Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Di 23. Jul 2019, 04:56

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 79592
Themen insgesamt 4434
Bekanntmachungen insgesamt: 8
Wichtig insgesamt: 20
Dateianhänge insgesamt: 8854

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 46
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 33
Beiträge pro Thema: 18

Mitglieder insgesamt 2386
Unser neuestes Mitglied: Dutch_Kay



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 9. Jul 2019, 17:55 
Offline

Registriert: Sa 20. Okt 2018, 20:00
Beiträge: 72
Vorname: DerJo
KM-Stand: 4000
Modell: CRF1000 AS DCT
Hi zusammen,
muss mich mal eben auskotzen. Vielleicht hat jemand ein Tipp.

Ich bin zwar fähig bei elektrischen Themen aber Mechanik ist dann doch nicht so in jedem Fall meins. Das scheitert allein schon daran, dass ich keine Garage habe in der ich basteln kann und das meist auf der Straße machen muss. Und so kommt es, dass ich dann doch das ein oder andere mal eine Werkstatt aufsuchen muss. Wegen der Garantie, weil ich was verbockt habe, zu faul bin, es mein Wissen und die verfügbare Zeit übersteigt, ich extra Einmalwerkzeug kaufen müsste und und und...

Früher hatte ich meinen Lieblingsmechaniker Motorrad Wagner im Umkreis von Leonberg. Leider gibt es ihn nicht mehr :roll: Das war ne Werkstatt mit einem echten Mechaniker. Biste hingegangen egal mit welchem Problem und Dir wurde geholfen und hast noch Tipps bekommen und das zu einem reellen Preis. Ein echter Schrauber mit jahrelanger Erfahrung. Jetzt fahr ich andere Mopedwerkstätten ab mit dem Quasi-Ergebnis: keine Lust. Oder zu einem großen Händler am Flughafen mit dem Ergebnis, dass erstmal nicht auf Mails mit Bitte um Angebot reagiert wird (2mal) man dann hinfährt und eigentlich zu hören bekommt "Machen wir nicht" außer sie machen ein Kundendienst, dann vielleicht. Hä?! Ich sag mal so, in Summe hätte der Auftrag ein Umsatz von mindestens 400-450€ ausgemacht, ohne Kundendienst :think:

Was ich suche ist wieder einen Werkstatt meines Vertrauens mit gescheiter, vertrauensvoller Arbeit. Eine Werkstatt wo man hinkommt ohne Chichi und "machen wir nicht" und "wir verbauen keine Fremdteile", "machen sie das doch selber", etc....
Hey, ich denke es geht den Werkstätten so schlecht....hier nehmt mein Geld :pray: ....warum wollt ihr das nicht? :?: :doh: :think:

*Auskotzen Ende*

Kurzum, hat jemand vielleicht eine Werkstatt mit guten Erfahrungen im Umkreis von sagen wir mal -40 km um Stuttgart?

Wie ergeht es Euch mit den Wekstätten generell?

_________________
CRF 1000 Adventure Sports DCT, Swegotech Forkshield, Honda Hauptständer, Bumot Motorschutz, Touratech Kofferträger, Touratech Handprotektoren, SW-Motech Nebelscheinwerfer, Outback Motortek Stürzbügel (Mitte),


Zuletzt bearbeitet von 2 am Hasenwurst; insgesamt 0 mal bearbeitet

Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Di 9. Jul 2019, 19:05 
Offline

Registriert: Sa 21. Okt 2017, 18:20
Beiträge: 31
Vorname: -Stefan
KM-Stand: 222
Modell: Africa Twin mit DCT
Servus

du kannst schauen wo du willst ein guter Schrauber bekommt 11-12 Euro Std max.
In jeder Fabrik bekommt der Schrauber 15-16 Euro Std Startgehalt.
Dann geht der Schrauber dahin. Das Problem hast du in ganz Deutschland. Ich hatte einen super Schrauber er ist leider gestorben,seitdem mache ich alles selbst.
Ergo es gibt die guten nicht mehr oder du hast den 6er im Lotto.
Mein erster Tipp schraube selber und du weist was du hast. Es ist nicht so schwer und wenn mann will bekommt man viel hin.
Und in Zeiten von You Tube und Internet kann man sich viel helfen.
Zumindest das übliche Ölwechsel,Reifenwechsel,Kettenwechsel usw.
Sollte wirklich mal was kommen was selbst nicht geht würde ich zu einer Freien Werkstatt wo einer selbst Schraubt und nichts anderes macht.
Trotzdem las dir den Spaß dir am Motorradfahren nicht nehmen.
MfG
Stefan


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Di 9. Jul 2019, 19:54 
Offline

Registriert: Sa 14. Jul 2018, 15:40
Beiträge: 211
Vorname: Heiko
KM-Stand: 0
Modell: Africa Twin mit DCT
Hi, ich habe eben deine schlechten Erfahrungen mit einem Nissan Händler gemacht, der mich wirklich vearscht hat...

Mit dem Moped fahre ich ins von mir ca 50 km entfernte Zeven. Den HH dort kann ich wirklich jedem ans Herz legen der in der Umgebung von Zeven wohnt.

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk



Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 04:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Apr 2019, 14:17
Beiträge: 16
Vorname: Andreas
Modell: Africa Twin 2019 DCT
Wenn es dir nicht zu weit ist, kann ich dir HKB-Motorrad in Pforzheim empfehlen.
Die beiden Inhaber sind ehemalige Mitarbeiter des örtlichen FHH Honda-Kern, den
es leider nicht mehr gibt.
Das Firmengebäude wurde zwischen verschiedenen Unternehmen aufgeteilt, die
Jungs haben die Motorradwerkstatt übernommen. Sieht aus wie eine Schrauber-
bude und ist auch eine.
Für mich die erste Adresse, zumal die nächsten Händler in Rastatt und Löchgau
sind.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 07:45 
Offline

Registriert: Mo 25. Jun 2018, 11:48
Beiträge: 145
Vorname: Markus
KM-Stand: 6000
Modell: 2018er AT mit DCT
Wird dir etwas zu weit sein, aber ich bin sehr begeistert vom Big Point in Speyer. Ein super Team. Ich fahre dort von Heilbronn aus hin.
Man sollte nur etwas Zeit mitbringen, da hier meistens viel los ist und sich Christian, der Chef, persönlich um jeden Kunden kümmert wenn er kann und die Preise sind m.M.n. fair für die ehrliche Arbeit.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 08:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Jun 2016, 11:32
Beiträge: 1708
Vorname: Jens
KM-Stand: 31213
Modell: SD04 Schalter
Wohnort: Dangstetten
Es wären für Dich gut 1,5 Stunden Fahrtzeit, aber ich könnte Dir MSM Schwer in Sankt Georgen empfehlen. Kleine aber feine Werkstatt, in welcher der Chef noch selbst Hand anlegt. Erstklassiger Service und absolut faire Preise.
Können Dir sicher noch andere Forumisti bestätigen.

Grüsse aus dem wilden Süden,
Allgeier72

_________________
Der Weltraumvogel durchstreift das WWW
Tricolour...die mit der roten Brille
www.VisualARTs-Fotografie.de


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 08:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Nov 2015, 09:28
Beiträge: 977
Vorname: -Meinhard
KM-Stand: 41000
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Motorrad Keller in Fornsbach kann ich nur empfehlen, dort schon min. 10 Jahre Kunde und voll zufrieden. Ist kein Honda Händler.

Fa. Kummich in Göppingen, ordentliche Arbeit aber nicht günstig, Hondahändler.

_________________
Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 09:26 
Offline

Registriert: Sa 20. Okt 2018, 20:00
Beiträge: 72
Vorname: DerJo
KM-Stand: 4000
Modell: CRF1000 AS DCT
Hi zusammen,
vielen Dank an die bisherigen Schreiber für die Tipps :clap: Große Klasse!

Habe eben noch die Antwort eines HH nordwestlich von Ludwigsburg bekommen.....ebenfalls gruselig....was ist da los.

Entweder werden Fragen einfach mehrfach ignoriert oder man bekommt auf eine Bestellung von A die Bestellbestätigung von B. Ich glaube das hat System :lol: :shhh:
Den Händlern gehts einfach zu gut und man wird abgefertig nach dem Motto: Hilfe, Kunde droht mit Auftrag :angry-banghead:

_________________
CRF 1000 Adventure Sports DCT, Swegotech Forkshield, Honda Hauptständer, Bumot Motorschutz, Touratech Kofferträger, Touratech Handprotektoren, SW-Motech Nebelscheinwerfer, Outback Motortek Stürzbügel (Mitte),


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Apr 2019, 12:58
Beiträge: 69
Vorname: Marcus
KM-Stand: 5000
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Heilbronn
Meinst Du den in Löchgau? Da kommt meine demnächst zur 12000er hin.
Bin gespannt....Ist halt auch nicht so weit weg von HN, HH (wg Garantie) und mit Leihmopped (30€) kann ich morgens hin und abends wieder abholen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 11:11 
Offline

Registriert: So 24. Apr 2016, 16:23
Beiträge: 342
Vorname: Thomas
KM-Stand: 21000
Modell: Africa Twin
Wohnort: Taunusstein
Hi,
ja dem kann ich nur zustimmen, daß ist der Erfolg der Steuerpolitik die den Handwerker erwürgt.
Mindestlohn, Vorschriften vorne, Vorschriften hinten, Steuerprüfungen, Versicherungen.
Vor lauter Kosten ist da ist kein Spielraum mehr, Geld zu verdienen.
Ein anständiger Meister kann keinen Angestellten bezahlen, der Mindestlohn bekommt.
Hinzu kommt beim Motorradgeschäft, es ist Saisonabhängig, sprich im Winterhalbjahr läuft fast nix.
D.h. drauflegen usw..
Das Handwerkersterben hat nur mit Steuerlast zu tun, Beamte, Arbeitslose bezahlen das nicht, nur Firmen/MA die etwas Erwirtschaften.
Leider ist das so und es wird nicht besser so lange in Berlin das Geld mit vollen Händen zum Fenster raus geworfen wird.
Etwas mehr Demut wäre da angebracht.
Gruß
Th.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 11:16 
Offline

Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:42
Beiträge: 32
Vorname: Horst
Modell: F650
Zitat:
Wenn es dir nicht zu weit ist, kann ich dir HKB-Motorrad in Pforzheim empfehlen.
, zumal die nächsten Händler in Rastatt und Löchgau
sind.
Dem ist nichts hinzuzufügen und kann es genauso bestätigen, bis auf einen Link :-)
https://www.hkb-motorrad.de

P.S. und es gibt für Honda etwas in KA-Grötzingen und Knittlingen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Apr 2019, 14:17
Beiträge: 16
Vorname: Andreas
Modell: Africa Twin 2019 DCT
Zitat:
HH (wg Garantie)
Garantie auf was? Den Service kann jede freie Werkstatt durchführen, wenn das nach
Honda-Vorgaben passiert.
In Löchgau habe ich schon zwei Mopeds in Zahlung gegeben, Serviceheft gestempelt
vom freundlichen Freien ab dem 1000er. Wurde anstandslos akzeptiert. Zum FHH muss
man eigentlich nur bei Garantieanspruch oder Rückrufaktionen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 11:42 
Offline

Registriert: Sa 20. Okt 2018, 20:00
Beiträge: 72
Vorname: DerJo
KM-Stand: 4000
Modell: CRF1000 AS DCT
Zitat:
Meinst Du den in Löchgau? Da kommt meine demnächst zur 12000er hin.
Bin gespannt....Ist halt auch nicht so weit weg von HN, HH (wg Garantie) und mit Leihmopped (30€) kann ich morgens hin und abends wieder abholen.
Ja, den HH mein ich. War bisher einmal persönlich da. Leute waren alle nett und ich hatte einen guten ersten Eindruck. Leider hat sich der Eindruck etwas eingetrübt, wie oben beschrieben. Allerdings kann die Werkstatt nix dafür und ich kann hierfür auch keine Bewertung abgeben. Lag an der unvollständigen und fehlerhaften Betreuung der Serviceassistentin vom Kundendienst. Guck jetzt heute mal bei einem Schrauber in Zuffenhausen vorbei. Wenn dieser einen guten Eindruck hinterlässt geh ich da hin. Ist näher von mir aus. Werde berichten.

PS: In Löchgau gibt es noch den Zwei- und Vierradtechnik Sommer. Spezialisiert auf Quad aber auch Zweiräder. Erster Kontakt mit Hr. Sommer sehr nett. Mehr kann ich noch nicht sagen. Die Werkstatt ist auch Lieferanschrift für Reifenhändler im Web. Vielleicht ist das eine Alternative wenn Du mit dem HH dort nicht zufrieden sein solltest. Berichte mal wie es war wenn dein KD durch ist.

_________________
CRF 1000 Adventure Sports DCT, Swegotech Forkshield, Honda Hauptständer, Bumot Motorschutz, Touratech Kofferträger, Touratech Handprotektoren, SW-Motech Nebelscheinwerfer, Outback Motortek Stürzbügel (Mitte),


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 11:55 
Offline

Registriert: Sa 20. Okt 2018, 20:00
Beiträge: 72
Vorname: DerJo
KM-Stand: 4000
Modell: CRF1000 AS DCT
Zitat:
Etwas mehr Demut wäre da angebracht.
Ja, deswegen wundert es mich ja, dass der Service so schlecht ist. Ich bin mir persönlich über die Umstände (Steuer, Winter, etc:) im Klaren. Ich persönlich gehe ja auch zu Händlern, Schraubern etc. und zahle auch vollständig, sofort und ohne Abzug. Als Mindestmaß möchte ich aber auch erwarten, dass man ernst genommen wird inkl. einem Mindestmaß an Interesse an mir als Kunde und meinen Anliegen. Das ist eine Begegnung auf Augenhöhe und in keinster Weise akzeptiere ich eine Herablassung egal von welcher Seite. Anders macht ein nachhaltiges Geschäft auch kein Sinn. Amen :D

_________________
CRF 1000 Adventure Sports DCT, Swegotech Forkshield, Honda Hauptständer, Bumot Motorschutz, Touratech Kofferträger, Touratech Handprotektoren, SW-Motech Nebelscheinwerfer, Outback Motortek Stürzbügel (Mitte),


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Feb 2019, 14:18
Beiträge: 33
Vorname: Martin
KM-Stand: 11500
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen
Was genau möchtest du denn so spezielles machen lassen, dass sich niemand dafür interessiert?
Ich bin seit drei Jahren bei dem großen in Flughafennähe und eigentlich ganz zufrieden.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz