Sudelfeld Tour nach 4-wöchigen Führerscheinbesitz (ein paar Fragen) ;)

  • #61

    Zu all dem Gesagten etwas, was ich bisher hier noch nicht gelesen habe, mir aber mehrere Fahrsicherheitstrainer immer wieder gesagt haben:

    Vergiss das Lachen nicht! Du bist auf einer anspruchsvollen Strecke, hast ein neues Bike, ganz automatisch wirst du dich verkrampfen. Vielleicht merkst du es, vielleicht auch nicht. Hier hilft, wenn du richtig und ehrlich lachst, über die tolle Ausfahrt, die tolle Strecke, wie du bisher gut gefahren bist etc.

    Dein Körper wird sich automatisch entspannen und anfangen Glückshormone auszuschütten.

    Hört sich jetzt vielleicht im ersten Moment komisch an, mach es, wenn du merkst, du verspannst dich.

    Viel Spass und Freude dir auf deinem tollen Bike!

    Sommergruss aus der Schweiz

    Lati

    :auto-dirtbike: 2020 AFRICA TWIN Adventure Sports CRF1100L Darkness Black Metallic DCT EERA (SD09)

  • #62

    Ja Honda Frankfurt ist bisschen weit weg von mir! Sind aus München :think:

    Aber ich werde in der nächsten Saison nach etwaigen Kursen Ausschau halten.


    Wahrscheinlich zu viel gelesen denke ich mal. Bis jetzt hatte ich da nur immer sehr mageres Feedback zu diesen "Werksreifen". Ich freu mich schon wenn einer meiner Wunschreifen draufkommt. Ich habe einmal den Pirelli Scorpion Trail II im Auge oder den Michelin Anakee Adventure. Ein Bekannter hat den Pirelli drauf und der meinte nur: Grip ohne Ende auf dem Asphalt und auch bei nasser Fahrbahn mega gut. Mal sehen was ich dann letztendlich nehme. :whistle:

    Africa Twin CRF1100 Balistic Black 2020

    Big dream comes true - start my adventure coming soon.....!!!

    *go braaaaaaaap*

  • #64

    Alles Richtige und Wichtige wurde hier schon beschrieben. Ich habe noch einen Tipp: Such dir einen großen Parkplatz und fahre Achten, in deinem Tempo, mit deinem Radius. Im Wechsel von rechts und links kannst du gut die Blickführung und den Umgang mit Gas und Schräglage üben. Drücken, legen - kannst du gut ausprobieren. Du bekommst mit der Übung mehr Gefühl für die Maschine und auf der Straße fühlst Du Dich dann mit dem Motorrad verbundener.

    Ansonsten viel Spaß!

  • #65

    .... Und zum Schräglage üben bieten sich Autobahnkleeblätter (rechtsrum) und Kreisverkehre (linksrum).


    Fortgeschrittene fahren in entgegengesetzter Richtung, aber bitte nur bei Linksverkehr :wboy:

  • #66

    Also , ich habe am WE an einem Fahrsicherheitstraining "Motorrad Perfection Training " hier in Grevenbroich, veranstaltet durch den ADAC , dran teilgenommen.

    Die Maschine neu , vor allen Dingen das DCT. Es war sehr hilfreich . Immer wieder die selben Kurven . Immer wieder andere Modi Einstellungen . Das DCT arbeitet einfach nur genial 👌🏼

    Ich kann sagen , so ein Tag ist sehr lehr- und hilfreich .

    liebe Grüße aus dem verregneten Neuss

    Jörg

  • #67

    Da kannst ja auch drauf aufbauen. Ich meine, mittlerweile bietet der ADAC ja auch verschiedene Lernanforderungen an: Kurven für Anfänger, Erfahrene-Fahrer und Organspender etc.


    Kaugummi vielleicht noch, entspannt beim anstrengenden Fahren ;-)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!