Beiträge von Curve

    Ob SWM jetzt im Reisesektor die Marke der Wahl ist, wage ich mal zu bezweifeln.
    Dafür in der Pampa Teile zu bekommen wird sicher abenteuerlich.


    Bei der Tätärä sieht das schon anders aus....


    ...bei Unwissenheit bitte zurückhalten. Danke!

    Hallo Gemeinde,


    muss noch eben berichten, wie es mir erging. Ich hatte zunächst zu kleinen (ungebremsten) Hänger. Die AT ging ums Verrecken nicht drauf. Ich habe die Rampe nicht mehr unter dem Reifen hervorgefädelt bekommen. Aufstandsfläche Reifen zu Ende Hängerfläche = 3cm. Weiterhin darf man unseren Endurolenker nicht unterschätzen. Mit 860mm Breite + a bissle Handschützer macht er sich richtig dicke und ragt bei kleinen Hängern schon über die Mitte (400mm von Mitte Bike/Vorderrad zu Lenkerende). Mit, in meinem Fall, einer 1000er V-Strom als Hängerpartner keine Chance. Zum Glück bin habe ich am Vorabend eine Generalprobe durchgeführt, die mich dann nach der Suche eines größeren (gebremsten) Hängers und des Wegbringens des Märklin-Hängers in Wallung brachte. Das wäre mal richtig doof geworden am Treffpunkt. Aber: alles ist nochmal gut gegangen.


    Ich habe die AT dann auf den größeren Hänger im ersten Gang und schleifender Kupplung draufgefahren. Das ging gut. Verzurrt an oberer Kabelbrücke und hinten am Rahmen über den Fußrasten. Dazu habe ich mir noch solche Schlaufenbänder besorgt (1m/1000kg), die Klasse waren und absolut notwendig sind, wenn man kratzfrei ankommen will. Die Zurrpunkte auf dem Hänger lagen so richtig dämlich und waren viel zu wenige. Die ideale diagonale Verspannung war nicht möglich. Das ist besonders kritisch, weil durch die asymmetrische Verspannung das Bike dazu neigt, sich seltsam schief zu stellen.


    Und: nur zu zweit geht das!


    Habe mir extra Automatikgurte besorgt, von denen ich aber nicht wirklich überzeugt bin. Außerdem gab es immer Kameraden darunter, die kurz nach dem Start auf Lockerung aus waren. Danach aber keine Probleme.


    Die Fahrt war dann OK. Mein 15 Jahre altes Auto mit 125 PS kam aber mit dem fetten Hänger und 460kg Japanstahl drauf an seine Grenzen. Ich würd ja einen kleineren Hänger nehmen, wie alle Verleiher es einem einreden wollen. GEHT NUR NICHT!


    Zwei ganz große Erkenntnisse aus dem Dolomiten-Urlaub:
    1. Nie wieder Fernpass und Füssen
    2. Die Dolomiten sind genau das Paradies, wie es alle beschreiben.


    Danke nochmal in die Runde, Ihr habt mir bei meiner jungfräulichen Hängeraktion sehr geholfen!


    Gruß
    Curve