Honda: Adventure Roads 2021 in Island

  • #1

    Ist einer von euch dabei (Honda: Adventure Roads 2021 in Island)

    Gruss Rainer:)

    Honda: Adventure Roads 2021 in Island

    Honda: Adventure Roads 2021 in IslandHonda:

    :P

    Einmal editiert, zuletzt von Ray ()

  • #2

    4x die Schlagzeile zu posten, bringt uns aber auch nicht weiter.

    Nen Link oder sowas wäre toll :):)


    Edit (link nur 1x):

    https://www.hondaadventureroads.com/de_de.html

    2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT. Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Foto-Koffer.

    Einmal editiert, zuletzt von Scoo ()

  • #5

    Ich hab nirgendwo gesehen, dass man sich anmelden kann. Nur eine Registrierung, damit man Infos erhält, wenn man mitmachen will.

    Ist aber logisch, dass es bei 30 Plätzen nur Sekunden dauert, bis die ausgebucht sind

    2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT. Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Foto-Koffer.

  • #7

    5000€ + Flugkosten fuer 9 Tage Motorradfahren sind nicht meine Preisklasse.

    Interessant, aber utopisch für mich.

    Zu lange und zu teuer leider.

    Wenn Du nur 1 Woche Zeit hast, wuerde ich nicht Motorradfahren. Es gibt soviel zu sehen, dass Du genausogut einen weit billigeren Mietwagen nehmen kannst. Das geht dann auch ausserhalb der Saison - teilweise ist die Landschaft vielleicht sogar beeindruckender. Ein Bekannter ist im Winter mit 4-koepfiger Familie geflogen, und das Flug+Hotel Paket war absolut bezahlbar.


    Wir waren letzten Sommer mit Motorraedern und Faehre dort und haben fuer 2 Wochen pro Nase geschaetzt etwa die Haelfte der gefuehrten Tour oben gezahlt. (Kann auch billiger gewesen sein) Inklusive An- und Abreise, Camping, Essen, Trinken, Benzin, ... den Reisebericht findet man hier im entsprechenden Unterforum.

    This space intentionally left blank.

  • #8

    Das wäre was... Leider wahrscheinlich weder meinem Budget noch meinen Fähigkeiten entsprechend.


    Ich hab nirgendwo gesehen, dass man sich anmelden kann. Nur eine Registrierung, damit man Infos erhält, wenn man mitmachen will.

    Ist aber logisch, dass es bei 30 Plätzen nur Sekunden dauert, bis die ausgebucht sind

    Hallo, also ich versuche mal kurz das ganze zu beschreiben.

    Du musst eine Africen Twin Bajahr 2020 haben.

    Du müsst nachweisen können das du 5 Jahre Offroad fährst, am besten mit Video und Zertifikate (an Teilnahme an Veranstaltungen und Enduro Lehrgänge oder Events).

    Die oder das Ausschlussverfahren lief bei mir folgendermaßen: alles Obige erfühlt.

    Dann bekam ich einen Telefonanruf von Honda Europa. In Englisch dort wurde mir mitgeteilt das ca. 3000 Leute sich beworben haben! Ich wurde auch, auf die kosten aufmerksam gemacht. Danach wird dir erläutert was das ganze Beinhaltet z. B. Motorrad gestellt / Sprit / Essen Übernachtung usw.

    Danach bekommst du eine E-Mail wo gewisse Daten abgefragt werden.

    Dann wieder einen Anruf von Honda Europa hier wird ganz gezielt nach deinem Fahrerischen können sowie den km Stand von deiner Honda abgefragt / deine Enduro km und erfahren mit der Honda. Danach musst du Videos sowie deine letzten Besuche an Events zusenden. Dann hörst du ca. 1 Monate nichts, weil sich so viele angemeldet haben:saint:du bekommst eine entschuldigen Mail.

    Am Donnerstag der Bescheid das ich dabei bin, am Freitag musste ich 500 Euro anzahlen, für die Reservierung.

    Klar ist es teuer, es geht immer billiger, aber für mich ist es einmalig und wird es auch bleiben, mit 30 gleichgesinnten Honda Fahrer durch Island zu fahren. Sowie die Alpentour mit meinen Kumpels oder wie den Transitalien-Marathon / Marokko – Sardinien usw.

    Ich habe das Glück das mich meine Frau bei solchen Aktionen unterstützt, wer weis wie lange so etwas noch möglich ist in der heutigen Zeit.Gruss Ray

  • #9

    Hört sich interessant an, ist aber preislich völlig außerhalb meiner Möglichkeiten! Es gibt auch andere Wege, Island zu erkunden. Ich war vor drei Jahren mit meiner Frau auf einem 5 Tage Kurztrip mit dem Geländewagen (Mietwagen, Toyota Hilux), das war im März und dafür völlig ausreichend!


    Es gibt einen tollen Bericht von Svenja auf svendura.de, die Island alleine mit der CRF 250 Rally gefahren ist. Das wäre mein Gegenentwurf zur Honda-All-In Version!


    Aber schön, wenn es für einige geklappt hat! Ich bin auf die Berichterstattung gespannt! :thumbup:

  • #10

    Hört sich interessant an, ist aber preislich völlig außerhalb meiner Möglichkeiten! Es gibt auch andere Wege, Island zu erkunden. Ich war vor drei Jahren mit meiner Frau auf einem 5 Tage Kurztrip mit dem Geländewagen (Mietwagen, Toyota Hilux), das war im März und dafür völlig ausreichend!


    Es gibt einen tollen Bericht von Svenja auf svendura.de, die Island alleine mit der CRF 250 Rally gefahren ist. Das wäre mein Gegenentwurf zur Honda-All-In Version!


    Aber schön, wenn es für einige geklappt hat! Ich bin auf die Berichterstattung gespannt! :thumbup:

    Ich werde einen Reisebericht schreiben sobald ich wieder zu Rück bin :thumbup:

    Gruss Ray

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!