Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum
https://trueadventure.de/forum/

Tankvolumen
https://trueadventure.de/forum/viewtopic.php?f=48&t=5482
Seite 1 von 2

Autor:  Fred_L [ Fr 15. Mär 2019, 22:02 ]
Betreff des Beitrags:  Tankvolumen

Ich liege etwas im Clinch mit der Tankanzeige und dem Tankvolumen meiner AT (Schalter). Ich habe noch nie mehr als 16,5 Liter tanken können - obwohl die Tankanzeige mir eine sofortige Inaktivierung der Motoraktivitäten androhte. Der Bock ruckelt auch schon böse beim Gasannehmen und in den Kurven gut 10km vorher.
Heute mußte ich an der Tanke etwas warten (alle Tanksäulen besetzt) - und schon ging der Motor aus - und nicht wieder an. Die letzten 2 Meter mußte ich schieben (ging leicht bergan). Getankt habe ich dann 16,5 Liter - bis zum sichtbaren Blech im Einfüllstutzen.

Ist das normal? Kann es sein, dass in der Bezinzufuhr zwischen Tank und Einspritzung irgendwo ein Knoten ist.
Wieviel Benzin paßt bei euch in den Tank?

Gruß
Fred

Autor:  Allgeier72 [ Fr 15. Mär 2019, 22:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tankvolumen

Siehe auch hier:
viewtopic.php?f=12&t=948#p14077

Grüße aus dem wilden Süden,
Allgeier72

Autor:  Fred_L [ Fr 15. Mär 2019, 22:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tankvolumen

Zitat:
Danke - kannte ich noch nicht - werde ich mir mal reinziehen

Autor:  HailSeitan [ Fr 15. Mär 2019, 22:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tankvolumen

Ich habe meine erst seit kurzem. Aber ich mach es meistens bei fahrzeugen so, dass ich mir n paar liter sprit mitnehme und die einmal leer fahre und darauf achte wie weit ich mit der reserve komme.

Autor:  5Schillings [ So 31. Mär 2019, 09:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tankvolumen

Ist etwas fummelig und braucht halt ein paar Sekunden Zeit.
Aber wenn ich den „Domschacht“ ganz fülle, passt das versprochene Volumen rein.
Wenn ich nur schnell bis zum Autostopp für die Zapfpistole fülle, sind es eben knapp 3l weniger...

Autor:  iixii [ So 31. Mär 2019, 12:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tankvolumen

Zitat:
Ist etwas fummelig und braucht halt ein paar Sekunden Zeit.
Aber wenn ich den „Domschacht“ ganz fülle, passt das versprochene Volumen rein.
Wenn ich nur schnell bis zum Autostopp für die Zapfpistole fülle, sind es eben knapp 3l weniger...
Wobei Du da natürlich Gefahr läufst, dem Aktivkohlefilter den Hals umzudrehen..... :shock:

Ich gehörte auch immer zu den Stehkragen Tankern. Oft stand mein Möppi nach dem Bezahlen in einer Benzinlache. Bei der AT muss ich einen Kompromiss finden. Eben mehr als das Blech, aber nicht bis ganz oben. :|

Autor:  Karsten [ So 31. Mär 2019, 15:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tankvolumen

Waren heute mal eine kleine Runde unterwegs.
Hab nach 372 km 16,95 Liter getankt.
Der letzte Balken war immer noch am Blinken. Da bei mir nach umschalten auf die Restkilometer immer noch 60-80 km gehen, denk ich mal das mit den 18,8 Litern wird wohl stimmen.
Ich tanke immer auf dem HS bis etwa 0,5 cm über das Blech im Tankstutzen.

Gruß Karsten

Autor:  Fred_L [ So 31. Mär 2019, 18:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tankvolumen

Hi Karsten,
ich werde meine AT auch mal zum Handstand animieren - vielleicht gehen dann mehr rein als die 16,5 l.

Gruß
Fred

Autor:  Luc [ Mo 1. Apr 2019, 12:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tankvolumen

Hallo Fred,

in meine Rosso gehen auch 18,8 auf dme Seitenständer hinein. Allerdings steht der Eenrgiespender dann ca. 1 cm über dem Blech.

Gruß
Luc

Autor:  iceman [ Di 9. Apr 2019, 08:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tankvolumen

18,60 Liter hab ich letzte Woche mal reingekriegt.

Die letzten 10km war mir aber schon fast nimmer wohl.

Gruss
iceman

Autor:  Fred_L [ Di 9. Apr 2019, 17:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tankvolumen

Zitat:
18,60 Liter hab ich letzte Woche mal reingekriegt.
wie läuft sie dann auf den letzten 30-40km?

Ich muß die Zuleitung zur Einspritzung wohl nochmal prüfen lassen.

Gruß
Fred

Autor:  Luc [ Di 9. Apr 2019, 20:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tankvolumen

Zitat:

Ich muß die Zuleitung zur Einspritzung wohl nochmal prüfen lassen.
Guten Abend Fred,

wenn ich dem charakteristischen Surren und dem Schaltplan vertraue, dann hat unser Zwilling eine elektrische Kraftstofffördereinheit. Daher kann es kaum an der Zuleitung zur Einspritzung liegen. Die müsste dann schon arg verengt sein und gleichzeitig der Pumpendruck absinken. Letzteres passiert wiederum beim Ansaugen von Nebenluft im Tank. Damit bist Du wieder beim nutzbaren Tankvolumen ... .

Viele Grüße
Luc

Autor:  Krischy [ So 23. Jun 2019, 17:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tankvolumen

Hab letztens 19,3 l nachgetankt. Lief knapp 20 km nach erlöschen der Restreicheitenanzeige

Gesendet von meinem JSN-L21 mit Tapatalk


Autor:  Allgeier72 [ So 23. Jun 2019, 17:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tankvolumen

Zitat:
Hab letztens 19,3 l nachgetankt. Lief knapp 20 km nach erlöschen der Restreicheitenanzeige
Bei einer normalen AT? :shock: :think:

Grüße aus dem wilden Süden,
Allgeier72

Autor:  Krischy [ So 23. Jun 2019, 20:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tankvolumen

Yepp, war selbst verwundert. Auf Seitenständer bis zum Rand.

Gesendet von meinem B3-A40 mit Tapatalk


Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC+01:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/
Impressum Datenschutz