2018 Rally LED Blinker tauschen (original gegen nachrüst)

  • #1

    Hi Folks


    wollte heut an meiner Rally das Heck bissl aufräumen... also den kurzen Kennzeichenhalter mit LED-Rücklicht von R&G rangetackert, mit Stecker von 12o'clock problemlos verkabelt.
    Dann bin ich zu den Blinkern gekommen, da waren bei dem R&G Umbausatz auch Adapterkabel bei für Nachrüst-Blinker.
    Das ich keine passende mit 8mm-Aufnahme hatte wusst ich, aber ich wollts wenigstens probieren.
    Also die Nachrüst-LED-Blinker mal rangesteckt... Warnblink geht... normal blinken nur mit erhöhter Frequenz :roll:
    Also ist wohl kein lastunabhängiges Relais verbaut worden mit der Umstellung auf LED.
    Wie bewerkstellige ich das nun?
    Mir wäre ein anderes Blinkerrelais am liebsten, weil am ordentlichsten...
    ABER
    Was ist dann mit der Schaltung der Positionsleuchten (die vorderen Blinker die dauerhaft leuchten)?


    Wenn das nich geht dann eben mit Wiederständen... aber welche?
    Weil die orginalen LED-Blinker haben ja wohl auch keine 10 oder 21W Leistungsaufnahme...


    Fragen über Fragen



    auf Hilfe hoffend


    MfG Timme


    EDIT:
    Laut dem aufgegossenen der originalen Blinker haben diese 3,4W bei 13,5V
    Somit is das zu den Nachrüst-Blinkern nicht so weit weg.
    Die anvisierten Blinker haben sogar 3W
    Würde das am Ende ohne irgendwelche Extras gehen???

    >>FAILURE IS ALWAYS AN OPTION<<

  • #2

    Relais tauschen ist denke ich keine Option. Ich weiß nicht wie das bei der 250er Rallye ist weil ich den Schaltplan nicht hier hab aber das Blinkrelais der Africa Twin hat laut Schaltplan insgesamt 13 ein- und Ausgänge. Hat die 250er original vorne led u d Hinten Glühlampen oder wie ist das?

  • #4

    Ah und die Nachrüst Blinker haben einen geringeren Stromverbrauch und dadurch ist der Blinker schneller. Verstehe. Denke, das kriegst du nur über Widerstände hin. Wenn du von den originalen und den nachgerüsteten irgendwelche Angaben zum Stromverbrauch oder der Leistungsaufnahme findest kann man sich den benötigten Widerstand ausrechnen.

  • SirWill

    Hat das Label Technik hinzugefügt
  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!