COVID: Erfahrungen und Politik (kein Motorradthema)

  • #281

    Und dann das Thema, in Skandinavien würde es besser laufen las bei uns, weil die Leute dort solidarischer und vernünftiger sind als hierzulande. Ist das wirklich so? Oder reagieren die nur so, weil die Regierung sie als mündige Bürger einstuft, Maßnahmen vernünftig, logisch und nachvollziehbar erklärt und die Bevölkerung deshalb auch dahinter steht und mitmacht. Soweit ich es weiß, ist doch auch bei uns der allergrößte teil der Bevölkerung für eindämmende Maßnahmen und die Meisten haben diese auch bis dato mitgetragen, obwohl die Kommunikation der Sinnhaftigkeit bei uns ja nun mal mehr als dünn ist. Ein paar Idioten, die trotzdem Party feiern hast du immer dabei, sicher auch in Skandinavien.

  • #283

    Ja das habe ich, werde sie hier aber nicht breit treten!

    Und ja es war an Corona, er wurde auch obduziert da er einer der ersten Verstorbenen in Norwegen war!


    Sorry, aber ich finde «diese Arten von Fragen» einfach zum kotzen!


    «Wo sind die Leichen»


    Es handelt sich um Menschen mit Familien!

  • #284

    Nur um Mißverständnissen vorzubeugen: Pfitzer, das ist Maschinenbau und Industrietechnik.

    Das Pharmaunternehmen heißt Pfizer.

    :music-rockout:

  • #285

    Eine Frage an die Mod's.

    Könnt ihr diesem unsäglichen Thread nicht endlich ein Ende bescheren ?

    Schön langsam wird es sehr unappetitlich und ich denke unser Forum ist zu schade um diesen Leuten eine Plattform zu bieten.

    Ausgeblendet habe ich Ihn schon lange.


    Bleibt alle gesund und passt auf euch auf.


    Euer Lion

    Für die Zukunft ist die Vergangenheit auch nicht immer hilfreich.

    ;)🦁
    976615_5.pngAT tricolor - DCT
    odometer_976615.png KM

  • #286

    Da es in mein berufliches Fachgebiet fällt, an der Beurkundung der Feststellung der Todesursache, aller weiterer darauf folgenden Maßnahmen (äußere Leichenschau, eventuelle Obduktion, 2. Leichenschau usw.) hat sich (bis auf die Hygienemaßnahmen) Nullkommanix geändert. Der gesamte Prozess läuft haargenau so ab wie vor 10 Jahren.

  • #287

    Der Thread bleibt auf vielerlei Wunsch offen, wird aber ungefragt und unkommentiert bereinigt.


    Wenn jemand diese Diskussion nicht lesen mag, so ist es meines Erachtens durchaus möglich, ihn einfach nicht aufzurufen, auch wenn er bei den "Aktuellen Themen" ganz oben steht.


    Zudem bietet die Forumssoftware die Möglichkeit das Abo abzubestellen, Falls man überhaupt die Benachrichtigung in seinem Profil angeschaltet hat.


    Gruss

    iceman

  • #288



    Als Ersteller dieses Threads stimme ich lion zu,


    denn es ist schon lange am ursprünglichen Thema vorbei :snooty:

    Gruß Klaus


    Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.)

  • #289

    Das hatte ich ähnlich auch schon mal erwähnt, aber offenbar will man das.

    Sonst hätte man den an sich interessanten Titel des Themas ja auch nicht zu pauschalem Meinungsaustausch geändert.

    Naja, wie war das? Das muss eine Demokratie aushalten... :D


    Fragen nach Obduktionsberichten in einem Moppedforum als Antwort auf "jemand ist an Corona gestorben" sind maximal "interessant" finde ich.


    Wie gesagt: Sich informieren hilft. Nein, nicht bei ARD und ZDF, oder in diesem Neuland, sondern mal nen Arzt fragen. Direkt, persönlich, keinen Dr. Brinkmann der auf youtube erzählt, dass ein Finger im Po dauerhaft gegen eine Infektion mit Silberfischen im Stammhirn schützt. Sondern mal im Bekanntenkreis rumfragen. Bei nem Krankenhaus vorstellig werden.


    Eine Stunde Kaffeetrinken mit meinem Lieblingsonkel, der als Chefarzt eines Klinikums grundsätzlich abendfüllende Dinge erzählen kann, aber zum Thema Covid langsam den ohnehin schmalen Glauben an die Menschheit verloren hat...

  • #290


    Ungefragt wurde ja auch der Titel geändert,


    was NICHT in meinem Sinne war, aber ich habe es hingenommen



    Von daher bitte ist ... MEINEN Erstbeitrag zu löschen,


    da KEIN Bezug zum jetzigen Thema mehr vorhanden zu sein scheint





    Speziell mein letzter Satz wurde nicht respektiert ... auch nicht von dem/den Mods, was ich traurig finde,

    die den Titel geändert haben

    Gruß Klaus


    Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.)

    Einmal editiert, zuletzt von Klaus S () aus folgendem Grund: Zitat eingefügt

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!