Routenempfehlungen gesucht

  • Hallo zusammen,


    in Kürze werden meine Frau und ich Freunde in Deutschland besuchen und wir haben beschlossen, daß wir mit zwei Fahrzeugen reisen werden.


    Meine Liebste mit dem Auto (weil unter anderem ein paar leere Bierkisten vom letzten Besuch nach Franken müssen und volle wieder zurück nach Österreich, nebst ein paar anderen Spezialitäten) wird ohnehin die Autobahn nehmen und früher losfahren, weil ich nach der Nachtschicht erst noch ein bißchen schlafen will/muß.


    Ich werde selbstverständlich mit der Twin fahren (dann haben wir vor Ort auch entsprechend Spaß an den Ausflügen, z.B. in die fränkische Schweiz).


    Jetzt ist es halt so, daß ich in Deutschland zwar den Weg auch ohne Autobahnen finde, aber vielleicht könnt ihr mir zusätzlich ein paar "Schmankerl" verraten, die es fahrerisch lohnenswert machen.


    Anreise erfolgt aus Kärnten, Ziel ist Erlangen, also ersteckt sich der Grenzübertrittskorridor von Tirol bis zur tschechischen Grenze.


    Autobahnen verweigere ich, außer bei großem Zeitdruck (was im Urlaub ein Wunder wäre). Und München würde ich lieber auch eher großräumig umfahren.


    Ich würde mich also sehr über Streckenempfehlungen für dieses, zugegeben große, Gebiet freuen, die einem Motorradfahrer entgegekommen. Das muß nicht unbedingt die große Kurvenhatz sein, ich freue mich auch über schöne Landschaften (z.B. Straßen an Gewässern oder alten Gemäuern entlang).


    Danke im Voraus, Klaus


  • Wie wäre es denn auf Teilen der


    https://www.motorradstrassen.d…deutschland/msd-suedroute


    Von Salzburg bis Erlangen möglich, je nachdem wie viel Zeit Du hast :dance:


    Danke, das hilft auf jeden Fall schon einmal weiter.



    Also das einfachste ist halt ein Navi. Tomtom Oder so.
    Was auch gut ist Calimoto auf's Handy laden. Kostet irgendwas um
    70 Euro.Möglich sind auch eine Woche für keine 5 Euro.


    Ja, ein Tomtom Rider habe ich. Und wie gesagt - irgendeinen Weg finde ich schon. Aber jeder kennt in seiner Umgebung halt Strecken, die fürs Motorrad einfach schöner sind. Oder landschaftlich.


    Was man an obigem Link eh schön sehen kann, daß die Nord/Süd Strecke anscheinend nicht so interessant ist. Das werde ich zumindest auf der Heimreise nutzen können, bei der Anreise muß ich eh Kompromisse eingehen, da ich, wie gesagt, erst ein bißchen schlafen muß und somit erst gegen Mittag losfahren werde. Auch für Ausflüge vor Ort könnte das interessant sein, wobei ich mich da normalerweise auf die Ortskenntnisse meiner Freunde verlasse (auch wenn die keine Motorradfahrer sind).

  • Hallo,
    Tomtom Ri der, kurvenreiche Strecke eingeben - und Du wirst staunen, welch einsame und kleine Strassen es in Deutschland und Österreich gibt.
    Ich bin auf diese Weise diese Woche von der Oberpfalz über Flossenbürg nach Franzensbad, Klingenthal nach Plauen, den Nächsten Tag nach Hammelburg und dann am Dritten Tag wieder nach Miesbach gefahren.
    Die Strecken einfach nur traumhaft - teilweise enge,,[emoji26], einspurig, gottverlassenen kleine Strassen, sehr viele kurve Ortsdurchfahrten, fast nie größere Orte.
    Achtung: Nach ca. 300 km die Funktion zur nächsten Tankstelle fahren eingeben - der Tomtom führt in der Einstellung an keiner Tankstelle vorbei.
    Lass Dich einfach leiten - und plane mit einem Stundenschnitt von maximal 50 km/h.
    Viel Spaß bei der Anreise
    Grüße aus Miesbach
    Martin


    Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

    Africa Twin in Rallye-Rot mit Touratech Tankrucksack, Hepco.-Hauptständer, Hepco-Gepäckbrücke,Hepco-Kofferträger Lock-It ,HEIDENAU K60 und Scottoiler, Acra-Auspuff, dunkle Touratech-Scheibe in S, TomTom Rider Navi, 2x Därr 50 l Boxen;

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!