Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Mo 26. Feb 2018, 00:15

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Partner:

 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 58651
Themen insgesamt 3115
Bekanntmachungen insgesamt: 9
Wichtig insgesamt: 11
Dateianhänge insgesamt: 7025

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 48
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 37
Beiträge pro Thema: 19

Mitglieder insgesamt 1606
Unser neuestes Mitglied: columbus

 Partnerprogramm



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 462 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 127 28 29 30 31 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Windschilder im Vergleich
BeitragVerfasst: Sa 26. Aug 2017, 07:48 
Offline

Registriert: Do 10. Sep 2015, 10:02
Beiträge: 302
Vorname:
Wohnort: Fensterbach
Zitat:
Zitat:

!

Ich spreche ausschlieslich vom Touring Screen Aufsatz
Bei beiden Aufsätzen kann man eine etwas längere Hebelei montieren oder so wie Daniel mit dem kurzen Drehgelenk direkt an der Scheibe.


Grüße Giovanni
Hi Giovanni,
Also hab ich das richtig gesehen, dass es der Spoiler-Aufsatz des Vario-Screens ist (der zweite Link in meinem Post oben drüber. :think:

Das wollte ich wissen :lol:

Den wird's aber vermutlich nicht einzeln geben, oder?
Hallo Scoo, du verwechselst da was!
Du denkst den Spoiler der Vario Screenscheibe Einzeln zu bekommen!

Nach meinen Wissen geht das nicht das du diesen Spoiler einzeln bekommst ausser du rufst dort an.

SO wie ich MRA kenne ist dieser Spolier an der Vario screen nicht gleich mit den X Screenaufsätzen sondern bestenfalls identisch.
Normal wird der Spoiler der Varioscreen etwas abgeändert bzw. ist extra für die Scheibe angepasst oder umgekehrt.
Abhilfe unser Unwissenheit kann nur ein telefonat bei MRA klären.

Grüße Giovanni

_________________
Es gibt nix was es nicht gibt!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Windschilder im Vergleich
BeitragVerfasst: Sa 26. Aug 2017, 08:51 
Zitat:

Du denkst den Spoiler der Vario Screenscheibe Einzeln zu bekommen!

Nach meinen Wissen geht das nicht das du diesen Spoiler einzeln bekommst .....
Wie ich schon geschrieben habe , der Spoiler ist einzeln auf Ebay zu bekommen , nennt sich VTA ,hab meinen auch dort her .
Bilder siehe Seite 27 in diesem Thread .
Gruß , Andi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Windschilder im Vergleich
BeitragVerfasst: Sa 26. Aug 2017, 13:27 
Offline

Registriert: Do 10. Sep 2015, 10:02
Beiträge: 302
Vorname:
Wohnort: Fensterbach
Zitat:
Zitat:

Du denkst den Spoiler der Vario Screenscheibe Einzeln zu bekommen!

Nach meinen Wissen geht das nicht das du diesen Spoiler einzeln bekommst .....
Wie ich schon geschrieben habe , der Spoiler ist einzeln auf Ebay zu bekommen , nennt sich VTA ,hab meinen auch dort her .
Bilder siehe Seite 27 in diesem Thread .
Gruß , Andi


Hallo,
na dann hab i au wieder was zu gelernt.

Grüße Giovanni

_________________
Es gibt nix was es nicht gibt!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Windschilder im Vergleich
BeitragVerfasst: Sa 26. Aug 2017, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Mai 2015, 07:01
Beiträge: 538
Vorname: S!bb!
KM-Stand: 13100
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Schwäbisch Hall
Kurze Rückmeldung zur Sportscheibe von Powerbronze (zur Erinnerung 1,85m und obere Sitzposition):
Während die kurze Sportscheibe von MRA schon immens Verbesserung brachte gibts zur Powerbronze nur zu sagen:

GEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :clap: :dance: :mrgreen:

Sie nimmt genau die Verwirbelungen an der Schulter und die letzten am Helm weg, die die MRA nicht gepackt hat. Absolut genial! Im Grunde nur Rauschen! Wind satt auf Helm und nun auch Brustbein, bis 140kmh locker zu ertragen. Bin die letzten 2 Tage glaub noch nie so befreit und "aggressiv" gefahren wie heute. Letzteres muss ich nochmal überdenken :think: :snooty:
Es war heute wieder wie gestern windstill und dieselbe Strecke und Tempo gefahren: Nochmal ein riesen Gewinn mit der Powerbronze!
Rückfahrt wars dann 6 Grad kühler. Um 23°. Wenns noch deutlich kühler wird muss ich die Lüftungsschlitze evtl. zumachen, mehr drunter außer T-Shirt und am Kragen evtl ne winddichte Sturmhaube. Zumindest auf längeren Strecken.
Evtl. teste ich mit der Powerbronze nochmal den Batzenversteller an. Dann wäre sie nach oben zu verstellen, was zwar wieder Verwirbelungen bringen wird, aber die Kälte nicht so krass auf Helm und Brust trifft. Aber das bräuchte ich wohl nur bei deutlich weniger als 15°, wäre aber die praktikablere Option für Jahreszeitenwechsel als Schiebentauschen, zumal man sich auf Temperaturstürze auch besser einstellen kann. Heute wieder zuerst mit dem Endurohelm, morgen nochmal mit dem Neotec.

EDIT: Danke an norbert fürs die tolle und rasante Abwicklung/Versendung!

_________________
AT Tricolour DCT 2016 4,5/4,5/4,6l/5,3/5,4/4,6/4,2/4,6/4,5/4,4/4,5/4,4/4,2/4,7/4,5/4,4/4,7/4,4/4,4/4,5/4,4/4,4/5,1/4,6/4,8/4,6/4,4/4,7/4,5/4,6/4,5/4,6/4,5/...l :arrow:
Längste Tagestour: 624 km :clap:
Davor: 2012er NC 700 X DCT :cry:


Zuletzt bearbeitet von 2 am Jumpstumper; insgesamt 0 mal bearbeitet

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Windschilder im Vergleich
BeitragVerfasst: Sa 26. Aug 2017, 20:30 
Offline

Registriert: Sa 12. Aug 2017, 12:56
Beiträge: 169
Vorname: Andreas
KM-Stand: 1040
modell: Africa Twin mit DCT
Danke für die Info. 8-)
Die Powerbronze hat laut Verkäufer leider keine ABE - zumindest nicht für die SD06. :(
Die MRA soll bald auch für sd06 eine Eintragung in der ABE bekommen - so wurde mir von mra mitgeteilt.
Naja, zumindest solange, bis ich sie absägen werde, nachdem was jumpstumper so erzählt :mrgreen:
Bin auch "nur 1,86m lang. Dürfte bei mir also relativ ähnlich sein..

_________________
AT SD06 Rally Red, DCT, 1040km (10/2017). Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Windschilder im Vergleich
BeitragVerfasst: So 27. Aug 2017, 06:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Mai 2015, 07:01
Beiträge: 538
Vorname: S!bb!
KM-Stand: 13100
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Schwäbisch Hall
Die Powerbronze hat wohl auch keine ABE für die SD04, nach wie vor nicht. Ne KBA Nummer, mit der man sie dann Einzelabnehmen/eintragen lassen könnte..... :shock:
Hoffe, die zucken sich noch mit ner ABE, denn das Feeling war einfach so genial gut. Und wie gesagt, kalte Temperaturen kann ich dann evtl. doch mit verstellen durch Batzenversteller entschärfen oder einfach um den Hals und Nacken dicker/winddichter einpacken. Hab mich ohnehin immer gefragt wie das die Nakedbiker machen, die ich im Herbst/Winter auch bei unter 10° gesehen habe. Wobei wenns kalt ist gibts bei mir keine langen Touren, da gehts eher drum das Bike zu bewegen und Batterie am Leben zu halten. Ne Stunde muss reichen.
Du solltest mit deiner Körpergröße ebenfalls in diesen Genuss kommen müssen, erzähle echt keinen Quatsch. War bei 120 auf der AT so wie mit nem Sh-125i Honda Roller bei 100kmh. Rauschen satt, sonst nix. Wobei beim Roller der Windruck noch etwas tiefer auf der Brust saß.

_________________
AT Tricolour DCT 2016 4,5/4,5/4,6l/5,3/5,4/4,6/4,2/4,6/4,5/4,4/4,5/4,4/4,2/4,7/4,5/4,4/4,7/4,4/4,4/4,5/4,4/4,4/5,1/4,6/4,8/4,6/4,4/4,7/4,5/4,6/4,5/4,6/4,5/...l :arrow:
Längste Tagestour: 624 km :clap:
Davor: 2012er NC 700 X DCT :cry:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Windschilder im Vergleich
BeitragVerfasst: So 27. Aug 2017, 07:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:36
Beiträge: 170
Vorname: Norbert
KM-Stand: 10000
modell: SD04 Tricolor
Wohnort: Fuldatal
Zitat:
Kurze Rückmeldung zur Sportscheibe von Powerbronze (zur Erinnerung 1,85m und obere Sitzposition):
Während die kurze Sportscheibe von MRA schon immens Verbesserung brachte gibts zur Powerbronze nur zu sagen:

GEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :clap: :dance: :mrgreen:
Freut mich, das Dir meine Ex-Scheibe so gut gefällt 8-) :mrgreen:

_________________
Beste Grüße aus Nordhessen
Norbert


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Windschilder im Vergleich
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 13:21 
Offline

Registriert: Di 17. Okt 2017, 20:56
Beiträge: 2
Vorname: Sebastian
KM-Stand: 1208
modell: Africa Twin mit DCT
Hallo liebe Gemeinde,

ich möchte nun auch von meinen Erfahrungen berichten und wie ich das Problem gelöst habe.
Bin 1,74m groß, fahre die originale Sitzbank in der oberen Position, Helm ist der Schuberth S2 Sport. Wie bei allen anderen auch sind die Wingeräusche und die Verwirbelungen mit dem originalen Windschild unzumutbar.
Also erst einmal den alten Arai Tour X aus dem Schrank gekramt. Gleiches Problem wieder mit dem Wind.
Darauf hin habe ich mit der Sitzposition gespielt. Ich musste feststellen, dass ich entweder zu groß oder zu klein bin. Den Kopf ein paar cm eingezogen und mit beiden Helmen gab es eine deutliche Verbesserung. Keine störenden Geräusche am Helm, kein Turbolenzen und alles schön ruhig.
Dann habe ich mich hingestellt. Kopf also voll im Wind welches mir auch sehr gut gefallen hat.
Bei beiden Helmen gab es keinen großen Unterschied.
Als nächastes die Sitzbank in die unterste Position gebracht. Das hat keinen Unterschied zwischen der oberen und unteren Position ausgemacht.
Die Probleme blieben bestehen. Ganz extrem ist es mit dem Schuberth Helm. Öffne ich die Kinnbelüftung, sind die Windgeräusche noch extremer.

Also habe ich mir darauf hin von MRA die Vario Touring bestellt.
Stelle ich den Spoiler in die unterste Position sind die Verwirbelungen und die Geräusche nicht viel besser geworden als mit der originalen Scheibe. Ich würde sagen eher sogar noch etwas schlechter.
Besser sieht es aus wenn ich den Spoiler in die oberste Stellung bringe. Hier flattert nichts mehr und der Geräuschpegel ist auch sehr angenehm.
Das hat aber den Nachteil, dass so gut wie kein Wind mehr auf den Helm trifft und somit alle Belüftungsöffnungen wirkungslos sind. Die Luft staut sich im Helm, das Visier beschlägt am Rand und nach einiger Zeit beschlägt sogar das Pinlock Visier. (Ich fahre immer mit einer Sturmhaube)
Ständig muss man das Visier öffnen um die stickige Luft entweichen zu lassen.
Somit habe ich dann auch mit der Einstellung des Spoilers herumgespielt.
Die Einzige Position die einigermaßen funktioniert ist die oberste. Jedoch für mich nicht akzeptabel aufgrung der oben beschrieben Problematik.

Für mich stand damit fest, ich muss eine kürzere Scheibe haben/ausprobieren.
MRA Scheibe wieder runter und zurück auf die originale gewechselt.

Als ich dann einige Tage später beim Händler meines Vertrauen war und meine Frau einen Helm brauchte, bin ich beim Durchstöbern auf den NEXX X.D 1 aufmerksam geworden.
Enduro Helm mit Sonnenvisier, Pinlock, Zubehör für 179€ plus einem Rabattgutschein von 20€.
Da konnte ich einfach nicht nein sagen und hab dann auch gleich zugeschlagen.

Bei der ersten Ausfahrt mit dem neuen Helm waren die zuvor beschrieben Probleme deutlich reduziereter. Die Kombination passte also schon besser.
Einen Tag später habe ich das ganze etwas intensiever getestet. Das Ergebnis war schon mal akzeptabel.
Aus neugier habe ich die MRA Scheibe wieder montiert.
Mich hat das Ergebnis doch sehr überrascht. Mit dem Spoiler in der unteren Position und der Sitzbank in der oberen, fährt sich die Kombination sehr sehr gut. Ein gewaltiger Unterschied. Kein wummern mehr am Helm, keine störenden Verwirbelungen, angenehmer Geräuschpegel, Oberkörper entlastet und kein Druck auf den Schultern.
Für die Fahrt auf der Autobahn stelle ich den Spoiler auf die zweite Position wenn ich die Sitzbank ganz unten habe. Am angenehmsten ist es mit der Sitzbank ganz oben und den Spoiler auf die dritte Stufe gestellt.
Da spielt es keine Rolle mehr ob PKW´s vor einem her fahren oder nicht.
Die Einstellung passt bei mir bis 140km/h. Sollte es schneller hergehen stelle ich den Spoiler nur einer Stufe höher.

Der einzige negative Effekt der mir aufgefallen ist und mit dem ich sehr gut leben kann, sind die Kopfbelüftungen am Helm des X.D1. Öffnet man diese komplett, haut es einem echt viel Luft auf die Glatze, gepaart mit einem sehr lauten Strömungsgeräusch. Aktuell verzichte ich auf die geöffnete Kopfbelüftung und komme damit sehr gut klar.

Für mich habe ich somit die richtige Kombination gefunden.
NEXX X.D1, MRA Vario Touring, Spoiler in die dritte Stellung, Sitzbank ganz hoch.

Ich hoffe ich kann einigen von euch damit ein paar brauchbare Infos geben.

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Windschilder im Vergleich
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 18:09 
Offline

Registriert: Sa 12. Aug 2017, 12:56
Beiträge: 169
Vorname: Andreas
KM-Stand: 1040
modell: Africa Twin mit DCT
Danke dir.
Ein anderer Helm war mir bisher zu teuer, hab meinen ja grad 2 Jahre und Interkom reinmontiert.
Kürzere Scheibe wird bei dir dann auch nix bringen.
Hatte meine ja schonmal bis zum Navihalter gekürzt, ohne Verbesserung.
Ohne Scheibe bzw. Scheibe bis unter den Tacho runtergeschnitten, sodass nur noch die hässlichen Metallbügel links und rechts abgedeckt sind ist‘s perfekt. Wie mit ohne Scheibe :D

Schau hier
viewtopic.php?f=43&t=3472&start=15#p59138

_________________
AT SD06 Rally Red, DCT, 1040km (10/2017). Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Windschilder im Vergleich
BeitragVerfasst: Di 9. Jan 2018, 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Dez 2017, 09:21
Beiträge: 36
Vorname: Jörg
modell: SD06 Schalter
Also bei mir funzt das wieder wie auch bei der CT vorher mit der Eigenbau Airflow.
Bis Topspeed mit 3/4 Helm und offenem Visier kein Problem. Sound nur von Airbox und Auspuff, kein lästiges Windgeballer...
Natürlich nix mehr ABE usw...


Dateianhänge:
IMG_0025.jpg
IMG_0025.jpg [ 307.09 KiB | 653 mal betrachtet ]
IMG_0023.jpg
IMG_0023.jpg [ 152.86 KiB | 653 mal betrachtet ]
IMG_0022.jpg
IMG_0022.jpg [ 291.67 KiB | 653 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Windschilder im Vergleich
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:36
Beiträge: 170
Vorname: Norbert
KM-Stand: 10000
modell: SD04 Tricolor
Wohnort: Fuldatal
Was sich manche so ans Moped schrauben, Geschmäcker halt :shifty: ...
Givi: http://advrider.com/index.php?threads/h ... t-34092580

_________________
Beste Grüße aus Nordhessen
Norbert


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Windschilder im Vergleich
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Sep 2016, 18:21
Beiträge: 1478
Vorname: C..
KM-Stand: 20000
modell: Black + DCT
Zitat:
Was sich manche so ans Moped schrauben, Geschmäcker halt :shifty: ...
Givi: http://advrider.com/index.php?threads/h ... t-34092580
Das sieht doch erstklassig aus !!!!
Gefällt mir sehr.
Ob die Scheibe und die Spiegel in Deutschland gehen ?????

Gruss
iceman

_________________
Hier gehts zur redaktionellen CRF1000-FAQ Linkliste


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Windschilder im Vergleich
BeitragVerfasst: Fr 19. Jan 2018, 09:10 
Offline

Registriert: Di 15. Mär 2016, 14:08
Beiträge: 114
Vorname:
Kannst Dir auch Sumo-Spiegel dranmachen. Die sind dann unter dem Lenker und sehen nicht so nach Öhrchen aus.


Gruß
Axel


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Windschilder im Vergleich
BeitragVerfasst: Fr 19. Jan 2018, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Aug 2016, 16:23
Beiträge: 485
Vorname: Uwe
KM-Stand: 12800
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Schwaben
Hatte ich auch schon entdeckt, ist natürlich sehr gut für abseits der Straße geeignet. Ob das in D legal geht......hmmm wohl eher nicht

Gruß Uwe

_________________
DCT Schwarz mit Forums-Bremsflüssigkeitsbehältercover und Forums-Spannungsreglercover


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Windschilder im Vergleich
BeitragVerfasst: Sa 20. Jan 2018, 05:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Mai 2015, 07:01
Beiträge: 538
Vorname: S!bb!
KM-Stand: 13100
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Schwäbisch Hall
Kleiner Nachtrag zur kurzen Sportscheibe von Powerbronze und kalter Witterung:
Bin jetzt 2 mal gefahren (je knapp 1,5 h) und hatte bei zwischen 3-9° und keine Sonne wenig Probleme mit zu heftigem Auskühlen im Brust/Schulterbreich. Liegt sicher auch an der doppelten Sturmhaube+Windstopperkragen. Der Neotec ist so gut zwangsbelüftet, dass ich mir eher Sorgen um meine Nasen-Neben-Stirnhöhlen machen musste, mit leicht geneigtem Kopf nach unten gings aber doch wieder.
War ein geiles Gefühl nach 8 Wochen wieder mal die Dicke ausführen zu können. Und der K60 hat sich gut geschlagen, bin natürlich aber nicht so wie im Sommer gefahren. Aber trotz feuchter und kalter Witterung war mir nix brenzliges aufgefallen.

_________________
AT Tricolour DCT 2016 4,5/4,5/4,6l/5,3/5,4/4,6/4,2/4,6/4,5/4,4/4,5/4,4/4,2/4,7/4,5/4,4/4,7/4,4/4,4/4,5/4,4/4,4/5,1/4,6/4,8/4,6/4,4/4,7/4,5/4,6/4,5/4,6/4,5/...l :arrow:
Längste Tagestour: 624 km :clap:
Davor: 2012er NC 700 X DCT :cry:


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 462 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 127 28 29 30 31 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de