Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Fr 20. Sep 2019, 13:43

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 82130
Themen insgesamt 4528
Bekanntmachungen insgesamt: 8
Wichtig insgesamt: 21
Dateianhänge insgesamt: 8960

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 45
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 34
Beiträge pro Thema: 18

Mitglieder insgesamt 2432
Unser neuestes Mitglied: bonomat



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 14. Jun 2019, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Apr 2019, 12:58
Beiträge: 98
Vorname: Marcus
KM-Stand: 5000
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Heilbronn
Hi, das mit den Rechts-/ Linkskurven hab ich auch schon öfter gelesen.
Ist mir nur bisher noch nie so extrem an nem Reifen aufgefallen. War aber auch das erste Mal mit Sozia und Gepäck (bisher fuhr Frauchen selbst, ich sonst nur Solo mit 2 Koffern.).
Also ich gut 110 kg, Frau ca 70 kg in Klamotten und Gepäck ca. 40 kg (ja ich weiß, liegt "etwas" über der Zuladung). Aufgrund des hohen Gewichtes bin ich daher auch mit den vom Hersteller angegebenen Werten gefahren.

An die Fahrwerkseinstellung habe ich mich mangels Kenntnissen und Zeit noch nicht rangetraut, bisher alles original, nur Vorspannung auf max. Was wäre Deine Empfehlung an Einstellung?
Ist vermutlich auch nur einmal im Jahr so da ich sonst eher alleine unterwegs bin.

Rechtzeitig zum Twin-Treffen auf der Lißburg bekomme ich am Di. noch ein paar neue TKC70 aufgezogen.

Anbei noch das Bild vom Vorderreifen.


Dateianhänge:
20190614_184958.jpg
20190614_184958.jpg [ 257.61 KiB | 875 mal betrachtet ]
Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2019, 07:51 
Offline

Registriert: So 24. Apr 2016, 16:23
Beiträge: 400
Vorname: Thomas
KM-Stand: 21000
Modell: Africa Twin
Wohnort: Taunusstein
Hallo Marcus,
wenn Du mit Deiner Frau öfters in Urlaub fahren willst, mußt Du ein besseres FB nachrüsten.
Und zwar eins mit hydraulischer Vorspannung um im Fall der Belastung das Heck anheben zu können.
Ich würde Dir empfehlen vor Fahrtantritt das Heck so einzustellen das Ihr zusammen ca. 4cm Negativfederweg habt(v+h).
Die Dämpfung mußt Du wärend der Fahrt/Belastung ggf. nachregeln.
Der Grund ist simpel, das FB arbeitet und erwärmt sich dadurch, genauso wie der Motor das FB erwärmt.
Dadurch wird das Öl dünnflüssiger und dämpft weniger.
Wenn Du unterwegs das Beschleunigen aus der Kurve raus beobachtest und sich ein Pumpen im Heck einstellt.
In dem Fall die Zugstufendämpfung erhöhen, klick für klick, - so wenig wie möglich so viel wie nötig.
Die Druckstufendämpfung solltest Du auch heiß noch deutlich merken.
Immer so wenig Hydraulik wie möglich und so viel wie nötig.
Bei Autobahnfahrerei solltest Du die Herstellervorgaben bez. des Drucks befolgen, auf der LS können es ruhig ein paar Zehntel weniger sein (um 2Bar passiert noch nix)
Probier es aus, so wie Du Dich wohlfühlst und das beste Gefühl für die Fahrbahn bekommst.
Sollte sich Dein LD auf der Landstraße erhöhen, zeigt das das Du mit viel Schlupf fährst.
Viel Schlupf(Reibung) erwärmt das Gummi, die Luft im Reifen und erhöht den LD usw. -Teufelskreis.
Den kann man ablassen und so auch die Aufstandsfläche zw. Reifen/Fahrbahn erhöhen, somit auch Gripp.
Wenn Du so eine Weile unterwegs warst, kontrolliere die Reifentemp, :-) ggf auch mal im Vorfeld, ü60°C ist für Straßenreifen schlecht. (Lasertempmesser gibts für Kleingeld)
( - den Reifen kennen lernen- )
Beim VR Reifen gilt das bez. der Dämpfung auch, etwas mehr.... er hat auch die Auswaschungen.
Der TKC70 ist eine ganz andere Nummer, da mußt Du wieder lernen wie der Reifen reagiert.
Grundsätzlich hat der Reifen ein niedrigeres Tempfenster.
Solche Reifen sind nicht mein Ding, da sie durch das viele Gummi zw. Karkasse und Straße ziemlich indifferent sind.
Aber gut, das ist Dein Ding, viel Spass
Gruß
Th.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2019, 09:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Apr 2019, 12:58
Beiträge: 98
Vorname: Marcus
KM-Stand: 5000
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Heilbronn
Hi,
vielen Dank für die ausführliche Info.
Da wir wohl nicht allzuoft so in Urlaub fahren kommt ein neues Federbein erst mal als letzte Option.

Ich bin bisher nur TA und XRV gefahren, da gabs nicht viel zum Einstellen. Zumal ich da glaub auch wenig sensibel bin und die Unterschiede nicht so bemerke.
Werde mich dann erst mal mit der Dämpfung befassen, das Pumpen hinten konnte ich immerhin nachvollziehen.
Niederen Luftdruck werde ich dann probieren. Ist etwas ungewohnt da ich bisher immer Moppeds oder Reifen fuhr die nicht unter 2,6 hinten brauchten ;-)

Den TKC 70 habe ich erstmal genommen da er kurzfristig lieferbar war und bei den letzten Forumstouren eigentlich alle ganz zufrieden damit waren. Mal sehen wie der sich so schlägt. Bisher war ich auf meinen früheren Moppeds auf CTA2 oder K70 Scout unterwegs.
Sonst evtl doch dann wieder ein straßenlastigerer Reifen wie den A41.

Danke und Gruß Kuki


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2019, 11:31 
Offline

Registriert: So 24. Apr 2016, 16:23
Beiträge: 400
Vorname: Thomas
KM-Stand: 21000
Modell: Africa Twin
Wohnort: Taunusstein
Mahlzeit,
ja gerne immer nach Deiner Fason.
Wenn Du nur selten zu zweit fährst/fahren willst, kannst Du mit dem original FB gut auskommen.
Dann mußt Du hinten voll vorspannen und auch da die Dämpfung nachregeln.
Damit ist das Moped nicht genau ausgewogen, aber man kann damit leben.
Bei ungünstigen Bedingungen wie kalt und feucht fahre ich mit 1,5/1,8Bar auf dem Reifen/LS.
Das sind Bt45/16 die sind straßenorientiert und haben guten Gripp/Rückmeldung, sind aber keine A41.
Drum immer den Reifen "lesen lernen" den man gerade fährt.
Was man an deinem Reifenbild auch sieht, ist das Du rel. langsam durch Kurven fährst und ordentlich rausbeschleunigst.
- nur mal am Rande ohne Wertung. :-)
Viel Spass, man lernt mit jedem Km
Gruß
Th.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 15. Jun 2019, 11:42 
Offline

Registriert: Mo 28. Jan 2019, 13:15
Beiträge: 67
Vorname: John
Modell: Africa Twin mit DCT
Zitat:
Hi,
vielen Dank für die ausführliche Info.
Da wir wohl nicht allzuoft so in Urlaub fahren kommt ein neues Federbein erst mal als letzte Option.
Eine härtere Feder (z.B. von Hyperpro) sollte eigentlich reichen. Kostet irgendwo so um die 100 Euronen. Die Dämpfung ist beim originalen Federbein gar nicht so schlecht.

Federbeinausbau und -einbau kann man in je ca. 20-30 Minuten auch ohne großartige Schrauberkenntnisse durchführen. Wenn man weiß wie man Schrauben auf- und wieder zudreht reicht das eigentlich.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 19. Jun 2019, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Apr 2019, 12:58
Beiträge: 98
Vorname: Marcus
KM-Stand: 5000
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Heilbronn
So, ab nu bin ich mit TKC70 unterwegs.
Ich hab nun vorne der Druckstufe +1 gegeben, beim Federbei Zug-und Druckstufe +3.
Denke das passt besser zu meinem Gewicht. Fahren werde ich den Conti erstmal mit 2,1 / 2,6 bar
Gruß Kuki


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 19. Jun 2019, 15:47 
Offline

Registriert: So 24. Apr 2016, 16:23
Beiträge: 400
Vorname: Thomas
KM-Stand: 21000
Modell: Africa Twin
Wohnort: Taunusstein
Hallo Kuki,
na also, immer step by step.
Aber schau Dir auch mal die Ausfedergeschwindigkeit der Gabel an.
Die sollte auch warm nicht zu hoch sein, sprich spürbar.
Beim ReifenLD bin ich gespannt auf Deine Erfahrungen. :-)
Gruß
Th.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 19. Jun 2019, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Apr 2019, 12:58
Beiträge: 98
Vorname: Marcus
KM-Stand: 5000
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Heilbronn
Servus Raggna,

Du bist ja optimistisch wenn Du meinst ich merke da nen Unterschied beim Ausfedern :-D
Ok, ich achte mal drauf. Und die Reifen muss ich erstmal ordentlich einfahren, die ersten Meter waren etwas "unrund" in den Kurven bzw. ungewohnt was wohl normal ist.

Beim Luftdruck hat der TKC70 von Conti die selben Werte als Vorgabe wie Honda (2,0/2.5-2.8).
Einige fahren mit etwas mehr, daher mal die 2.1/2,6 als Mittelwert.

Am WE ist ja Africa Twin Treffen auf der Lißburg, gibt also die nächsten Tage genug zu fahren und zu fachsimpeln ;-)

Gruß Kuki


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Do 20. Jun 2019, 11:11 
Offline

Registriert: So 24. Apr 2016, 16:23
Beiträge: 400
Vorname: Thomas
KM-Stand: 21000
Modell: Africa Twin
Wohnort: Taunusstein
Hi,
mit der Gabel ist es andersrum wie mit dem Federbein das beim Rausbeschleunigen "Pumpt".
Hast Du Wellen vor der Kurve und die Gabel springt regelrecht zurück, ist es zu wenig.
Versuch es einfach mal nachzuempfinden. :-)
Viel Spass
Gruß
Th.
PS: Luftdruckangaben von Hersteller sind immer vom Juristen gemacht, Sicherheitsluftdruck für V-max.
Richtig Gripp hat man mit weniger.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 22. Jun 2019, 09:16 
Offline

Registriert: So 24. Apr 2016, 16:23
Beiträge: 400
Vorname: Thomas
KM-Stand: 21000
Modell: Africa Twin
Wohnort: Taunusstein
Hallo Kuki,
noch ein Tipp für Regenfahrten.
Wenn Du hinter einem Anderen herfahren solltest, schau auf dessen Reifen.
So lange der Reifen im Temperaturfenster ist, verhält sich das Gummi wasserabweisend, fast wie ein Lotuseffekt.
(eine bessere Beschreibung fällt mir gerade nicht ein)
Wird die Lauffläche durchgehend feucht/nass wirds rutschiger!
Das Temperaturfenster liegt zwischen ca. 20 und 60°C bei Straßenreifen.
Ab dem Min. gehts, beim Max. gehts noch, das Optimum liegt dazwischen. :-)
Viel Spass
Gruß
Th.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz