Nordkapp 2021

  • #91

    Im Moment ist das Nordkapp-plateau kostenfrei, es wird Momentan gestritten ob es Rechtens ist „Eintritt“ zu verlangen. So bis auf weiteres ist es gratis. Das Kaffe ist allerdings durch Corona geschlossen, aber die nächste Saison kommt bestimmt! Um zu dem Wirklich nördlichsten Punkt zu kommen muss mann allerdings laufen (8,6km)


    Ich hänge hier mal einen kurzen Ausschnitt des nördlichen norwegischen TET an, den ich zusammen mit Erik Peters gefahren bin.


  • #92

    Der Nordkapptunnel ist seit Juli mautfrei und zur Kugel sind wir erst nach der Schließung des Museums gefahren. Dann ist es auch kostenlos und vor allem weniger los, so dass man problemlos das Motorrad an der Kugel parken kann.

    Ich war da 2009 - damals musste ich auch kurz vor Mitternacht noch im Tunnel und am Kap bezahlen ... schoen, dass sich das geaendert hat!

    This space intentionally left blank.

  • #93

    Ich hänge hier mal einen kurzen Ausschnitt des nördlichen norwegischen TET an, den ich zusammen mit Erik Peters gefahren bin.

    :handgestures-thumbupright:


    Coole Strecke und interessantes Gepaeckkonzept - man koennte denken, dass es in Norwegen keine Baeume gibt. Brauchst Du da zusaetzliche Begrenzungsleuchten an den Seiten?

    :lachen:

    This space intentionally left blank.

  • #94

    Doch es gibt Bäume, aber es gibt nichts besseres als Abends einen Whisky am Lagerfeuer.Zuerst Zelt aufbauen, das Essen brutzelt auf dem Kocher und dann das erste Bier....in die Weite schauen und mit dem mann zusammen gefahren ist quasseln...herrlich. Da bin ich ein Geniesser. Und ja ich habe immer eine Axt dabei, aber erstens bedeutet das Allemannsrett nicht das mann wild Bäume fällen darf und zweitens ist es ok trockenes Holz mitzunehmen. Es gab einige deutsche mit den ich gefahren bin die ein Fragezeichen im Gesicht hatten als ich in der nächsten Einöde Brennholz gekauft habe, aber Abends war dann alles klar. Probiert es einfach mal aus!

    Einmal editiert, zuletzt von cladoli ()

  • #95

    Ich hänge hier mal einen kurzen Ausschnitt des nördlichen norwegischen TET an, den ich zusammen mit Erik Peters gefahren bin.

    Ah, das ist machbar. ich bin mal einen Teil in Mittelnorwegen gefahren. Zwei Tage echte Schinderei - halben Tag gefahren, zig Mal das Mopped weggeschmissen, falsch gehoben und mit Hexenschuss und viel Geheule 1,5 Tage wieder zurück :-). Nie wieder ;-)

  • #96

    Der Nordkapptunnel ist seit Juli mautfrei und zur Kugel sind wir erst nach der Schließung des Museums gefahren. Dann ist es auch kostenlos und vor allem weniger los, so dass man problemlos das Motorrad an der Kugel parken kann.

    so plane ich das auch, ich will ja ein Bild von meinem Motorrad und mir vor der Kugel...


    Grüße

    Dirk

  • #97

    Im Moment ist das Nordkapp-plateau kostenfrei, es wird Momentan gestritten ob es Rechtens ist „Eintritt“ zu verlangen. So bis auf weiteres ist es gratis. Das Kaffe ist allerdings durch Corona geschlossen, aber die nächste Saison kommt bestimmt! Um zu dem Wirklich nördlichsten Punkt zu kommen muss mann allerdings laufen (8,6km)


    Ich hänge hier mal einen kurzen Ausschnitt des nördlichen norwegischen TET an, den ich zusammen mit Erik Peters gefahren bin.


    sehr cool, der Erik ist schon echt ein Original!


    Grüße

    Dirk

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!