Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Mo 15. Okt 2018, 20:58

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 67910
Themen insgesamt 3724
Bekanntmachungen insgesamt: 8
Wichtig insgesamt: 16
Dateianhänge insgesamt: 7824

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 46
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 34
Beiträge pro Thema: 18

Mitglieder insgesamt 1982
Unser neuestes Mitglied: briscot



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 156 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 15 6 7 8 911 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 15:22 
Offline

Registriert: So 8. Mai 2016, 17:10
Beiträge: 111
Vorname: Mike
KM-Stand: 23000
Modell: Tricolor, DCT
Hab ihn jetzt 5500 KM drauf vorne ca die hälfte und hinten noch 2/3 drauf! Und bin bestimmt nicht Blümchen pflücken!
:lol: :lol:
Gruß Michi


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 20:09 
Offline

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:56
Beiträge: 220
Vorname: Bernd
KM-Stand: 51000
Modell: Africa Twin
Wohnort: Memmingen
hmmm habe ihn jetzt 4800 km drauf, sieht noch gut aus, waren Reise und Tourenkilometer, aber er kommt bestimmt kein zweites mal bei mir auf die Felgen.
Bisher den Original Dunlop und zwei mal den TKC 70 gefahren. Der Dunlop den alle so schlecht finden fand ich im Trocknen gut bei Regen eher mäßig, den TKC 70 überragen, handlich , super im Regen, langlebig und bis zum letzten km gut zu fahren.

Bei beiden Reifen waren hin und wieder mal die Rasten am kratzen, jetzt mit dem Pirelli nicht dran zu denken, unhandlich und träge, läuft jeder Rille und Kante nach, Hoppelt eher als das er führt, bei Regen kein wirklich gutes Gefühl und schon mehrmals leichtes rutschen am Vorderrad, da ist das Vertrauen sauber weg ;-(
Hinten ist der Reifen meiner Meinung viel zu Rund und Kugelig, gibt keine ordentliche Fläche als Latsch ab.

Kann diese Lobhudelei über den Reifen nicht nachvollziehen, wird jetzt noch fertig gefahren und dann wieder den TKC 70 drauf.

Möglich das es bei den Pirellis Serienstreuung gibt und meiner kein guter ist , er in anderen Größen gut Funktioniert, aber auf die Empfehlung von der Fachzeitschrift "Motorrad" ist echt gesch.... die ist so gut wie die zum TomTom 410 und dem super passenden Tankrucksack der Firma TT für die AT der bei 70 % vom Lenkeinschlag den Lenker blockiert.

Wer viel für Anzeigen bezahlt kriegt von denen wohl gute Bewertungen - auch ohne das Teil ausprobiert zu haben.

Grüße aus dem Allgäu
Bernd


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 08:17 
Offline

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 07:02
Beiträge: 8
Vorname: Josef
Modell: Africa Twin mit DCT
Zitat:
Hab ihn jetzt 5500 KM drauf vorne ca die hälfte und hinten noch 2/3 drauf! Und bin bestimmt nicht Blümchen pflücken!
Die Laufleistung interessiert mich eher weniger. Wie sieht es mit dem Grip und der Zielgenauigkeit aus? Nass und trocken.
Zitat:
Bei beiden Reifen waren hin und wieder mal die Rasten am kratzen, jetzt mit dem Pirelli nicht dran zu denken, unhandlich und träge, läuft jeder Rille und Kante nach, Hoppelt eher als das er führt, bei Regen kein wirklich gutes Gefühl und schon mehrmals leichtes rutschen am Vorderrad, da ist das Vertrauen sauber weg ;-(
Das wundert mich echt. Soll der PST2 auf der AT tatsächlich so schlecht sein? Auf der CT habe ich den dritten Satz PST2 drauf und hatte noch kein Bedürfnis, auf irgendwas anderes zu wechseln, weil die CT damit unfassbar dynamisch unterwegs ist, auch bei Nässe.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 10:00 
Offline

Registriert: Do 12. Mai 2016, 10:37
Beiträge: 21
Vorname: -Dieter
KM-Stand: 15700
Modell: Africa Twin mit DCT
Habe den Reifen jetzt ca. 1500km in den Dolomiten gefahren und kann die Aussagen von Bernd bestätigen. Speziell der Vorderreifen, starkes Hoppeln, leichtes rutschen in engen Kurven, keine Laufkultur. Mein Honda-Händler , hat nach einer Probefahrt, da hatte der erste Vorderreifen gerade mal 150km drauf, sofort einen neuen aufgezogen, Ergebnis war nicht viel besser.
Mein Freund hat genau den gleichen Reifen zum gleichen Zeitpunkt auf seiner AT aufziehen lassen, gleiches Ergebnis mit dem Vorderreifen.
Zuvor hatte ich den Conti Trail Attack II, der hatte eine ganze andere Laufkultur , kommt wieder drauf.

Dieter


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 11:36 
Offline

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 07:02
Beiträge: 8
Vorname: Josef
Modell: Africa Twin mit DCT
Danke für den Hinweis... da die PST2 Front zurzeit eh nicht lieferbar sind und ich auf den Dunlops nicht mehr holzfahren will, hab ich die Conti Gummis bestellt... ist ja egal, in welcher Reihenfolge man die eigenen Erfahrungen sammelt.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mär 2016, 14:21
Beiträge: 122
Vorname: Reinhard
KM-Stand: 36000
Modell: DCT in schwarz
Wohnort: HS
Das Hoppeln der Front war ja schon öfter Thema. Beim 21 Zoll Rad macht sich ein Höhenschlag des Reifens wohl deutlicher bemerkbar. Ist wohl einfach Glücksache. Bei mir hoppelte der CTA 2. Beim Pirelli absolute Ruhe. Er brauchte vorne noch nicht mal Gewichte beim Wuchten. Ansonsten finde ich den Pirelli ok, aber dem CTA 2 auch nicht wirklich überlegen. Und an die Grenze des viel beschworenen Naßgrips werde ich wohl eh nicht kommen.

_________________
Enduro putzen ist wie Bücher verbrennen


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Aug 2016, 22:21
Beiträge: 455
Vorname: Rico
KM-Stand: 31334
Modell: CRF1000L DCT
Sorry,

aber ich kann das absolut nicht nachvollziehen :whistle: :whistle:

Bin jetzt knapp 3000 km mit dem PST2 gefahren. Hatte am Vorderrad absolut kein Rutschen. Und das ein Reifen in eine Rille läuft ist ja nun mal normal, wenn der Reifen so schmal ist. Da fährt man drüber und gut ist.

Einen kleinen Rutscher (beherrschbar) hatte ich am Hinterrad, als ich den Manghen Pass gefahren bin. Da lag aber etwas Laub. Die Kehren dort sind sehr spitz und zudem noch steil. Hatte sonst nie ein unsicheres Gefühl oder weitere Rutscher. Und im Regen fährt man eh nicht am Limit (zumindest ich) und er wollte auch da nicht ver- oder wegrutschen.

Es ist völlig klar, das jeder ein eigenes Empfinden, Vorlieben und Fahrstil hat. Man kann es nicht jedem Recht machen. Ich für meinen Teil finde, das es ein super Reifen ist und bin froh ihn gewählt zu haben.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 18:00 
Offline

Registriert: Sa 20. Aug 2016, 11:15
Beiträge: 181
Vorname: -Michi
KM-Stand: 5280
Modell: Africa Twin
Hallo
Muss ich auch sagen, der Pirelli ST2 ist auch bei meiner AT TOP
Meine Erfahrungen
D610 im trockenen sehr gut, Nass Flop hinten Kante, vorne schon drüber, hat aber immer gehalten
CTA2 im trockenen TOP, Nass keine Ahnung, hinten Kante vorne auch, also gleiches Reifenbild, das Pendeln ab 120kmh hat mich gestört, darum .....PST2
Pirelli ST2 im trockenen TOP, Nass keine Ahnung, hinten Kante , vorne noch 5mm, also optimal.
alle 3 Reifen haben mich auf trockener Straße bei flotter Fahrweise nicht im Stich gelassen, keine rutscher auf sauberen Asphalt.
Regenfahrer bin ich keiner, außer bei der Heimreise erwischt es mich mal, dann wird auch weitergefahren.
Gruß Michi


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 05:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Mai 2016, 05:22
Beiträge: 14
Vorname: Christian
KM-Stand: 12000
Ich habe meine D610 zu 80% zuEnde Gefahren, bis mir dann eine Spaxx hinten den reifen gekillt hat. (nach ca 8000k) habe dann auf PST2 gewechselt.
Mit dem PST2 habe ich jetzt ca 4000km unter (Tour des Grand Alps)

Ich fahre touren und Pässe wie auch mal unbefestigtes aber kein schweres Gelände normalerweise.

zum PST2:

Ich habe vorne einen leichten Höhenschlag der mich aber nach etwas dran gewöhnen auch nicht weiter stört.
Ich habe das subjektive Gefühl das der Reifen entweder Rillen/Bitumen weniger mag als der D610 oder aber er einfach mehr Feedback an mich liefert als der D610. Ich muss sagen das das immer etwas schwer zu beurteilen ist für mich.
Trockenhaftung top ein zwei leichte sehr gutmütige Rutscher aufm Hinteren reifen aus der Kurve raus.
Nasshaftung gut (Col de la Bonette im regen rauf und runter auf den letzten 800 Höhenmetern) deutlich besser als der D610 aber ich fahr da nicht am Grenzbereich im Regen.
Unbefestigte Strassen (wenig gefahren da mit ner NC 750X im Anhang unterwegs) daher keine qualifizierte Aussage außerdem..Straßenreifen halt.
Agilität in den Kurven, erneut subjektiv lässt sich die Twin mit dem PST2 etwas leichter in die kurven quetschen als mit dem Dunlop aber keine Rasten aufm Boden bisher. (Die komplette Tour schwer beladen gewesen)
Hinten nah am rand vorne etwas mehr platz ca 5mm mehr als hinten.

Ich werde mich erst fürn nen reifen entscheiden wenn ich sie mal durch hab da reifen zumindest zu einem gewissen Grad auch immer was subjektives sind in meinen Augen. d.h. TKC70 und CTA2 stehen noch an wenn der PST2 durch ist. Danach entscheide ich mich für den der mir am meisten zusagt. Alles in allem sicher nicht der Schlechteste Reifen den ich gefahren hab (War übrigens der D610 auch nicht) aber auch nicht der Heilige Gral.

Grüße Chris

_________________
CRF1000L (2016) DCT Tricolor
BMW 75/5 (1972) Blau


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mär 2016, 21:08
Beiträge: 866
Vorname: Dominik
KM-Stand: 27000
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Muss jetzt nochmal nachlegen.

Knapp 3500km auf dem Reifen und ich würde ihn am liebsten verschenken, ne ich glaube ich zünde ihn lieber an, das macht wenigstens warm.

Sägezahn Deluxe am HR, kein sichtbarer am VR?!

Der Reifen ist selbst mit dann zuletzt getesteten 3,2 Bar auf der Lauffläche dermaßen weich und schwammig, das kann nur scheisse funktionieren.

Hätte ich den Reifen selbst nicht auf der 1200 GS LC gefahren und geliebt, würde ich die Lobhuddelei auch nicht verstehen.
Auf diesem Motorrad in 21/18 ist er jedenfalls eine kleine Katastrophe.

Zwar rutscht er im Regen nicht so bescheuert durch die Gegend wie der D610, aber dafür ist er auch unhandlich, hoppelig und einfach nur unschön zu fahren. Auf Längsrillen ist er beinahe gefährlich.
Die überragende Regenperformance die ich von der GS kannte, ist bei unseren Dimensionen auch nicht da.

Zudem kaum Rückmeldung. Da war sogar der CTA2 in der hinsicht besser(er war in jeder Hinsicht um Welten besser..).

Bisher muss ich sagen, dass der TKC70 mein Favorit ist und dennoch hab ich auch an dem zu meckern. Er gibt mir die Rückmeldung die ich gerne hätte, fühlt sich im Regen sicher an. An beiden Seiten gehen die Rasten Regelmäßig zu Boden. Er läuft Spurrillen nicht nach.
Lieber hole ich mir alle 5000km einen neuen VR für 70€ als diesen misslungenen Pirelli zu fahren. Grr! Ausgejammert! :)

Wäre eigentlich ganz einfach: TKC70 holen und zufrieden sein. Aber ich hab das Bedürfnis die Reifen für mich selbst durchgetestet zu haben. Den Scout hab ich eigentlich verschmäht nach den Erfahrungen auf der 800GS, aber ich bin gerade wieder am überlegen ob ich's nicht doch nochmal testen soll. Aber auch da gibt's schon ein Problem: Bei einer kurzen Probefahrt mit Countrybikers Motorrad auf K60 Scout ist mir die Empfindlichkeit gegenüber Längsrillen aufgefallen. Im Vergleich zum PST2 zwar Harmlos, aber doch irgendwie ein negativkriterium...

Achja, die Erfahrungen sind noch nicht einmal auf der letzten Rille gewonnen, da ich den Reifen alleine und ohne Beladung nur eingefahren habe und danach mit schwer beladenem Fahrzeug unterwegs war. Die kann und will ich mit diesem Reifen allerdings auch nicht mehr einholen. Die anderen von mir auf meinen ATs getesteten Reifen haben das viel zu oft verwendete Gütesiegel "Letzte Rille" im Trockenen alle erhalten. Sogar der D610.

_________________
03/16 - 03/17 CRF 1000A 14.500km
03/17 - heute CRF 1000D xkm


Zuletzt bearbeitet von 1 am bigg0r; insgesamt 0 mal bearbeitet

Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Nov 2015, 09:28
Beiträge: 771
Vorname: -Meinhard
KM-Stand: 40200
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Hallo Dominik, wo du das letzte mal mit meiner gefahren bist hatte ich den Heidenau drauf.

_________________
Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mär 2016, 21:08
Beiträge: 866
Vorname: Dominik
KM-Stand: 27000
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Ups... da hab ich natürlich auch Heidenau gemeint. Korrigiert.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
03/16 - 03/17 CRF 1000A 14.500km
03/17 - heute CRF 1000D xkm


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 22:01 
Ihr macht mich auf den PST2 neugierig.... :mrgreen:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Dez 2016, 19:16
Beiträge: 165
Vorname: Michael
KM-Stand: 6687
Modell: Africa Twin mit DCT
Zitat:

Er läuft Spurrillen nicht nach.
Hi, ist schon erstaunlich, wie unterschiedlich die Erfahrungen bei gleichem Reifen und gleichem Moped
sein können.

Habe gestern auf meiner "Spurrillenteststrecke" feststellen müssen, das mein nur 300km gelaufener TKC70 durchaus spurrillenempfindlich ist. Nicht wirklich schlimm, aber während der CTA2 zuvor da überhaupt nichts zu meckern gab, kommt jetzt durchaus etwas Unruhe in die Sache. Auch die Reifen auf meinem vorherigen Moped haben sich da neutral verhalten.

Werde aber damit leben, bin ja ansonsten auch mit ihm zufrieden.

Viele Grüße
Michael


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Jul 2016, 10:21
Beiträge: 3
Vorname: Joachim
KM-Stand: 6200
Modell: Africa Twin ABS rot
Hallo Zusammen,

da mich dieser (Vorder)Reifen nun seit Wochen nerft, möchte ich Euch auch meine Erfahrungen mitteilen...
Nach Ostern wechselte ich vor unserer im Mai geplanten 2-wöchigen Tour von der Erstbereifung auf den (damals..) auch hier hoch gelobten PST2. Die ersten gemütlichen Fahrten bei relativ niedrigen Temperaturen bei uns im Norden waren auch durchweg positiv. Sehr handlich und ein deutlich besseres Gefühl als mit dem Dunlop. Nichts hoppelte mehr... ;)
Dieser Eindruck wechselte dann bereits auf der ersten Etappe Mitte Mai in den Harz. Als der Reifen richtig warm gefahren war, dachte ich zuerst, ich bekomme vorne einen Platten. Die folgende Luftdruckkontrolle zeigte aber keinerlei Veränderung, alles OK. Der Reifen fuhr sich total schwammig, wie hier bereits geschrieben wurde, wie als wenn er warm viel zu weich wird.
Dieses Verhalten zog sich dann leider durch unsere Tour nach Oberbayern und zurück. An den richtig warmen Tagen, von denen es Ende Mai einige gab, "hoppste und schlingerte" der Reifen nur so durch die Kurven, was besonders bei Bergab-Serpentinen sehr besorgniserregend war.
So ging es bis wir wieder in Hamburg waren. Kalt = gut, warm = unbrauchbar...
Dann bei 15° zum FHH, der die Reifen montiert hatte, aber es war keine Unwucht und kein Höhen oder Seitenschlag feststellbar. Das Problem war nach der kurzen Fahrstrecke auch nicht nachvollziehbar.
Am letzten Samstag dann eine längere Runde bei 20° Außentemperatur. Auf den ersten 70km alles prima, aber dann ging es wieder los.
Die Reklamation bei Pirelli läuft. Schaun wir mal....
Wenn man die Kommentare hier so liest, könnte man glauben, das es verschiedene Chargen des Reifens am Markt gibt..?

Beste Grüße
Joachim


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 156 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 15 6 7 8 911 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz