Beiträge von Herb

    Die Batterie hat meiner Kenntnis nach zwei Pole, plus und minus. Ist einer locker, fließt kein Strom mehr.


    Das hatte ich bereits bei zwei Maschinen, einer RD 07 und einer DRZ. Nach dem Winter die Batterie eingebaut, nur mit dem Kreuzschlitz angezogen, ging erstmal, dann bei Schotterstrecken jeweils kurze Aussetzer, auch mal wieder gelaufen, dann mal wieder gar nicht angesprungen. Ein Kumpel hat dann mit der Ratsche und Nuss nachgezogen, und siehe da, alles bombenfest und keine Probleme mehr.


    Ist meine Erfahrung und auch ganz einfach selbst zu überprüfen.

    Ich hab auch die Skidplate von Bumot, ist echt ein massiver Panzer, sehr weit hochgezogen, da wird fast alles auch an der Seite abgedeckt.


    Ist auf meinem Profilfoto abgebildet. Hab auch noch den Heed Bunker im Keller stehen, noch ovp, bin am überlegen, ob ich den tatsächlich montiere, da ich für das grobe Geläuf die leichten CRFs nehme. Mit der ATAS bin ich eigentlich nur auf der Straße unterwegs, und da gefällt mir das "schlanke" Design ohne Sturzbügel recht gut.


    Wenn sie kippt helfen eher gute Handguards, zum Beispiel Barbuster, und die Skidplate von Bumot...

    Nein, würde ich nicht machen! Wenn die vorgenannten Beschilderung steht ist die Straße gewidmet für den öffentlichen Straßenverkehr, alle anderen Wege fallen dann m.M.n. unter das Waldgesetz!


    Zu diesem Thema noch ein (aus dem letzten Tatort) geklauter Spruch: Führerschein und Jagdschein auf Lebenszeit ist wie russisch Roulette mit allen Patronen...:D:sad-roulette:

    Bin ebenfalls sehr zufrieden mit dem Anakee Adventure, hab jetzt 4tkm drauf, hat noch ordentlich Profil. Fährt sich im Trockenen wie im Nassen sehr gut, gut berechenbar bis auf die Kante! Auch leichte Schotterpassagen sind kein Problem, mehr mache ich mit der ATAS eh nicht!


    Ich denke, ich werde ihn weiter fahren, höchstens mal den STR ausprobieren. Aber warum eigentlich? Never change a running system!

    Ich wünsche euch allen viel Spaß, gute Fahrt und tolle Erlebnisse!


    Auch wenn es bei mir quasi um die Ecke ist, ich bin im wilden Osten bei den Schwiegereltern zum Geburtstag eingeladen... da kann man nix gegen machen! ||;(


    Doch, ordentlich Krümmer-Blau hilft!


    Und leider ist ja meine ATAS auch ein wenig unpässlich mit dem Blipper-Schaltassistenten und dem Geruckel! Naja, nächstes Jahr bin ich dabei!


    Keep the dirt clean! :auto-dirtbike:

    So ähnlich sieht das bei mir auch aus! Hab nur ne kleine "Hundehütte", für 2 Personen, aber die Isomatte ist schon etwas schwerer und dicker, hab ja etwas Rücken! 8o


    Klappstuhl hab ich nicht, nur einen Dreibeinhocker von TT, sehr stabil aber leicht. Jedes Gramm im Gelände merkt man!