Motorrad Urlaub in Südtirol 2022

  • #1

    Hallo an alle,


    ich fahre eine AT DCT Bj 2018 und war in 2021 im September das erste mal in Südtirol.

    Für mich eine wunderschöne Ecke zum Motorrad fahren.

    Ich würde mich freuen wenn es hier ein paar begeisterte gibt die dieses Erlebnis mit mir in 2022 teilen möchten.

    Ob mit Hänger oder auf dem Bike nach Südtirol wäre mir egal.

    Ich denke September ist die beste Zeit in Südtriol, ein kleines Hotel kenne ich von diesem Jahr auch schon.


    Meldet euch bei gefallen.


    Gruß Micha

  • #2

    Hallo Micha,

    Südtirol mit der der AT hat bei mir drei Mal in Folge nicht geklappt :cry:

    Daher hoffe ich mal auf 2022, bevorzugt auch im September.

    Das weiss ich dann aber erst im August....schaun mer mal, was geht....ist ja leider noch ne Weile:confusion-waiting:

    ne Rote mit DCT, auf CTA3; HS, CLS-Öler+Heizgriff-Kit; Jungbluth-Sitzbank; TOMTOM Rider400; Honda-Koffer; ~4,6 l/100km; Alu-Eigenbau:Gepäckplatte, Navi-Halter, Seitenständer- u. Bremshebelverbreiterung
    Vorher: Kawa KLR 650 A


    Carpe Diem :at4:

  • #4

    Motorradanhänger hab ich keinen.

    Würde da schon auf eigener Achse hin fahren.

    ne Rote mit DCT, auf CTA3; HS, CLS-Öler+Heizgriff-Kit; Jungbluth-Sitzbank; TOMTOM Rider400; Honda-Koffer; ~4,6 l/100km; Alu-Eigenbau:Gepäckplatte, Navi-Halter, Seitenständer- u. Bremshebelverbreiterung
    Vorher: Kawa KLR 650 A


    Carpe Diem :at4:

  • #6

    italienisches Einreiseformular ausfüllen, Maske und Impfnachweis einpacken und los.

    Mein Kumpel Wolle war mit seiner Wing vermutlich seit März jeden Monat einmal in Italien zum Mopedfahren. Meist in den Alpen bis über die Poebene hinaus, die Septembertour führte ihn an der Amalfiküste runter an die Stiefelspitze und die Ostküste wieder zurück. Er berichtet eher von freien Strassen als von Einschränkungen.

    DLzG Waldschrat

  • #7

    War dieses Jahr auch wieder drei mal (Juni, Sept und Okt) in Norditalien /Schweiz

    Diese Ecke geht eigentlich immer für 3-4 Tage... ausser an Feiertagen und hauptreisezeiten

    Gruß

  • #9

    Auch wenn es schon etwas her ist kann ich an der Sella-Runde die Pension "Garni-Reutlingen" empfehlen....je nach Anspruch.

    War sehr freundlich und nett :-) Ach ja, wer es ruhiger möchte, Friaul ist auch super!

    2018er SD06 DCT in schönem Candy Chromosphere Red ;-) 1035986.png

  • #10

    Hallo

    Ich bin jedes Jahr 2oder 3 mal in Südtirol ich fahre allerdings schon lange nicht mehr die Brennpunkte wie Sella Ronda sondern Manghen, Rolle oder über den Molveno See Richtung Monte Bondone es gibt dort immer wieder neue Strecken. Die Preise für Übernachtung mit Halbpension sind moderat die Leute sehr freundlich und das Essen ist super. Wir fahren von Pforzheim allerdings meistens nur Landstraßen nach Südtirol

    Gruß

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!