Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Di 15. Okt 2019, 15:38

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 83425
Themen insgesamt 4584
Bekanntmachungen insgesamt: 8
Wichtig insgesamt: 23
Dateianhänge insgesamt: 9045

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 46
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 34
Beiträge pro Thema: 18

Mitglieder insgesamt 2471
Unser neuestes Mitglied: stanley1962



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 119 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 14 5 6 7 8 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 08:38 
Offline

Registriert: So 1. Jul 2018, 15:40
Beiträge: 107
Vorname: Micha
Modell: Africa Twin mit DCT
Ich bin auch mal gespannt was die neue AT dann wirklich bringt.

Den ganzen Schnickschnack meiner ehemaligen KTM 1290 Super Adventure R brauch ich nicht wirklich.
Vollgepfropft mit allen elektronischen Spielereien ist es ja ganz nett, das ist aber auch ein steter Quell ungeahnter Möglichkeiten nicht zu funktionieren. Man macht sich mehr Gedanken um das nächste Softwareupdate mit dem Fehler behoben werden, als um die nächste geplante längere Tour. Ein TFT - Display in Tabletgröße ist auch eine nette Geschichte, wenn es funktioniert, wehe wenn nicht, dann geht das Gezerre mit dem Händler wieder los. Displayaustausch bei fehlerhafter Funktion ist da nichts neues.

Ich bin nicht umsonst wieder zurück zur AT. Die fährt wie sie soll, zickt nicht rum und es sind deutlich weniger elktronische Feinheiten dran die den Geist aufgeben können.

Wäre schick wenn die neue AT etwas abspecken würde, dürfte bei mehr Features aber nur schwer zu erreichen sein.
Wenn sie was taugt stell ich sie mir neben meine derzeitige AT, denn die geht nicht mehr weg.


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Dez 2015, 16:26
Beiträge: 388
Vorname: ADri
KM-Stand: 22700
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Ulm
Zitat:
Die neue ATAS wird sogar leichter als bisher...

Worauf stützt Du diese Annnahme?
Hier hat es die Daten der neuen:
The 2020 bikes’ weights also hint at the entire range adopting the Adventure Sports’ larger-capacity 24.2l fuel tank. The existing base model comes in at 232kg, with a full 18.8l tank, and the 2019 Adventure Sport is 243kg (DCT adds 10kg to either version). In 2020, the base model will be 238kg (248kg with DCT), and the Adventure Sports will be 240kg (250kg with DCT). Bearing in mind that those weights include a full tank of fuel, there’s no way the 2020 version is still using two different tank sizes.
https://www.bennetts.co.uk/bikesocial/n ... n-for-2020

Außerdem bestätigt von einem Insider...

_________________
Grüßle
ADri


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Dez 2015, 16:26
Beiträge: 388
Vorname: ADri
KM-Stand: 22700
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Ulm
P.S. Es wird auch nicht mehr bis zur EICMA dauern - (Offizielle) Infos kommen schon Ende September!

_________________
Grüßle
ADri


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Aug 2016, 01:43
Beiträge: 1504
Vorname: Volker
KM-Stand: 19200
Zitat:
Hier hat es die Daten der neuen:
The 2020 bikes’ weights also hint at the entire range adopting the Adventure Sports’ larger-capacity 24.2l fuel tank. The existing base model comes in at 232kg, with a full 18.8l tank, and the 2019 Adventure Sport is 243kg (DCT adds 10kg to either version). In 2020, the base model will be 238kg (248kg with DCT), and the Adventure Sports will be 240kg (250kg with DCT). Bearing in mind that those weights include a full tank of fuel, there’s no way the 2020 version is still using two different tank sizes.
Aus diesen Zahlen kann ich nur schlußfolgern, dass die Adventure Sports mit dem großen Tank 3 kg Gewicht abspeckt, dann aber immer noch 240 kg wiegt. Absolut gesehen ist da kein Gewichtsverlust - auch wenn der Tank nur mit 18,8 l gefüllt wird.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2019, 06:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Dez 2015, 16:26
Beiträge: 388
Vorname: ADri
KM-Stand: 22700
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Ulm
Der Tank hat nach wie vor 24l und die ATAS wiegt dann 3kg weniger. Das ist in meinen Augen ein Gewichtsverlust - wenn auch nur ein kleiner.
Nimmt man aber die Motorvergrößerung und sonstige Erweiterungen hinzu, die das neue Modell bekommt, finde ich das schon beachtlich.

_________________
Grüßle
ADri


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2019, 07:05 
Offline

Registriert: Do 23. Jun 2016, 08:34
Beiträge: 165
Vorname: Bäda
KM-Stand: 40000
Modell: SD06 mit DCT
Zitat:
Der Tank hat nach wie vor 24l und die ATAS wiegt dann 3kg weniger. Das ist in meinen Augen ein Gewichtsverlust - wenn auch nur ein kleiner.
Nimmt man aber die Motorvergrößerung und sonstige Erweiterungen hinzu, die das neue Modell bekommt, finde ich das schon beachtlich.
wie schon erwähnt, glaube ich erst wenn ich sie auf der Waage hatte :lol:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2019, 13:16 
Offline

Registriert: Fr 8. Jan 2016, 17:35
Beiträge: 92
Vorname:
Wohnort: Telki/H
Zitat:
Der Tank hat nach wie vor 24l und die ATAS wiegt dann 3kg weniger. Das ist in meinen Augen ein Gewichtsverlust - wenn auch nur ein kleiner.
Nimmt man aber die Motorvergrößerung und sonstige Erweiterungen hinzu, die das neue Modell bekommt, finde ich das schon beachtlich.
Beachtlich? Die leichteste AT war bisher (nackt) laut Katalog 232 kg, das wächst jetzt wohl auf min. 238 kg. Von 6 kg Plus geht knapp 4 kg auf Konto von mehr Benzin im Tank. Baut man einen Zentralständer, Bügel, Adapterplatte für Topcase dran, liegt man schon bei 245 kg. Nimmt mann noch DCT, dann ist man schnell bei 255 kg.

Leicht ist anders, das ist eigentlich GS Niveau (trotz fehlender Kardan, und 35 PS weniger). Die AT mag vom Erscheinungsbild her schlank wirken, die 1100er wird mit der 24 Liter Tank in der Wirklichkeit ein gleich schwerer und grosser Dickschiff, wie die GS sein. Honda 101 PS/238 kg / BMW 136 PS/249 kg,

Die wirklich leichte Alternative ist die Tenere 700.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2019, 15:14 
Offline

Registriert: Fr 12. Dez 2014, 14:14
Beiträge: 201
Vorname: space
KM-Stand: 26000
Modell: Africa Twin mit DCT

[/quote]Die wirklich leichte Alternative ist die Tenere 700.[/quote]

Leider eine andere Kategorie.
Für mich fehlt auf den ersten Blick die Gepäcklösung insbesondere Grubdplatte auf dem Heck.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2019, 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Aug 2016, 01:43
Beiträge: 1504
Vorname: Volker
KM-Stand: 19200
Zitat:
Die wirklich leichte Alternative ist die Tenere 700.
Die ist in der Tat etwas leichter, wiegt aber auch schon 207 kg laut Motorrad-Zeitung.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2019, 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Nov 2016, 19:36
Beiträge: 170
Vorname: Karl
Modell: AT - DCT 2017
Wohnort: Bühl
Also ich wäre zufrieden wenn Honda die AT in der Qualität zumindest in einem Modelljahr überarbeiten würde:
sprich, anständige Gabel und ein vernünftiges Cockpit
(siehe Vergleich AT / GS)
ebenso wäre ein Original Alukoffer - Set zu einem akzeptablen Preis (unter 1000,- €) nicht schlecht, ich meine da eine Koffervariante die sich oben öffnen läßt.

sonst bin ich mit meiner 2017 AT zufrieden.

Euer Lion


Dateianhänge:
GS_Cockpit.jpg
GS_Cockpit.jpg [ 97.74 KiB | 3860 mal betrachtet ]
AT_Cockpit.jpg
AT_Cockpit.jpg [ 93.03 KiB | 3860 mal betrachtet ]

_________________
Das schwarze Schaf ist nicht anders, sondern die weißen sind alle gleich
BildAT tricolor - DCT
Bild KM
Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Nov 2017, 17:30
Beiträge: 9
Vorname: Oliver
Modell: CRF1100
Wohnort: Tromsoe, Norwegen
https://www.google.no/amp/s/www.motorcy ... e.html/amp


Dateianhänge:
B978DAA6-8E26-46EC-BAEE-98EFB5E8CB94.jpeg
B978DAA6-8E26-46EC-BAEE-98EFB5E8CB94.jpeg [ 77.16 KiB | 3265 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 21:26 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Sep 2016, 18:21
Beiträge: 2025
Vorname: Carsten
KM-Stand: 47000
Modell: Black + DCT
Wohnort: Würzburg
Also 1084ccm mit 101PS

_________________
Hier gehts zur redaktionellen CRF1000-FAQ Linkliste
-
Bitte Inspektionskosten hier mitteilen. Für unsere Gesamtübersicht-Inspektionskosten !


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 23:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Jan 2016, 15:41
Beiträge: 554
Vorname: thoar
KM-Stand: 50000
Modell: CRF1000L DCT (SD04)
Ich glaube immer noch, dass es eine kleinere AT geben wird, so um 800 ccm +/- 50. Vielleicht ja auch erst 2021. KTM und Yamaha haben da Modelle, BMW und Triumph ebenso. Da wird Honda nicht naxhstehen wollen. Das würde auxh zu der Vergrößerung der jetzigen auf 1100 ccm passen, damit der Abstand nicht zu gering ausfällt. Wenn die Kleine dann DCT hätte und einen deutlichen Gewichtsvorteil gegenüber meiner jetzigen, dann könnte ich schon in Versuchung kommen... Außerdem würde ich mir außer DCT möglichst wenig Schnickschnack wünschen, ohne RBW, ohne Motormappings, ohne TC. Einfach ABS abschaltbar und fertig, maximal 210 kg, das wär schon was.

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk


_________________
Gruß

thoar

Honda CRF1000L DCT (SD04) http://crf1000l-at.blogspot.de/
Suzuki DL650 V-Strom (K09)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 11. Sep 2019, 06:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Dez 2015, 16:26
Beiträge: 388
Vorname: ADri
KM-Stand: 22700
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Ulm
23.09.2019 !!! (Spätestens) Dann wissen wir mehr ;)

_________________
Grüßle
ADri


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 11. Sep 2019, 08:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Jan 2016, 15:41
Beiträge: 554
Vorname: thoar
KM-Stand: 50000
Modell: CRF1000L DCT (SD04)
Warum am 23.9.?

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk


_________________
Gruß

thoar

Honda CRF1000L DCT (SD04) http://crf1000l-at.blogspot.de/
Suzuki DL650 V-Strom (K09)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 119 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 14 5 6 7 8 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz