Joe Pichler mit Salzburg -Indien in der Kurpfalz

  • Hallo Leute,
    am 5. November um 19:30 (Einlass 18:00) ist es mal wieder soweit, das Team vom Fernreise Feeling Rheinhausen e.V. lädt Euch zum Fernreise-Feeling 2016 nach Rheinhausen (68794 Oberhausen-Rheinhausen) in die Tullahalle ein. Wieder zeigen wir eine Multivision über Motorradreisen zu Gunsten verschiedener Kinderhilfsprojekte wie dem Kinderhospiz Sterntaler, SOS-Kinderdorf in Lesotho und kommunaler Kinderhilfe.
    Dieses Jahr haben wir mal wieder Joe Pichler eingeladen. Seinen Vortrag Salzburg - Indien haben wir uns vorab schon für Euch angesehen und können Euch einen tollen und farbenfrohen Abend versprechen.
    Dazu wird es wie jedes Jahr etwas gutes zu Essen geben, landestypisches für Indien und landestypisches für unsere Kurpfalz.


    Gestern am 14.10. startete der Karten Vorverkauf.
    Vorverkaufsstellen sind
    Polo Shop Mannheim,
    Polo Shop Karlsruhe
    Seiboth Motorrad- und Outdoorbekleidung in Landau
    Roemer Team in Hagenbach / Pfalz
    Jens Ehringer Suzuki in 68794 Oberhausen-Rheinhausen
    und die Volksbanken Bruhrain Kraich Hardt in Oberhausen, Rheinhausen und Waghäusel-Kirrlach
    Wer weiter als 25km von einer der Vorverkaufsstellen weg wohnt kann über unsere Homepage Karten bestellen. Wir versenden gegen einmalig 2€ Versandgebühr. Wir schicken die Bankdaten zu und nach Eingang der Zahlung werden die Karten verschickt.


    Alle weiteren Infos bekommt Ihr unter http://www.Fernreise-Feeling.de wir würden uns freuen viele aus diesem Forum begrüßen zu dürfen.
    bis dahin viele Grüße
    Robert

  • Da hier ein anerkannter Verein handelt, der sich u.a. um die Förderung von verschiedenen Hilfseinrichtungen für Kinder kümmert, lassen wir das Veranstaltungsangebot stehen und stufen es als nicht gewerblich ein (Spenden für einen guten Zweck sammeln sollte ok sein)

  • Na da beanke ich mich ganz herzlich und kann nur bestätigen, daß wir die gesamten Einnahmen spenden. Wir sind so gesehen ein kleiner Freundeskreis, der dieses Event mit viel Herzblut organisiert. Den Verein mussten wir gründen um Gelder einnehmen zu können ohne Steuern zu bezahlen, da wir ja alles wieder weitergeben. Für eine Privatperson gibt es da keine Ausnahme.
    Vielen Dank noch einmal undviele Grüße
    Robert

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!