kurz vor Holland...
Hab die AT beim Putzen mit dem Gartenschlauch abgespült, auch das Cockpit. USB-Dose ist dicht. Es ist eine Art "Dichtungsschaum" im Deckel eingesetzt, der offenbar vernünftig abdichtet. Bislang keine Probleme!

(Auch ohne die drei übeflüssigen Fullquotes hat sich am Verständnis eurer Postings nichts geändert...)

_________________
Grüssings
Armin


seit 01.04.2016: CRF 1000 L tricolor, DCT - Liste der Modifikationen
XL 1000 V SD01, 120tkm, unkaputtbar!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2016, 23:14 
Offline

Registriert: Di 3. Mai 2016, 10:03
Beiträge: 267
Vorname: ---
Wohnort: Norwalk
Zitat:
Hab die AT beim Putzen mit dem Gartenschlauch abgespült, auch das Cockpit. USB-Dose ist dicht. Es ist eine Art "Dichtungsschaum" im Deckel eingesetzt, der offenbar vernünftig abdichtet. Bislang keine Probleme!

(Auch ohne die drei übeflüssigen Fullquotes hat sich am Verständnis eurer Postings nichts geändert...)
Bin da noch auf der Suche.. bei meiner Regenfahrt von Düsseldorf nach Hause kam doch sehr viel Wasser dorthin trotz, oder gerade wegen des Fahrtwindes... da ist die Scheibe auch irgendwie totaler Müll, aber das ist ein anderes Thema.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Nebelscheinwerfer
BeitragVerfasst: Di 7. Jun 2016, 05:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Mär 2016, 11:56
Beiträge: 285
Vorname: Armin
KM-Stand: 13800
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: kurz vor Holland...
Zitat:
(Auch ohne die drei übeflüssigen Fullquotes hat sich am Verständnis eurer Postings nichts geändert...)
Da ich aufgrund des anonymen Editierens meiner Beiträge nicht feststellen kann, welcher Mod es war, zwangsläufig öffentlich! Der Mod darf gern diesen Beitrag entfernen und sich mit mir per PN in Verbindung setzen!

Was soll denn dieser Unfug des Editierens? Ich kenne den Unterschied zwischen FULLquote und Quote. Im Regelfall (so auch hier) beziehen sich meine Antworten immer auf bestimmte Zeilen von vorhergehenden Beiträgen, die ich dann zitiere. Dafür ist die Quote-Funktion der Boardsoftware vorgesehen. Insofern trifft in meinem Fall Fullquote niemals zu, weil ich das selbst nicht leiden kann und für überflüssig halte.

Da gibt's hier im Forum ganz andere Kandidaten als eLcaBone und mich! Jeder Beitrag ein Fullquote und selbst nach dem 10. Beitrag gleicher Art wird nicht gemeckert!

Muss es dann sein, dass einzelne (!!!) Quotes entfernt werden und ein unzutreffender Spruch eines anonym bleibenden Mods in meine Postings hineineditiert wird? Meines Erachtens völlig überflüssig! Habt Ihr Langeweile?

_________________
Grüssings
Armin


seit 01.04.2016: CRF 1000 L tricolor, DCT - Liste der Modifikationen
XL 1000 V SD01, 120tkm, unkaputtbar!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 6 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de