Beiträge von Curve


    Alles richtig. Wollte nicht so tief in dieses Thema einsteigen, denn ich könnte auch hinsichtlich Kühlflüssigkeiten und dem Wechsel einiges schreiben.


    Nur soweit : ohne spülen des Kreislaufsystem (und kaum eine Werkstatt macht sich die Mühe, ebenso wie die wenigsten Schrauber) ist es ein mischen alte und neue Flüssigkeit.


    Daher ist und bleibt die Frage was Honda hier verwendet und wo es günstig zu kaufen wäre...


    Das Werkstatthandbuch sagt: High quality ethylene glycol antifreeze containing
    silicate-free corrosion inhibitors /
    Hochwertiges Ethylenglykol-Frostschutzmittel enthält
    silikatfreie Korrosionszusätze


    Bei Louis kann man die AT suchen. Dann spuckt die Seite Castrol Kühlflüssigkeit
    Radicool SF und Motul Kühlflüssigkeit
    Motocool FL aus.


    Damit liegst Du richtig.


    Honda sagt im WHB noch: Mischen 1:1 mit destilliertem Wasser.


    Gruß
    Curve


    PS: G....e hilft 8-)

    meine Taschen vom Heed habe ich neulich mal mit Benzin versaut. Musste sie dann waschen. Beim Öffnen der Druckknöpfe waren diese dann teilweise herausgerissen. Das ist nicht die beste Qualität. Aber wozu hat man den ortsansässigen Türken, der ein paar neue Knöpfe ganz schnell für nen Fünfer erneuert :dance:


    Curve

    Hallo,


    habe das auch. Egal ob warmer oder kalter Motor. Einer im Forum nannte es Vogelzwitschern. Das trifft es sehr gut.


    Ich habe eine leicht siffende Wasserpumpe, jedoch mit keinem Verlust, der relevant wäre.


    Bei den Inspektionen werde ich meinen FHH immer wieder darauf aufmerksam machen, vielleicht gibt es ja mal eine neue.


    Im Werkstatthandbuch ist davon auch die Rede und ein minimaler Verlust normal.


    Es wurden aber auf Garantie auch schon Wapu's getauscht. Für mich ist das eine Grauzone und vielleicht von Honda nicht optimal gelöst. Ich würde es beobachten. Die Kühlwasserspuren findest Du übrigens auf den Schutzblechen des Krümmers.


    Gib mal bei Suche Wasserpumpe ein. Dort wirst Du fündig unter dem Thema Re: Inspektion. Da gibt es Fotos und mehr.


    Gruß
    Curve

    [attachment=0]Waterpump WHB S. 204.JPG[/attachment]


    das schreibt das WHB dazu. Scheint wohl in gewisser Weise und gewissem Maße tatsächlich normal zu sein

    das mit der Wasserpumpe habe ich auch genauso. Im Ausgleichsbehälter ist aber genug drin und Stand passt. Bei mir sifft es aus dem kleinen Überlaufröhrchen.


    Mein FHH sagte, das sei nichts Schlimmes und normal (von Honda-Techniker bestätigt).


    Ich finde das nicht normal und denke auch, dass irgendwann die Wasserpumpe raus muss.


    Ich habe mir einen kleinen Schlauch verlegt (von Röhrchen nach unten raus), damit die KW-Spuren auf dem Krümmerblech aufhören. Jetzt sehe ich das nicht mehr, was da unten passiert. Hoffentlich wird mir das nicht einmal zum Verhängnis- wegen keine Kühlung mehr und Motor hin :cry:


    Curve


    PS: bin immer wieder "begeistert", was alles so als "normal" tituliert wird!

    bin seit Dezember auch stolzer Besitzer des Trail II. Ich bin früher mit den Original Holzreifen von Dunlop gern im Hanging off in die Kurven, was ich nun nicht mehr brauche, weil der Pirelli einfach haftet und alles richtig macht. Wie auf Schienen. Das Popometer sagt zu mir: Du kannst, trau Dich! Fällt mir immer noch schwer, weil die Holzreifenerfahrung noch im Hirn herumgeistert.

    ja, schraube auch alles selbst, erwerbe aber gerade eine Garantieverlängerung und bringe das Bike (noch) regelmäßig in der Werkstatt. Meine anderen 4 FZGe auf 2 und 4 Rädern werden aber alle (und schon immer) selbst verarztet.


    Curve