Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Di 21. Jan 2020, 09:28

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 88273
Themen insgesamt 4777
Bekanntmachungen insgesamt: 8
Wichtig insgesamt: 16
Dateianhänge insgesamt: 9345

Themen pro Tag: 2
Beiträge pro Tag: 46
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 34
Beiträge pro Thema: 18

Mitglieder insgesamt 2604
Unser neuestes Mitglied: Âventiure



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motor startet nicht mehr
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Jan 2019, 23:46
Beiträge: 13
Vorname: Rene
KM-Stand: 11850
Modell: Africa Twin DS06
Wohnort: Kranzberg
Hallo zusammen,

ich habe seit 2 Tagen das Problem das die Twin nicht mehr startet .

Ich habe die Maschine vor ca einer Wochen das letzte mal bewegt und da war noch alles ok. Dann ab unter/in den carport und da stand sie dann. Samstag mittag wollte ich mal den ganzen Dreck von der Maschine holen, also Maschine herausgeschobenen und mit dem Gartenschlauch (so wie ich auch Blumen gieße (vorsichtig)) die Maschine nass gemacht und mit dem lappen geputzt und trocken abgerieben.

Dann wie wollte ich die Maschine laufen lassen und ist nicht mehr angesprungen.

Sie hat gerade mal 12TKm drauf und ich bin echt angefressen. Hab einmal die ganze Batterie leergeorgelt und jetzt wieder geladen. Also an der liegt es schon mal nicht. Temperaturen waren immer so um 5 Grad.

https://youtu.be/u4OBDJnYfK4


Ach weil wieder die Fragen kommen werden.
D06
Schalter
Bj2018
12TKm
Sprit 1/2
Keine sonstigen Auffälligkeiten.



Ich habe das Glück das ich die Maschine so nicht zur Werkstatt bekomme wo ich eh bald den 12Tkm service machen wollte.

Hat jemand ne Idee was es sein könnte?

_________________
I don't ride a bike to add days to my life. I ride a bike to add life to my days


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motor startet nicht mehr
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 15:19 
Offline

Registriert: Di 25. Apr 2017, 15:09
Beiträge: 64
Vorname: Cossy
KM-Stand: 9000
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Lkr EBE
Servus,

fuc...
Killschalter? Evtl. Schwallwasser abbekommen, obwohl das nichts machen sollte....
Mal damit spielen ....

Grüße und viel Glück,
Cossy

_________________
"Life is what happens to you while you are busy making other plans." - John Lennon


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor startet nicht mehr
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jul 2019, 16:00
Beiträge: 60
Vorname: -Frank
KM-Stand: 8000
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Bremen
Tippe auch auf den Killschalter, die rechte Armatur sollte eigentlich schon längst die verbesserte Variante sein. Mensch bin ich froh gestern die Anschlußgarantie an meine 2017er abgeschlossen zu haben.

ich würde probieren:

Killschalter mit Kontaktreiniger z.B. von WD40 "fluten"
Mehrfach hin-und herschalten
Abwarten und neuen Startversuch geben...

Beim WD40 aufpassen. Nicht das Standard WD40 nehmen, dies greift Kunststoffe an. Ich meine das Kontaktspray/Reiniger aud dem selben Hause.
Würdest Du zum Beispiel reinen Kontaktreiniger verwenden, z.B. Kontakt60 müssten die gereinigten Kontakte mit Spiritus, Alkohol nach dem einwirken gereinigt werden... um die Kontakte zu schützen.

Neigungsschalter aus der Halterung gelöst ?

Halt uns auf dem laufendem, viel Glück.
Gruß Frank

_________________
„Die Welt ist nicht voll von Idioten sondern sie sind strategisch so verteilt, daß einem ständig einer über den Weg läuft!“


Zuletzt bearbeitet von 1 am Schraubensucher; insgesamt 0 mal bearbeitet

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor startet nicht mehr
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Jan 2019, 23:46
Beiträge: 13
Vorname: Rene
KM-Stand: 11850
Modell: Africa Twin DS06
Wohnort: Kranzberg
Geht eigenltich auch das Sonax SX90 Plus? für das WD müsse ich in den Baumarkt fahren.
Ich mein wer verbringt nicht gerne Zeit im Baumarkt, aber ich müsse dafür extra in den Baumarkt fahren :lol:

Ähm wo ist der Neigungssensor?

_________________
I don't ride a bike to add days to my life. I ride a bike to add life to my days


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor startet nicht mehr
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 16:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Sep 2016, 18:21
Beiträge: 2350
Vorname: Carsten
KM-Stand: 48500
Modell: Black + DCT
Wohnort: Würzburg
Bj. 2018 sollte kein Killschalter Problem mehr haben.
Ein Geheimtipp, der keiner ist: Neue Batterie einbauen. (Auch wenn die alte so erscheint, als würde sie ausreichend funktionieren)

Gruss
iceman

BTW: Das SX90 und das WD40 sollten sich ähnlich sein

_________________
Hier gehts zur redaktionellen CRF1000-FAQ Linkliste
-
Bitte Inspektionskosten hier mitteilen. Für unsere Gesamtübersicht-Inspektionskosten !


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor startet nicht mehr
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jul 2019, 16:00
Beiträge: 60
Vorname: -Frank
KM-Stand: 8000
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Bremen
Modell 2018 sollte schon die teure Lithium Batterie haben, die sollte eigentlich länger halten...
Mit entsprechendem Ladegerät aufladen und probieren...
Gruß Frank

_________________
„Die Welt ist nicht voll von Idioten sondern sie sind strategisch so verteilt, daß einem ständig einer über den Weg läuft!“


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor startet nicht mehr
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Jan 2019, 23:46
Beiträge: 13
Vorname: Rene
KM-Stand: 11850
Modell: Africa Twin DS06
Wohnort: Kranzberg
Ich habe schon die Lithium Batterie deshalb musste ich mir auch erst mal ein neues Ladegerät kaufen... Batterie ist aber ok und hält auch die Spannung.

War doch noch schnell im Baumarkt, wegen dem Kontakspray. Hat leider nichts gebracht.

_________________
I don't ride a bike to add days to my life. I ride a bike to add life to my days


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor startet nicht mehr
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 19:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Sep 2016, 18:21
Beiträge: 2350
Vorname: Carsten
KM-Stand: 48500
Modell: Black + DCT
Wohnort: Würzburg
evtl. bekommt der Tank keine Luft mehr.
Kurz den Tank öffnen.

Du hast ja nen Schalter: Seitenständerschalter prüfen.

_________________
Hier gehts zur redaktionellen CRF1000-FAQ Linkliste
-
Bitte Inspektionskosten hier mitteilen. Für unsere Gesamtübersicht-Inspektionskosten !


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor startet nicht mehr
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Nov 2016, 19:36
Beiträge: 213
Vorname: Karl
Modell: AT - DCT 2017
Wohnort: Bühl
Versuche es doch mal mit Starthilfe (Batterie oder Powerbank, Adac etc.)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
Das schwarze Schaf ist nicht anders, sondern die weißen sind alle gleich
BildAT tricolor - DCT
Bild KM


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor startet nicht mehr
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jul 2019, 16:00
Beiträge: 60
Vorname: -Frank
KM-Stand: 8000
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Bremen
Hallo Nano,

habe mir gerade dein Youtube Video angeschaut.

1. Probiere den Ersatzzündschlüssel wegen der Wegfahrsperre
2. Den Roten Kill-Mehrfunktionsschalter nichts so zart andrücken, rhig ein paar Mal kräftig hin-und her
3. Sicherung Benzinpumpe prüfen , höre keine Pumpe
4. Voltmeter und Batteriespannung beim Startvorgang messen, darf nicht unter 10V unter Last absacken
5. Zündkerze an der Backbordseite (Links) rausdrehen, trocken/nass
6. Sicherungskasten alle Sicherungen anschauen
7. Batterie abklemmen, alle Schalter betätigen, 10 Min. warten, wieder anschließen, Neustart
8. Weiß jetzt vom Schreibtisch auch nicht weiter (Honda Händler/ADAC)

Gruß Frank

_________________
„Die Welt ist nicht voll von Idioten sondern sie sind strategisch so verteilt, daß einem ständig einer über den Weg läuft!“


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor startet nicht mehr
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2018, 09:50
Beiträge: 170
Vorname: Thomas
Modell: Africa Twin mit DCT
Hatte vor vier Wochen das gleiche Problem, und meine AT SD06 EZ 03/2018 hörte sich genauso an wie Deine.
Meine hatte ca 3 Wochen gestanden nach unserem Urlaub wo wir in einer Woche über 2000 km gefahren sind.
Nachdem mein :mrgreen: mir Netterweise eine andere Batterie gegeben hat sprang sie sofort an. Nach der Überprüfung
der alten Batterie stellte sich herraus das eine Zelle nicht mehr in Ordnung war. Diese hat Honda dann gemäß
der Garantie Ersetzt. Die Gesamtfahrleistung liegt bei 21000 km, also war ja eine optimale Ladung gegeben

_________________
Grüße aus dem Lahn-Dill-Kreis :auto-biker:
Thomas

Honda CY 50, Suzuki DR 125, Honda CBF 600 SA, Honda CRF1000 L


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor startet nicht mehr
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2019, 09:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Jan 2019, 23:46
Beiträge: 13
Vorname: Rene
KM-Stand: 11850
Modell: Africa Twin DS06
Wohnort: Kranzberg
Haleluya sie läuft wieder! :dance:

Also einmal alles der reihe nach ausprobiert.

1. Ersatz schlüssel hat nichts gebracht.
2. Hab den Killschalter mal wie ein Wikinger bedient! Hat auch nichts gebracht aber mein Daumen tut jetzt weh :lol:
3. Sicherung Benzinpumpe ist auch ok (leider hört man die Benzinpumpe auf dem Video sehr schlecht).
4. Das mit dem Voltmeter habe ich nicht geschafft die stifte zu halten und gleichzeitig zu starten :?
5. Zündkerze habe ich nicht ausgebaut, wäre noch gekommen, Stecker war aber trocken und sauber.
6. Alle Sicherungen OK
7. Batterie Raus und alle Schalter mal gedrückt (auch mit Kontaktreiniger mal nachgeholfen)
8. Der Freundliche hat gesagt das ihm keine derartigen Probleme Bekannt wären mit der SD06 und hat mir ne neue Batterie zum Testen mitgegeben. Er hat auch gesagt mit der Starthilfe wäre er vorsichtig, weil Lithium Batterie, lieber laden als überbrücken. Oder mit ner anderen Maschine Hinterrad an Hinterrad Starten, anscheiben mal anders.
Neue Batt eingebaut und wieder keinen Start.

Dann mit dem Reservekanister den Tank vollgemacht, beim öffnen gab es keine Saug Geräusche oder ähnliches.

Dann wieder mit der Alten Batterie einen neuen Startversuch doch nichts ist passiert, Also nochmal und als ich mich links herunterbäuge um zu sehen ob der Seitenständer unten ist drehe ich unterbewusst am Gashan und plötzlich Zündung, nur eine aber hey mehr als die letzten gefühlten 200 Mal. Also nochmal Starten und Gashan aufdrehen Maschine startet mit hoher Drehzahl und geht gleich wieder aus nachdem ich kein Gas mehr gebe. Also gleich nochmal Starten und gleich Gas und das ca 3-5 Sekunden gehalten, gas weggenommen und sie läuft. Ca 1 Minute lang war meine AT eine reine Nebelmaschine (2 Grad Außentemperatur), Geruch Normal (kein Öl,oder Benzin), aussehen normal grau/weiß. Eine Runde gefahren und die AT Läuft Rund und normal, kein Rauch oder komische Geräusche, Gas wird ordentlich angenommen.

Vielen Dank nochmal für all eure Ratschläge! Und Hilfe!!

_________________
I don't ride a bike to add days to my life. I ride a bike to add life to my days


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor startet nicht mehr
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2019, 12:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jul 2019, 16:00
Beiträge: 60
Vorname: -Frank
KM-Stand: 8000
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Bremen
Spitze das sie zumindest wieder läuft. Der Fehler muss trotzdem gefunden werden. IAC Ventil, Sensorik, Steuergerät... normal ist das wirklich nicht.
Gruß Frank

_________________
„Die Welt ist nicht voll von Idioten sondern sie sind strategisch so verteilt, daß einem ständig einer über den Weg läuft!“


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor startet nicht mehr
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2019, 12:14 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Sep 2016, 18:21
Beiträge: 2350
Vorname: Carsten
KM-Stand: 48500
Modell: Black + DCT
Wohnort: Würzburg
Danke fürs Bescheid geben:
also der Trick: Beim Anlassen einfach a weng mehr Gas geben!?
Zitat:
Oder mit ner anderen Maschine Hinterrad an Hinterrad Starten, anscheiben mal anders.
Das wäre bestimmt gut für ein FAIL Video auf youtube. Das möchte ich sehen.

_________________
Hier gehts zur redaktionellen CRF1000-FAQ Linkliste
-
Bitte Inspektionskosten hier mitteilen. Für unsere Gesamtübersicht-Inspektionskosten !


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor startet nicht mehr
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2019, 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Mär 2019, 09:43
Beiträge: 164
Vorname: Norbert
Modell: AT SD06 2019
Wohnort: Berlin
so etwa ...
https://www.youtube.com/watch?v=6G-59_THsfU


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz