Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Sa 17. Nov 2018, 19:08

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 69111
Themen insgesamt 3788
Bekanntmachungen insgesamt: 7
Wichtig insgesamt: 17
Dateianhänge insgesamt: 7960

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 46
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 34
Beiträge pro Thema: 18

Mitglieder insgesamt 2030
Unser neuestes Mitglied: ralfi



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Cockpit
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 08:07 
Offline

Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:39
Beiträge: 11
Vorname: Markus
KM-Stand: 0
Modell: Africa Twin mit DCT
Zitat:
Ich mag eigentlich die digitalen Anzeigen der AT, insbesondere den großen Tacho (altersbedingte Weitsichtigkeit)!
Letztens habe ich im Laden ein wenig mit dem neuen TFT der aktuellen BMWs rumgespielt - das ist natürlich ganz großes Kino! :o
Derart knackscharf, extrem hoher Kontrast und (wie es scheint) durchdachte Einzelbildschirme der extrem vielen Funktionen (BC, Navigation, Telefon, Entertainment etc. ....). Und alles sehr intuitiv vom Lenker aus bedienbar. So würde ich mir das auch an meiner AT wünschen - man darf ja mal träumen...
genial,
bei uns im F-GS Forum läuft die Diskussion gerade anders herum.
Wozu brauche ich an einem Motorrad so ein Mäusekino?
Für mich wäre es nur dann akzeptabel wenn es eine vernünftige Navigation integriert hätte.
Stell dir die AT mit zwei gut ablesbaren Runduhren und einem ca. 40x60mm großem Matrixdisplay vor,
das wäre doch was.
Die jetzigen Instrumente entspringen doch eher einem Ingenieur der Generation Playstation.

Gruß Markus


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Cockpit
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 09:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2015, 09:51
Beiträge: 513
Vorname: Holger
KM-Stand: 1
Modell: Adventure Sports DCT
Wohnort: Europa/Berlin
Zitat:
...
genial,
bei uns im F-GS Forum läuft die Diskussion gerade anders herum.
Wozu brauche ich an einem Motorrad so ein Mäusekino?
Für mich wäre es nur dann akzeptabel wenn es eine vernünftige Navigation integriert hätte.
Stell dir die AT mit zwei gut ablesbaren Runduhren und einem ca. 40x60mm großem Matrixdisplay vor,
das wäre doch was.
Die jetzigen Instrumente entspringen doch eher einem Ingenieur der Generation Playstation.

Gruß Markus
Klar kann man immer geteilter Meinung sein und die ewig Gestrigen haben auch gegen die Einführung des Sicherheitsgurtes oder vom ABS gewettert...
Fakt ist, dass der Informationsgehalt, die Ablesbarkeit und Flexibilität solcher Displays von zwei Analoguhren (auch mit zusätzlichem LCD-Matrixdisplay) nie auch nur annähernd erreicht werden können. In modernen Mittel- und Oberklasse PKW kommen solche TFT-Displays schon länger zum Einsatz und dort hat man zumeist die Möglichkeit zu wählen zwischen der Darstellung von zwei klassischen Analoguhren oder eben digitalen Anzeigen.
Auch die Multifunktionsdisplays in modernen Flugzeugen sind seit vielen Jahren so aufgebaut - ebenfalls gegen den Widerstand der älteren Piloten. Heute kräht kein Hahn mehr danach und die Piloten sind glücklich über die Möglichkeiten dieser genialen Bildschirme im Cockpit.
Auch die Ausfallsicherheit von TFT ist extrem hoch - dies wurde Anfgangs stark angezweifelt...
Ich persönlich würde mich jedenfalls darüber freuen, sowas auch am Motorrad zu haben, auch wenn ich mit 53 aus einer Generation stamme, in der man nicht damit groß wurde.
Übrigens hat das Connectivity TFT von BMW durchaus eine einfache A nach B Navigation integriert, die für 99 Prozent der Alltagsanforderungen ausreicht - nicht mehr und nicht weniger.
Für vorgeplante Wochenend- und Urlaubstouren gibt es nach wie vor den Navigator 5 oder 6, der die anspruchsvollere Navigation abdeckt und auf Wunsch ebenfalls ab Werk montiert ist.
Egal wie über die aktuelle Display-Entwicklung gewettert und hergezogen wird, der technische Fortschritt ist auch hier nicht aufzuhalten. Und nachdem große Hersteller wie KTM oder Ducati ihre TFTs am Motorrad schon länger anbieten, musste BMW entsprechend nachziehen.
Dort ist es immerhin nur eine Bestelloption - wer will kriegt auch noch seine alten Zeiger-Uhren... Bei den vorgenannten anderen Herstellern muss man ein TFT akzeptieren, wenn man eines dieser Modelle fahren will.

_________________
Viele Grüße

Holger

Für die Reise: Adventure Sports DCT
Für den Spaß: Tracer 900 GT


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Cockpit
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 16:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Aug 2016, 01:43
Beiträge: 1264
Vorname: Volker
KM-Stand: 17100
Modell: Africa Twin
Zitat:
... der extrem vielen Funktionen (BC, Navigation, Telefon, Entertainment etc. ....). Und alles sehr intuitiv vom Lenker aus bedienbar. So würde ich mir das auch an meiner AT wünschen - man darf ja mal träumen...
Eine integrierte (zur Not einfache) Navigationslösung fände ich auch gut. Entertainment am Display wäre für mich absolut verzichtbar, dafür fahre ich ja Motorrad.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Cockpit
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 16:16 
Offline

Registriert: Sa 12. Aug 2017, 12:56
Beiträge: 198
Vorname: Andreas
KM-Stand: 3192
Modell: Africa Twin mit DCT
Finde den ganzen Multimediakram auch nicht nötig. Fahre ja auch keine Goldwing mit Rückwärtsgang usw. :whistle:

Schön übersichtlich ist das gezeigte Display von BMW allerdings schon.. :)

_________________
2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT, 3200km (011/2018). Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Koffer


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Cockpit
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Dez 2015, 12:25
Beiträge: 110
Vorname: ---
KM-Stand: 7000
Modell: Africa Twin Schaltge
Wohnort: Rosenheim
Servus,

ich fahre Motorrad zur Entspannung und als Hobby und möchte daher von jeglicher Art von Datenmüll verschont werden.
Ich hätte daher gerne Tacho und Drehzahlmesser als runde Zeigerinstrumente, zusätzlich ein Zusatzinstrument, das mir auf Anfrage (oder beim Auslösen einer Warnfunktion: kein Öldruck, Temperatur zu hoch...) wichtige Daten anzeigt und ansonsten die Uhrzeit anzeigt.
Als Luxusversion hätte ich gerne statt Zusatzinstrument ein Navi, auf dem aber auch die Warnfunktionen vom Fahrzeug angezeigt werden. Also maximal zwei Anzeigeeinheiten.
Ich bin jahrelang mit Motorrädern gefahren, die nichts außer Analogtacho und Fernlichtkontrollleuchte hatten (Minimalvoraussetzung für TÜV) und vermisse bei modernen Motorrädern die Einfachkeit.

_________________
Grüße,

Michi


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Cockpit
BeitragVerfasst: Sa 15. Sep 2018, 15:38 
Offline

Registriert: Sa 15. Sep 2018, 15:14
Beiträge: 1
Vorname: Erwin
KM-Stand: 800
Modell: Africa Twin mit DCT
Hallo, ich möchte bei der CRF analoge Zusatzinstrumente um das Mäuskino zu unterdrücken, installieren. Gibt das Steuergerät / der Bus die Sromlast frei ? Welche weitere technische Bedingungen sind zu erfüllen.

Grüße von aha


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Cockpit
BeitragVerfasst: Sa 15. Sep 2018, 16:25 
Offline

Registriert: Mo 27. Aug 2018, 16:35
Beiträge: 44
Vorname:
Modell: Adventure Sports
Was will ich da ablesen, diese Informationen braucht kein Mensch, es wird Eich nur suggeriert, dass ihr sowas braucht.

Tacho, Öllampe, fernlichtkontrolle, Blinkerkomtrolle, neutral Lampe kommt auch noch gut, Schaltblitz, etc.

Aber für mehr Infos ist kein Platz in meinem Hirn, es muss Motorrad fahren und die Situation einschätzen und nicht sms tippen oder telefonieren, womöglich noch Filme Schauen.

Das sind die Leute die bei Gefahrensituationen erstmal aufs Display schauen ob da steht ‚abspringen‘.

Mike


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Cockpit
BeitragVerfasst: Sa 15. Sep 2018, 16:52 
Offline

Registriert: Di 3. Mai 2016, 10:03
Beiträge: 379
Vorname: ---
Wohnort: GoG
Warum schaut ihr nicht einfach über die für euch nutzlosen zu-viel-Informationen hinweg?

Das Auge gewöhnt sich recht schnell daran, wo das wichtigste abzulesen ist.

Wird zuviel gezeigt ist es nicht richtig, wird zu wenig gezeigt ist es auch nicht richtig.... Wir sind schon ein verwöhntes Volk^^

Ideal wäre da ein frei anpassbarer Tacho... also komplett LED-Touch-Display und die Dinge die man benötigt einfach wie eine Art App reinziehen. Mensch das ist ja glatt ne Marktlücke :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Cockpit
BeitragVerfasst: Sa 15. Sep 2018, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Sep 2016, 18:21
Beiträge: 1677
Vorname: Carsten
KM-Stand: 30000
Modell: Black + DCT
Wohnort: Würzburg
Zitat:
Hallo, ich möchte bei der CRF analoge Zusatzinstrumente um das Mäuskino zu unterdrücken, installieren. Gibt das Steuergerät / der Bus die Sromlast frei ? Welche weitere technische Bedingungen sind zu erfüllen.

Grüße von aha
Das gleiche habe ich mir auch schon überlegt. Ich werde mal einen Blick in die Elektrik werfen.

Dauert ein bischen.

Gruss
iceman

_________________
Hier gehts zur redaktionellen CRF1000-FAQ Linkliste
-
Bitte Inspektionskosten hier mitteilen. Für unsere Gesamtübersicht-Inspektionskosten !


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Cockpit
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2018, 06:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Mai 2016, 06:05
Beiträge: 251
Vorname: Erik
KM-Stand: 45000
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Frankfurt am Main
Warum klebt ihr das Display nicht einfach an den Stellen ab, die aus eurer Sicht unnütze Infos zeigen?
Geht einfach mit schwarzem Isolierband und schicker mit einer entsprechend ausgeschnittenen Folie.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Cockpit
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2018, 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Apr 2018, 13:05
Beiträge: 24
Vorname: Manfred
KM-Stand: 4996
Modell: AT DCT 2017
Wohnort: Erkrath bei Düsseldorf
aha,

........anderes Moped :lol:

Manni 98

_________________
Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz