Digitale Karte „am Stück“ vom ganzen Alpenraum gesucht

  • #11

    Ich wollte hierzu noch ein Fazit geben.

    Es ging ja in meinem Fall um eine Übersichtskarte in druckbarer Qualität. Folgende Überlegungen sind natürlich rein hypothetisch und urheberechtlich sicherlich bedenklich und mindestens für kommerzielle Zwecke völlig ungeeignet.


    Ich fand ja früher schon die Karten von Michelin sehr attraktiv. Deren Online-Karte kommt dem alten Look schon recht nahe, wenn auch etwas vereinfacht: https://www.viamichelin.com/web/Maps


    Schaut man sich diese Karten z.B. auf einem Apple iMac mit Retina-Display (5120x2880 Pixel) im gewünschten Maßstab an, kommen beachtliche Screenshots dabei heraus (entspricht ca. 40x25 cm bei 300dpi). Diese könnte man nun, eine leistungsfähige Hardware vorausgesetzt, im Photoshop Shot für Shot zu einer großen Alpenkarte montieren. Jetzt im Illustrator noch kleine Schildchen auf jeden Pass gesetzt, und fertig ist das Gesamtkunstwerk. Viel Arbeit, sähe aber sicher schön aus.


    Für 3D-Lösungen oder Bewegtbild wurde hier ja schon einiges zu Google Earth Pro geschrieben. Ich habe festgestellt, dass die neueste Technik von Google direkt im Browser läuft (https://www.google.com/earth/). Das ist eine feine Sache. Die Berge sehen hier noch etwas schöner aus, als in der Pro-Software.


    Zum eigenen Film benötigt man aber das neueste Entwicklungstool von Google: Google Earth Studio (https://www.google.com/earth/studio/). Man muss sich hierfür registrieren lassen als eine Art Beta-Tester. Hat in meinem Fall ohne Probleme geklappt.

    Man sollte sich hier aber etwas in Videoschnittprogrammen auskennen. Also Umgang mit Timeline, Keyframes, etc. sollte man kennen.


    Ich werde darin auch mal etwas rumspielen, das sieht vielversprechend aus. Ist aber für Film, nicht für Druck.

    Hier ab 0:20 bekommt man mal einen EIndruck ...


    Viel Spaß, wer damit rumspielen möchte ... :happy-bouncyyellow:

    seit 06/2020 Honda CRF1100L Africa Twin (SD08), die kleine Schwarze!
    [gähnene Leere]

    1993-2007 Honda XL600V Transalp (ca. 130.000 km)

    1990-1992 Honda CL250S

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!