Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Do 18. Jan 2018, 00:46

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

 Partner:

 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 57441
Themen insgesamt 3029
Bekanntmachungen insgesamt: 9
Wichtig insgesamt: 10
Dateianhänge insgesamt: 6823

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 48
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 37
Beiträge pro Thema: 19

Mitglieder insgesamt 1572
Unser neuestes Mitglied: Bazzy



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 59 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 23. Apr 2016, 05:57 
Offline

Registriert: So 6. Dez 2015, 11:58
Beiträge: 290
Vorname:
Um mal weitere Ideen Lösungen zu sammeln
Wie sieht eure Africa Twin Reise-Gepäck-Lösung aus ?
Vielleicht noch mit Unterscheidung für 1-2-3-4 Tage und >= 1-2-3 Wochen

Mein hoffentlich wasserdichter Ansatz knapp 80 Liter Ansatz für > 2 Wochen - Invest so knapp unter 250 €
Hepco Becker Gepäckbrückenverbreiterung & Ortlieb Rack-Pack Tasche 31L & SW-Motech Tentbag 22L &
QBAG Genua Magnet Tankrucksack 6L & SW-Motech Sicherheitsschlösser & Walser Gepäckspanner mit Karabiner
und ein sehr sehr leichter wasserdichter COX Swain 20L Rucksack

Ziel - absolute Reduzierung von Zusatzgewicht & Gepäck-Mitnahme mit max. 5 Minuten Zeitaufwand fürs Auf- und Abladen

Bild

Bild

_________________
CRF 1000 L / Tricolor / DCT / 12V & Heizgriffe & Hauptständer / SW-Motech Sturzbügel / Polo Genua Tankrucksack & SW Motech Hecktasche Rearbag / Garmin Zumo 590


Zuletzt bearbeitet von 8 am fwde; insgesamt 0 mal bearbeitet

Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 23. Apr 2016, 06:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Jan 2016, 11:10
Beiträge: 174
Vorname:
Wohnort: Muc
Das kannste doch nich machen, Junge. Das zerkratzt dir garantiert den minderwertigen Lack der AT...willste das?

_________________
CRF1000L HRC manuell, Triumph Daytona 675


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 23. Apr 2016, 08:55 
Offline

Registriert: So 6. Dez 2015, 11:58
Beiträge: 290
Vorname:
Da wäre zum Beispiel eine Alternative zu meiner Gepäck-Lösung gewesen
Ein sehr gut verarbeitetes Touratech ZEGA Pro Koffersystem mit 31/38 Liter

Bild
Zitat:
Der Vorteil aus meiner Sicht: eher vor Diebstahl geschützt

Der Nachteil aus meiner Sicht: über 1000 € Mehrkosten, über 20 kg Mehrgewicht,
viel schlechter zu rangieren, viel mehr zu schleppen - auf und abladen geht nicht in 5 Minuten
Schlechtere Fahrqualität mit Koffer (Alpen, Gelände, etc.) oder ständiges auf- und abbauen
Parken und Überholen in der Schlange (z.B auf der Autobahn) wäre mit einer Koffer Lösung wesentlich schlechter möglich

_________________
CRF 1000 L / Tricolor / DCT / 12V & Heizgriffe & Hauptständer / SW-Motech Sturzbügel / Polo Genua Tankrucksack & SW Motech Hecktasche Rearbag / Garmin Zumo 590


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 23. Apr 2016, 11:45 
Deine Lösung ist top. So fahre ich auch am liebsten.
Ich habe Topcase + Gepäckrolle aber ohne Tankrucksack.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 24. Apr 2016, 05:54 
Offline

Registriert: So 6. Dez 2015, 11:58
Beiträge: 290
Vorname:
Die Lösung für die 1-2-3-4 Tage Reise steht auch schon

Es ist die SW-Motech Hecktasche Rearbag Lösung (24L),
der COX Swain 20L Rucksack und der QBAG Genua Magnet Tankrucksack 6L geworden
http://shop.sw-motech.com/cgi-bin/cosmo ... =211158912

Bild

Bild

_________________
CRF 1000 L / Tricolor / DCT / 12V & Heizgriffe & Hauptständer / SW-Motech Sturzbügel / Polo Genua Tankrucksack & SW Motech Hecktasche Rearbag / Garmin Zumo 590


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 24. Apr 2016, 07:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Nov 2015, 15:43
Beiträge: 324
Vorname: Jürgen
KM-Stand: 73000
modell: Transalp 650
Ist zwar nicht die neue AT, aber eine Gepäcklösung.
Der große Rucksack ist leichter als er aussieht:

Bild
Bild

Im Rucksack befinden sich nur die nötigste Kleidung, ein Handtuch, Schlafsack, evtl. Marschverpflegung , Waschzeug, div. Kleinkram z.B. kl. Brotbox mit Taschenmeser, Mülltüten, Folie.
Im "Ortlieb" Gepäcksack sind Einmannzelt, Isomatte, Badelatschen, Werkzeug, Kettenfett, Montierhebel.

Bei Mehrtagestouren reicht auch der "Ortlieb" und ein Daypack, manchmal auch ohne Zelt... dann ÜF in Jugendherbergen.

Und nein, bis jetzt hatte ich noch keine Rücken- oder Nackenschmerzen... aber ich werd älter und empfindlicher :roll:

_________________
Gruß Jürgen


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 24. Apr 2016, 08:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Nov 2015, 19:53
Beiträge: 328
Vorname: Peter
KM-Stand: 21000
modell: Africa Twin _ Schalt
Wohnort: Sachsens heimliche Hauptstadt
Der Rucksack stützt sich ja auf der Sitzbank ab, das entlastet ...
...
Grüße von Peter aus L

_________________
Tricolor - ABS - Schalter - 03/2016  K60 Scout  GPSmap 278


Zuletzt bearbeitet von 1 am PeterLE; insgesamt 0 mal bearbeitet

Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 24. Apr 2016, 09:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Nov 2015, 15:43
Beiträge: 324
Vorname: Jürgen
KM-Stand: 73000
modell: Transalp 650
;) Die Startnummer ist mein Geburtsjahr und war anfangs lediglich auf dem Windschild.
Alles andere ist ein Fake und hat sich im Laufe der Jahre ( 7 Jahre ) so ergeben.

Nur meine Offroadleidenschaft war/ist echt, allerdings keine offiziellen Veranstaltungen, dafür bin ich nicht gut genug und auch zu geizig.
Die Dakar wird nun nochmal neu eingekleidet und wieder mal verändert.... für das Geld insgesamt ( 7 Jahre ) hätte ich mir auch etwas leichteres ( gebrauchtes ) zur Seite stellen können...

_________________
Gruß Jürgen


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 24. Apr 2016, 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Okt 2014, 12:55
Beiträge: 1898
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11500
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Salzburg-Österreich-Europa-Erde
Also am Rücken kommt mir nur ein Camelbag. So große Rucksäcke mag ich nicht weil ICH finde, dass sie mich in der Bewegungsfreiheit einschränken.

Außerdem entlastet zwar die Sitzbank solange man im sitzen fährt, aber sobald man aufsteht ruht trotzdem das Gewicht auf Schultern und Becken. Und dann kommt noch das nachteilige Verhalten des Rucksacks im Falle eines Sturzes dazu.
Also, für MICH ein No Go.

Ich bin der Meinung, dass das Gewicht des Gepäcks das Motorrad tragen soll.

Ich bin im Laufe der Zeit ein Fan von Softbags geworden. Welche Lösung ich mir für die AT noch zulege weiß ich noch nicht. DIe bisherigen Softbags vo 21"Brothers (http://www.21brothers.eu/21brothers.eu/SAKWY_30L.html) für meine TA/KTM setzen einen Gepäckträger voraus.
Da mir aber die bisherigen Trägerlösungen vor allem wegen der daraus resultierenden Breite nicht zusagen werde ich die AT wohl ohne Gepäckträger fahren ... und deswegen brauche ich auch ein neues Softbagsystem.

_________________
Lieber Universaldilettant als Fachidiot!

Meine Touren
www.majortours.at


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 24. Apr 2016, 09:59 
Offline

Registriert: So 6. Dez 2015, 11:58
Beiträge: 290
Vorname:
Leute, ganz vorsichtig gefragt - ist das so schwierig,
Kommentare die nichts mit dem eigentlichen Beitrag zu tun haben
anders auszutauschen - Danke im voraus :)

_________________
CRF 1000 L / Tricolor / DCT / 12V & Heizgriffe & Hauptständer / SW-Motech Sturzbügel / Polo Genua Tankrucksack & SW Motech Hecktasche Rearbag / Garmin Zumo 590


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 24. Apr 2016, 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Jan 2016, 15:41
Beiträge: 403
Vorname: thoar
KM-Stand: 31000
modell: CRF1000D SD04
Bei mir kommt das Koffersystem der Vorgängerin drauf: Givi Trekker Outback mit 37 + 48 + 58 = 143 l Stauraum. Ich finde die Koffer sehen gut aus, bieten viel Stauraum, sie sind abschließbar und alles ist schnell an- oder abgebaut. Wenn ich bei Tagestouren die Kameraausrüstung dabei habe, stecke ich sie in den Seitenkoffer, das Topcase ist für Verpflegung, warme Jacke für abends und den Helm/Handschuhe, wenn ich das Motorrad abstelle und vielleicht mal ne Stunde zu Fuß unterwegs bin.
Ich find's auch gar nicht schlimm, wenn die Fuhre wuchtig aussieht. Und bei richtig langen Touren kann ich noch Tankrucksack, Gepäckrolle auf Soziusplatz und Taschen auf den Koffer-/Topcase-Deckeln dazutun, kriege also alles zusätzlich auf's Motorrad, was man ohne Koffer ausschließlich laden kann.

Da die Koffer-/Topcaseträger derzeit noch nicht da sind, hier mal ein Bild von der Vorgängerin:
Dateianhang:
DSC_0016.jpg
DSC_0016.jpg [ 389.79 KiB | 3992 mal betrachtet ]

_________________
Gruß

thoar

CRF1000L DCT (SD04) Bild
DL650 V-Strom (K09) Bild
http://crf1000l-at.blogspot.de/


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 24. Apr 2016, 10:50 
Zitat:
Ich bin im Laufe der Zeit ein Fan von Softbags geworden. Welche Lösung ich mir für die AT noch zulege weiß ich noch nicht. DIe bisherigen Softbags vo 21"Brothers (http://www.21brothers.eu/21brothers.eu/SAKWY_30L.html) für meine TA/KTM setzen einen Gepäckträger voraus.
Setzen denn nicht eigentlich alle Softbags Träger vorraus? Allein schon wg. der Befestigung und dem Auspuff?
Ohne Träger geht mWn. nur die Satteltaschen von Giantloop.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 24. Apr 2016, 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Okt 2014, 12:55
Beiträge: 1898
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11500
modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Salzburg-Österreich-Europa-Erde
Zitat:
Setzen denn nicht eigentlich alle Softbags Träger vorraus? Allein schon wg. der Befestigung und dem Auspuff?
Nein, da gibts z.B. ebenfalls von 21"Brothers das hier
http://www.21brothers.eu/21brothers.eu/ ... rsion.html

bzw. das hier
http://www.21brothers.eu/21brothers.eu/Rogal_30L.html

DAnn gibts noch die Enduristan Monsoon ... da kann es aber sein,, dass man sich auf der Auspuffseite ein Hitzeschutzblech kontruieren muss.
http://www.enduristan.com/de/produkte/m ... schen.html

Dann gibts noch Ortlieb, die leider nur mehr über Teuertech vertrieben werden
http://shop.touratech.de/moto-packtasch ... proof.html

Dann gibts noch von Altrider die hemisphere Saddlebags - die funktionieren aber im Prinzip genauso wie die von den Polen.

Und zuletzt gibts noch von Adventure Spec die Magadan Saddlebags.

Natürlich muss man sich bei all den Lösngen ansehen, ob es nicht ein Hitzeschutzblech beim Auspuff braucht. Aber so ein Hitzeschutzblech ist deutlich leichter und baut wesentlich schmaler als ein Kofferträger.

_________________
Lieber Universaldilettant als Fachidiot!

Meine Touren
www.majortours.at


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 24. Apr 2016, 11:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mär 2016, 21:08
Beiträge: 683
Vorname: Dominik
KM-Stand: 10500
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Von der AT hab ich noch keine wirklichen Erfahrungen, da ich noch keinerlei Kofferhalter, Tankrucksack oder sonstiges Zeug besitze..
Bräuchte theoretisch nur einen Kofferhalter von Touratech.

Bei Wochenendtouren oder bis zu 3-4 Tage fahr ich meistens nur mit Topcase, das reicht mir dann meistens:
Bild

Bei mehrtägigen Touren sieht's dann ganz unterschiedlich aus.

Ich war schon mit 3 Koffern Unterwegs:
Bild

Oder mit großer Gepäckrolle und Zelt extra + Tankrucksack unterwegs:
Bild

Oder mit Koffern, Tankrucksack und kleiner Gepäckrolle unterwegs:
Bild

Oder mit Koffern, kleiner Gepäckrolle und Zelt:
Bild

Wobei ich mir für die AT gar keinen Tankrucksack mehr holen werde. Der nervte mich immer am meisten.

_________________
03/16 - 03/17 CRF 1000A 14.500km
03/17 - heute CRF 1000D xkm


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 24. Apr 2016, 11:35 
Zitat:
Nein, da gibts z.B. ebenfalls von 21"Brothers das hier .....
Bei den Giantloop Fakes isses klar. Aber bei allen anderen Satteltaschen? Wie befestigst Du die linke Tasche? Die liegt ja eigentlich nirgends auf. Nach hinten hin gibts ja keine Möglichkeit der Befestigung ohne Träger. Ich frag weil ich selbst Satteltaschen habe und den SW-Motech Träger benutze.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 59 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de