Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Di 20. Aug 2019, 00:16

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 80895
Themen insgesamt 4473
Bekanntmachungen insgesamt: 8
Wichtig insgesamt: 20
Dateianhänge insgesamt: 8887

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 46
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 34
Beiträge pro Thema: 18

Mitglieder insgesamt 2396
Unser neuestes Mitglied: snoopy1969



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reifentests - und welchen nun ?
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Jan 2019, 11:46
Beiträge: 93
Vorname: Dominic
KM-Stand: 1100
Modell: Africa Twin `18
Wo wir gerade über diese Reifen reden will ich ne kleine Nebenfrage stellen da es n eigenen Tread nicht wert ist.
Welcher Druck wird empfohlen für den K60 Scout auf der AT und welchen Druck benutzt ihr im Gelände? Die Frage stellte sich mir vorhin als ich die Twin für vorhin für die Osteuropatour beladen habe... sonst noch wer die nächsten Wochen in Rumänien/ Bulgarien/Griechenland unterwegs?

/offtopic ende der Übertragung

Gruß
Domi

_________________
Africa Twin - 2018, NC 700s, NSU Max, NSU Super Fox, NSU Quickly


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reifentests - und welchen nun ?
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Okt 2017, 20:24
Beiträge: 36
Vorname: -Martin
KM-Stand: 9000
Modell: Africa Twin
Wohnort: Miesbach
Hallo Domi,
Ich fahre vorne 2,0 und hinten 2,8.
Bisher problemlos.
Grüße aus Miesbach
Martin


Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk


_________________
Africa Twin in Rallye. -Rot mit Touratech Tankrucksack, Hepco.-Hauptständer, Hepco-Gepäckbrücke,Hepco-Kofferträger Lock-It ,HEIDENAU K60 und Scottoiler
Und wenn ich nicht Mopped fahre fahre ich Citroen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reifentests - und welchen nun ?
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Jan 2019, 11:46
Beiträge: 93
Vorname: Dominic
KM-Stand: 1100
Modell: Africa Twin `18
Zitat:
Hallo Domi,
Ich fahre vorne 2,0 und hinten 2,8.
Bisher problemlos.
Grüße aus Miesbach
Martin


Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Danke dir und Grüße zurück von 15km nördlich ;)

_________________
Africa Twin - 2018, NC 700s, NSU Max, NSU Super Fox, NSU Quickly


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reifentests - und welchen nun ?
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Apr 2018, 18:29
Beiträge: 322
Vorname: Alf
KM-Stand: 17000
Modell: AT DCT 2018
In bin soeben in eine Kaltfront hineingefahren mit Sintflutregen und Sturmböen. Temperatursturz um 10 Grad auf 14. Auf einer kleinen Passstrasse über eine Jurahöhe Bäche auf dem Asphalt. Zuhause angekommen war kein Zentimeter Stoff mehr Trocken, in den Schuhen ein Tümpel. Na gut, heisse Dusche – und jetzt zum Pneu: Mit dem Pirelli Rally STR fühlte ich mich absolut sicher.

_________________
Für ein gutes Foto fahr' ich über Schotter (aber nicht mehr über Geröll). :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reifentests - und welchen nun ?
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2019, 09:45 
Offline

Registriert: Sa 12. Aug 2017, 12:56
Beiträge: 263
Vorname: Andreas
KM-Stand: 4497
Modell: Africa Twin mit DCT
@countrybiker:

Das kann ich so nicht bestätigen:
Fahre den K60scout die ganze Zeit mit voller Traktionskontrolle ein,
lediglich beim sehr beherzten Angasena auf Asphalt WENN gleichzeitig Schlaglöcher / Asphaltflicken auf der Straße sind oder man im Kreuzungsbereich aus dem Stand aufdreht und dort unebenheiten sind, fängt greift der Automat ein.
(jeweils alles trockene Fahrbahn)

bei Nässe greift die Automatik bei mir auch nur ein, wenn man hier ebenfalls ziemlich beherzt gradeaus osfährt oder natürlich wie o.g.

_________________
2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT, 3200km (011/2018). Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Koffer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reifentests - und welchen nun ?
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2019, 09:53 
Offline

Registriert: Sa 12. Aug 2017, 12:56
Beiträge: 263
Vorname: Andreas
KM-Stand: 4497
Modell: Africa Twin mit DCT
Zitat:
Wo wir gerade über diese Reifen reden will ich ne kleine Nebenfrage stellen da es n eigenen Tread nicht wert ist.
Welcher Druck wird empfohlen für den K60 Scout auf der AT und welchen Druck benutzt ihr im Gelände?
Gruß
Domi
bei mir ähnlich:
2,3 vorn, 2,6 hinten im Solo-Betrieb ohne Gepäck auf Asphalt.
Für Schotter dürfte sich da (denke ich?) nicht viel zun, im richtigen Gelände war ich noch nicht mit der Fuhre, leider.

_________________
2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT, 3200km (011/2018). Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Koffer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reifentests - und welchen nun ?
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2019, 11:08 
Offline

Registriert: So 24. Apr 2016, 16:23
Beiträge: 374
Vorname: Thomas
KM-Stand: 21000
Modell: Africa Twin
Wohnort: Taunusstein
Hallo zusammen,
das hier im Forum sind alles subjektive Meinungen und Äuserungen.
Mit welchem Reifen und welchem Luftdruck man sich wohl fühlt, muß jeder für sich selbst entscheiden.
Mir gefällt der Bridgeston BT45/16+ auf meiner sehr gut.
Luftdruck 1,3-1,8/1,8-2,1 kalt-warm, Vorne/hinten (ich will Gripp)
Feldwege die ich max. fahre, funktioniert damit auch.
Meine SD04 muß ich noch die Traktionskontrolle in drei Stufen nach Bedarf einstellen.
In der ersten Stufe regelt sie sogar Wheelie's weg.
Alles Geschmackssache
Gruß
Th.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reifentests - und welchen nun ?
BeitragVerfasst: Di 13. Aug 2019, 21:19 
Offline

Registriert: Mo 27. Aug 2018, 16:35
Beiträge: 79
Vorname:
Modell: Adventure Sports
Zitat:
Hallo zusammen,
das hier im Forum sind alles subjektive Meinungen und Äuserungen.
Mit welchem Reifen und welchem Luftdruck man sich wohl fühlt, muß jeder für sich selbst entscheiden.
Mir gefällt der Bridgeston BT45/16+ auf meiner sehr gut.
Luftdruck 1,3-1,8/1,8-2,1 kalt-warm, Vorne/hinten (ich will Gripp)
Feldwege die ich max. fahre, funktioniert damit auch.
Meine SD04 muß ich noch die Traktionskontrolle in drei Stufen nach Bedarf einstellen.
In der ersten Stufe regelt sie sogar Wheelie's weg.
Alles Geschmackssache
Gruß
Th.
Bewege das Dingen mal richtig, Never ever Glitschstone.

Aber besser Ihr macht Eure Erfahrungen selber, hoffe sie sind nicht zu schmerzhaft.

Mike


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reifentests - und welchen nun ?
BeitragVerfasst: Di 13. Aug 2019, 22:34 
Offline

Registriert: Mo 28. Jan 2019, 13:15
Beiträge: 60
Vorname: John
Modell: Africa Twin mit DCT
Na, da haben wir ja zwei wirkliche Helden ...

... vielleicht mal den Vorurteilen zum Trotz den A41 ausprobieren ...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reifentests - und welchen nun ?
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2019, 14:30 
Offline

Registriert: So 20. Jan 2019, 17:41
Beiträge: 64
Vorname: Jörn
KM-Stand: 0
Modell: Africa Twin AdvSport
Ich fahre den HEIDENAU K60
vorne: 2,4 bar
hinten: 2,8 bar

Wenn er vorne in Richtung 2 bar geht (verliere latent Luft, vorne und hinten, in 4-5 Tagen 0,3-0,5 bar), dann wird das Vorderrad etwas teigig, und hat bis 70 km/h die Neigung zu pendeln.

Hat sich vorne nach 7.500 km auch recht wellig gefahren und fängt an zu hoppeln (bei 50-70 km/h), gerade, wenn der Luftdruck bei 2 bar liegt.

Luftdruckkontrolle ist gerade eine Dauertätigkeit und nervt. Da es aber bei beiden Reifen ist, sehe ich das Problem bei den Schläuchen, die beim nächsten Reifenwechsel ersetzt werden.

Werde dann den TKC 70 einmal testen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reifentests - und welchen nun ?
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2019, 14:42 
Offline

Registriert: Sa 12. Aug 2017, 12:56
Beiträge: 263
Vorname: Andreas
KM-Stand: 4497
Modell: Africa Twin mit DCT
meine beiden k60 scout habe ich jetzt zwar immer kontrolliert (zuletzt nach 3 monatiger Standzeit) und da geht kein Millibar Druck raus.
Du solltest das von deinem Reifenmonteur kontrollieren lassen.

_________________
2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT, 3200km (011/2018). Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Koffer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reifentests - und welchen nun ?
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2019, 15:36 
Offline

Registriert: So 20. Jan 2019, 17:41
Beiträge: 64
Vorname: Jörn
KM-Stand: 0
Modell: Africa Twin AdvSport
Zitat:
meine beiden k60 scout habe ich jetzt zwar immer kontrolliert (zuletzt nach 3 monatiger Standzeit) und da geht kein Millibar Druck raus.
Du solltest das von deinem Reifenmonteur kontrollieren lassen.
Ja, das habe ich schon gemacht - müsste aber neue Schläuche einziehen lassen und dafür habe ich keine Zeit - und noch ca. 4.000 km, dann gibt es eh neue Reifen. Bin aber verunsichert.

Mein Reifenhändler will beim nächsten Mal Michelin-Schläuche einbauen, obwohl er von den Heidenau-Schläuchen überzeugt war, da sie dicker sind. Er hat angeblich immer wieder Kunden, die Probleme haben.

Inzwischen bin ich sensibilisiert und kontrolliere öfters, bzw. merke es am geänderten Fahrverhalten - auch eine Erfahrung, die man sammeln kann.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reifentests - und welchen nun ?
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2019, 15:39 
Offline

Registriert: So 24. Apr 2016, 16:23
Beiträge: 374
Vorname: Thomas
KM-Stand: 21000
Modell: Africa Twin
Wohnort: Taunusstein
Zitat:
Bewege das Dingen mal richtig, Never ever Glitschstone.
Aber besser Ihr macht Eure Erfahrungen selber, hoffe sie sind nicht zu schmerzhaft.
Mike
Hi,
wie beschrieben Alles Geschmackssache und bitte keine Vorurteile.
Geht doch oder, Negativfederweg auf 3cm red und rel. hart gedämpft?
Das Klostertal hoch kommt sie auf ü200KM/h nach Tacho, wenn man auf dem Gas bleibt!
- auch in der Angstkurve.
Gruß
Th.


Dateianhänge:
20160808_04464.jpg
20160808_04464.jpg [ 493.12 KiB | 188 mal betrachtet ]
20160808_04467.jpg
20160808_04467.jpg [ 428.88 KiB | 188 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reifentests - und welchen nun ?
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2019, 17:37 
Offline

Registriert: Mo 28. Jan 2019, 13:15
Beiträge: 60
Vorname: John
Modell: Africa Twin mit DCT
Zitat:
Mein Reifenhändler will beim nächsten Mal Michelin-Schläuche einbauen, obwohl er von den Heidenau-Schläuchen überzeugt war, da sie dicker sind. Er hat angeblich immer wieder Kunden, die Probleme haben.
Es kommt darauf an, aus welchem Material die Schläuche produziert wurden. Es gibt die Möglichkeit Naturkautschuk oder Butyl.

Naturkautschuk ist der Druckverlust größer als bei Butyl. Ein gewisser Druckverlust ist normal.
Dafür reagieren die Materialien unterschiedlich bei Beschädigung. Bei Naturkautschuk bleibt ein Loch ein Loch ... Butyl reißt gerne weiter und man hat dann oft eine große schlitzförmige Beschädigung (= schwerer wieder Instand zu setzen wenn man mal wo unterwegs ist).

Beide guten Eigenschaften geht nicht ... zur Zeit zumindest.


Zuletzt bearbeitet von 1 am Dr. Dolittle; insgesamt 0 mal bearbeitet

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Reifentests - und welchen nun ?
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2019, 17:53 
Offline

Registriert: So 20. Jan 2019, 17:41
Beiträge: 64
Vorname: Jörn
KM-Stand: 0
Modell: Africa Twin AdvSport
Danke, das habe ich so nicht gewusst und hat mir mein Reifenhändler auch nicht gesagt.

Aber das macht die Entscheidung auch nicht leichter :D

Leicht würde es Honda mir machen, wenn es Felgen für Schlauchlosreifen gäbe würde, die preislich interessant wären!

Lieber ein kleines bekanntes Problem, als ein noch kleineres unbekanntes.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz