Beiträge von Franky78

    Hi,

    so eine ähnliche habe ich auch, möchte Sie nicht mehr missen. beste invesitition ever..


    Jedoch habe ich mir vorne eine kleine Standart Motorradwippe darauf montiert.

    Das Problem ist das die "Hobby-Bühnen" nicht gerade breit sind, Du kannst also nicht darauf fahren und einfach den Seitenständer ausklappen, da kippst du um..

    Jetzt kann ich einfach, auch alleine, auf die Bühne auffahren und in der Wippe steht das Moped ersteinmal fest.

    Dann absteigen und seitlich mit 2 Spannbändern einfach schnell, schon vorher eine Schlinge gemacht, seitlich über den Lenker geschmissen und leicht festgezogen. Das steht der Hobel wie eine 1 und schon kannst du hochheben, oder hocheben lassen mit Luft.

    Ist eine feine Sache, ich habe mir auch den Mehrpreis gegönnt.. Vorraussetzung natürlich da ist ein Kompressor..


    Frohes Schrauben und Basteln ;)

    Verstehe das Problem nicht. Habe bestimmt keine kleinen Hände, erreiche das Verstellrad problemlos und drehe es wie ich will.


    Gruß

    Claus

    Hi Claus.. ja das ist ja das Problem ansich... ich komme auch gut rann.. aber jetzt nach knapp 25.000 km ist es sehr schwer das Rädchen zu drehen. Wirst du hoffentlich nicht so kennenlernen.. Für Leute mit wenig Handkraft unmöglich zu verstellen, da das Rad "frisst"..

    Das Ding rostet und wird Bockhart..


    Beobachte es mal selbst im Lauf der Zet, ist leider schlecht gelöst worden von Honda..


    Und mit ein wenig Optimierung und Verlängerung des Hebels.. ich denke es wirkt Wunder.. :happy-jumpyellow:

    Danke Klaus.. ich konnte mich noch gut an unser Gespräch erinnern, leider wird es schwierig werden mit Kulanzantrag, da der FHH jetzt Betriebsferien hat und es wahrscheinlich unmöglich ist jetzt in der kürze der Zeit von 1 Restwoche Garantie noch einen Termin bei einem anderen FHH zu bekommen.


    Ich habe mir auch zwischenzeitlich ein anderes gebrauchtes Federbein für 99 Euro besorgt.


    Werden versuchen evtl. das ganze noch ein wenig zu verbessern, zwecks Abdichtichtung, Rost in der Welle etc..


    3D Drucker... ja.. ich glaube ich werde mir da auch was abformen und da was drucken..


    Danke auch für den Tip mit dem anderen Forum.

    Hallo liebe CRF 1000 Gemeinde..


    Ich bin auf der Suche nach einem, ein wenig längeren Verstellrad für das original hintere Federbein.


    Da es mich immer ein wenig nervt, kaum mit den Griffeln das Rad zu drehen, steht die Überlegung im Raum dieses eben auszutauschen gegen ein "längeres".


    Im Netz habe ich bis jetzt nur dieses hier gefunden, leider hat dies so wie es ausschaut auch nur die ungefähren Abmessungen wie das Originale.


    Boano Verstellrad


    oder doch ausbauen und in einem 3D-Drucker selbst pimpen ?


    Bin gespannt ob Ihr noch eine Möglichkeit anbietet...


    danke schonmal im vorraus..

    Soo.. nachdem wir am Forumstreffen festgestellt hatten das ich mir meine Hupe, wahrscheinlich durch Offroad-Einlagen irgendwie gekillt habe und iceman mir auch das ganze etwas schmackhafter gemacht hat, habe ich mir jetzt diese hier bestellt.


    Das gute finde ich ist, das ich nichts vorher trennen muss, da schon von Werk aus 2 Teile. Verkabelung und Luftschlauchverlegung sollte keine Probleme geben:


    Flösser 11690320


    Werde berichten wie der Einbau lief..


    HIer noch ein Bild der Abmessungen:




    Gruß

    Frank

    Hey Stanze ( Mario ) , schau mal hier im Forum im Beitrag


    Eure Einstellungen beim Fahrwerk - Komfort

    bei # 203... da hab ich meine Einstellungen reingeschrieben..evtl. brings Dir was..