Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Honda Africa Twin Forum | CRF1000L Forum

Honda CRF1000L Africa Twin Forum
Aktuelle Zeit: Mo 14. Okt 2019, 05:15

Alle Zeiten sind UTC+01:00


 Africa Twin Zubehör

Motorradbekleidung

Motorradhelme

Motorradjacken

Motorradhosen

Motorradstiefel

Motorradnavigation


 Statistik
Insgesamt
Beiträge insgesamt 83355
Themen insgesamt 4582
Bekanntmachungen insgesamt: 8
Wichtig insgesamt: 23
Dateianhänge insgesamt: 9018

Themen pro Tag: 3
Beiträge pro Tag: 46
Benutzer pro Tag: 1
Themen pro Benutzer: 2
Beiträge pro Benutzer: 34
Beiträge pro Thema: 18

Mitglieder insgesamt 2470
Unser neuestes Mitglied: Plinski



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Goretex oder Regenkombi?
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2018, 23:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Apr 2018, 18:29
Beiträge: 352
Vorname: Alf
KM-Stand: 17000
Modell: AT DCT 2018
Was sagen die Fernfahrer hier: Setzt ihr auf Goretex oder auf Regenkombis (ein- oder zweiteilig in einem anderen Thread - hab ich gesehen).
Oder geht ihr auf Nummer sicher und habt beides dabei?
Oder habt ihr beim Textil etwas eingespart, aber dafür ein gutes Regenkombi dazugekauft?
Was bewährt sich?
Danke, Alf

_________________
Für ein gutes Foto fahr' ich über Schotter (aber nicht mehr über Geröll). :lol:


Nach oben
   
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Goretex oder Regenkombi?
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 00:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Aug 2016, 01:43
Beiträge: 1504
Vorname: Volker
KM-Stand: 19200
Kommt auf Deine Sicherheitsansprüche an:
Am besten ist es in einer Lederkombi zu fahren und da die nur bedingt wasserfest ist, dann als Ergänzung eine Regenkombi. Bei kalter Witterung ist eine Lederkombi oft nicht ausreichend als Kälteschutz, da wäre dann eine Goretexkombi die bessere Wahl.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Goretex oder Regenkombi?
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 02:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Okt 2017, 18:49
Beiträge: 176
Vorname: Andreas
KM-Stand: 68000
Modell: SD04 Schalter, ABS
ich fahre Textil ohne Membran und ziehe wasserdichte Jacke und Hose bei Bedarf drüber. Fahre relativ viel Moped, im Schnitt rund 25tkm/Jahr.

_________________
RD04 + SD04


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Goretex oder Regenkombi?
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 05:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Mär 2017, 08:08
Beiträge: 50
Vorname: Bernhard
KM-Stand: 13000
Modell: Africa Twin mit DCT
Wohnort: Hallbergmoos
Guten Morgen,
wir fahren mit Textilbekleidung. Hose ohne Goretex Membran und die Jacke hat eine zum Rausnehmen.
Regenkombi ist immer dabei und wird auch bei Trockenheit als Kälte- und Windschutz getragen.

Ich wünsche einen schönen Tag.

_________________
Bernhard

des san mia


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Goretex oder Regenkombi?
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 05:55 
Offline

Registriert: So 5. Mär 2017, 15:27
Beiträge: 648
Vorname: Alex
KM-Stand: 24000
Modell: Africa Twin mit DCT
Ich hab mir eine Textilkombi mit innenliegender herausnehmbarer Gore Tex geholt, würde ich aber nicht nochmal machen. 1. Ist die Membran nicht 100% dicht und 2. ist das vom prinzipiellen Aufbau nicht ideal. Die komplette Textilkombi wird sich im richtigen Regen mit Wasser vollsaugen. Selbst wenn die Membran an sich dicht hält ist die wärmende Wirkung dann weg und das Teil braucht ewig zum trocknen.
Regenkombi wurde ich also dringend empfehlen.
Da scheiden sich die Geister. 1teiler ist prinzipiell wasserdichter aber schwieriger anzuziehen. Außerdem kann man einen 2 teiler auch bei der Städtetour zu Fuß nehmen. 1 teiler sieht da irgendwie komisch aus.
Ich habe bisher 2,5 Regenkombi ausprobiert. Die 1. ist von Heyberry (gibt's auf Amazon für 50€) als 2 teiler. Da werd ich IM Dauerregen nach einer Weile am Bauch nass. Da auch die innenliegende Gore-Tex nicht dicht hält wird das wohl was prinzipbedingtes mit meinem Körperbau sein (bin um die Mitte rum gut gepolstert). Meine Freundin bleibt in der gleichen Kombi 2 Größen kleiner komplett trocken.
Ich habe mir dann noch eine FLM Stormchaser von Polo geholt (1 teiler). Da werde ich nicht mehr am Bauch nass aber dafür (ganz wenig) an den Armen. Wobei das natürlich auch theoretisch Nässe "von innen" sein könnte.

_________________
Alex
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Goretex oder Regenkombi?
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 07:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Jan 2016, 12:21
Beiträge: 624
Vorname: Brock
KM-Stand: 32600
Modell: rAfrica Twin mit DCT
Wohnort: Westerwald
Es gibt auch Textilien, wo man die Goretexmembran rausnehmen und statt drunter auch darüber anziehen kann. Damit ist der Nachteil, dass die Jacke / Hose nass und schwer wird, weg.

_________________
Zuhause im Westerwald. Da wo der Winter 6 Monate dauert und die restliche Zeit es kalt ist. ;)
natogrüne AT mit DCT, ABS.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Goretex oder Regenkombi?
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Apr 2018, 18:29
Beiträge: 352
Vorname: Alf
KM-Stand: 17000
Modell: AT DCT 2018
Danke für eure Anworten!
Die Goretext-Membran als Regenschutz nach aussen zu nehmen, dünkt mich wenig sinnvoll.
Ein gute Lösung scheint mir, Goretex-Jacke/Hose bei leichteren Schauern zu tragen, mit der Aussicht, beim trockenen Weiterfahren
im Wind zu trocknen. Wenns aber wettermässig düster ausschaut, dann die Regenkombi, zweiteilig.

_________________
Für ein gutes Foto fahr' ich über Schotter (aber nicht mehr über Geröll). :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Goretex oder Regenkombi?
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 10:43 
Offline

Registriert: Mo 18. Jul 2016, 17:56
Beiträge: 470
Vorname:
Zitat:
Danke für eure Anworten!
Die Goretext-Membran als Regenschutz nach aussen zu nehmen, dünkt mich wenig sinnvoll.
Ein gute Lösung scheint mir, Goretex-Jacke/Hose bei leichteren Schauern zu tragen, mit der Aussicht, beim trockenen Weiterfahren
im Wind zu trocknen. Wenns aber wettermässig düster ausschaut, dann die Regenkombi, zweiteilig.
Genau so mache ich das auch, obwohl ich von Büse das Membranlaminat nutze. Da dort die Schicht direkt auf dem Obermaterial aufgebracht ist, saugt sich auch nichts voll und ist bis jetzt auch mit regelmäßiger Imprägnierung dicht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Goretex oder Regenkombi?
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 16:39 
Zitat:
Die Goretext-Membran als Regenschutz nach aussen zu nehmen, dünkt mich wenig sinnvoll.
Hab ich früher auch gedacht, als ich die Companero von Touratech gesehen habe. Heute habe ich das Gegenstück von Hein Gericke und muss sagen, genial. Ist wie ein Regen-Zweiteiler nur als Membran.

Bei einer Kombi mit Z-Liner oder eine mit herausnehmbarer Membran (was auch ein Z-Liner ist) saugt sich das Aussenmaterial der Jacke/Hose mit Wasser voll. Die Sachen werden nicht nur schwer, sondern auch kalt, alleine schon durch die Verdunstung. Hab ich einmal als Rukka- und einmal als HG-Kombi. Da schleppe ich im Urlaub oder längeren Touren nicht nur die Membran mit sondern auch noch Regensachen mit.

Bei einem zwei- oder drei Lagenlaminat kannst du die Membran nicht herraus nehmen. Dadurch ist die Lüftung eingeschränkt und du kannst nur die Membran durch den Fahrtwind kühlen. Membran ventilations System, aus meiner Sicht ist diese Art von Lüftung nur für die Atmungsaktivität gedacht. Soll funktionieren, da ich keine Polo-Bekleidung habe, kann ich da nicht mitreden. Dabei kann sich das Material der Kombi nur oberhalb voll Wasser saugen. Ist auch nicht ganz so kalt.

Bei dieser Kombi
https://www.hein-gericke.de/travelmate- ... range.html
(dient nur noch als Beispiel, da es HG nicht mehr gibt)
habe ich nur noch die Membran dabei. Sie dient als Wind- und Wasserschutz. Ich brauche nicht mehr eine Membran für drunter und eine Regenkombi für drüber.

Was ich gar nicht brauche ist ein Thermofutter. Thermofutter raus, Membran raus und dann ist die Jacke irgendwie gefühlt eine Nummer größer. Bei der Membran außen sitzt die Jacke immer gleich.

Also ich sehe darin eine Menge Vorteile.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Goretex oder Regenkombi?
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2014, 20:53
Beiträge: 2978
Vorname: Harald
KM-Stand: 34000
Modell: Africa Twin mit DCT
Beides :D

Aber: Ich kaufe nur noch Klamotten mit herrausnehmbare Membran. Im Sommer taugt das nämlich nix und bei nem Gewitter ziehe ich halt die Regenjacke drüber.

_________________
Grüße aus der Pfalz
Harald


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Goretex oder Regenkombi?
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Apr 2018, 18:29
Beiträge: 352
Vorname: Alf
KM-Stand: 17000
Modell: AT DCT 2018
Zitat:
Beides :D

Aber: Ich kaufe nur noch Klamotten mit herrausnehmbare Membran. Im Sommer taugt das nämlich nix und bei nem Gewitter ziehe ich halt die Regenjacke drüber.
Keine Stadlers also ... :think:

Konkret: Ich interessiere mich für die IXS Montevideo(mittlerweile)III-Sachen. Kennt das jemand von euch?
Gruss, Alf

_________________
Für ein gutes Foto fahr' ich über Schotter (aber nicht mehr über Geröll). :lol:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Goretex oder Regenkombi?
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Mär 2017, 09:02
Beiträge: 28
Vorname: Gue
KM-Stand: 24000
Modell: Africa Twin mit DCT
Ich fahre die IXS Montevideo und Caracas ohne Membran. War letztes Jahr in Albanien damit und mit den Belüftungsmöglichkeiten super zufrieden. Für Regenwetter habe ich ein 2-teilige Regenkombi, die hilft auch gegen Auskühlen bei niedrigen Temperaturen. Morgen geht's nach Griechenland damit :D

Grüße
Gue


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Goretex oder Regenkombi?
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 18:41 
Offline

Registriert: Sa 15. Jul 2017, 20:41
Beiträge: 28
Vorname: Yves
KM-Stand: 1497
Modell: Africa Twin mit DCT
Ich habe eine Goretex Pro Kombie von Revit.Diese ist zwar ziemlich Teuer aber bis jetzt ist sie jeden Cent Wert. Die hat eine sehr gute Belüftung. Regen hat Sie nur ein bisschen gesehen. Ich halte nichts von Regenkombis da Schwitzt ich immer so viel drin.

Sent from my ONEPLUS A3003 using Tapatalk



Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Goretex oder Regenkombi?
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Feb 2016, 18:26
Beiträge: 216
Vorname: Dani
KM-Stand: 61000
Modell: SD04
Hose: IXS Nandi

Ist Wasserdicht, auch ohne Thermofutter & hat gute Lüftung

Jacke: Alpinestars Gunner

dito

Ich habe wenig Lust irgendwo im nirgendwo einen Regenschutz anzuziehen. Leder ist mir zu wenig gut belüftet und zu teuer :whistle: Ist dafür natürlich einiges besser wenn man den Asphalt küsst... man kann nicht alles haben

_________________
Gruss Dani
Honda Africa Twin CRF1000L rot, manuell


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Goretex oder Regenkombi?
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Apr 2018, 18:29
Beiträge: 352
Vorname: Alf
KM-Stand: 17000
Modell: AT DCT 2018
Zitat:
Ich fahre die IXS Montevideo und Caracas ohne Membran. War letztes Jahr in Albanien damit und mit den Belüftungsmöglichkeiten super zufrieden. Für Regenwetter habe ich ein 2-teilige Regenkombi, die hilft auch gegen Auskühlen bei niedrigen Temperaturen. Morgen geht's nach Griechenland damit :D

Grüße
Gue
Gute Reise! Viele Fernfahrer hier ...

_________________
Für ein gutes Foto fahr' ich über Schotter (aber nicht mehr über Geröll). :lol:


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz