Beiträge von bwm

    falls du englisch kannst hier mal ein etwas älterer aber noch immer aktueller Vergleich

    das Sena 20Sevo ist eher in Konkurrenz zum Cardo Freecom 4+ würde ich sagen. Und das ist dann auch in einer Preisklasse unterwegs.

    Das Cardo packtalk (slim) steht eher in Konkurrenz zum 30er oder 50er Sena.


    Und hier noch ein paar "real life" Vergleiche zwischen Sena 30K und Cardo Packtalk

    und zwischen Sena 50S gegen Packtalk Bold


    Sind jeweils Playlists aus mehreren Videos

    ui. Am Topcaseträger würde ich sie allerdings eher nicht anhängen. Die meisten Topcaseträger sind nur bis maximal 15kg Beladung ausgelegt. Da spielen selbstverständlich fahrdynamische Gewichtsverlagerungen mit rein aber ein 100kg Heck würde ich da trotzdem nicht dran hängen. Eher irgendwo unter der Sitzbank an den Rahmen gehen. Der hält das aus.


    Zum machen lassen: so viel falsch machen kann man da auch wieder nicht, wenn man mit ein bisschen Verstand und vernünftigem Werkzeug (Drehmomentschlüssel!) arbeitet. Radaus- und Einbau ist eine der leichtesten Tätigkeiten, die man am Motorrad machen kann. Er macht ja im Prinzip schon mal alles richtig, indem er hier nachfragt.

    Die richtigen Drehmomente beachten und die Schrauben vom vorderen Bremssattel reinigen und mit Loctite mittelfest wieder montieren - geht wunderbar. Angeblich soll es auch gehen, wenn man die Luft aus dem Reifen ablässt aber das habe ich noch nie gemacht. Hab immer den Sattel abgenommen.

    Den Bremssattel danach entweder provisorisch wieder anschrauben oder irgendwo anbinden. Auf keinen Fall an der Bremsleitung hängen lassen.

    Aufbocken unterm Motorschutz mach ich immer vor dem Ausbau des Hinterrads, das geht leichter.

    Für den Einbau des Hinterrads helfen ein paar Bretter, um das Rad in die richtige Höhe zu bekommen. Einbau Hinterrad ist alleine mittelmäßig anstrengend. Körperlich, weil das Rad so schwer ist und man blöd rankommt. Gehen tut es aber auch alleine.

    noch ein paar kleine Hinweise, das meiste wurde ja schon gesagt:

    Musik läuft im Hintergrund weiter, wenn Sprache reinkommt. Stärke der Audioabsenkung kannst du einstellen. Und du kannst die Lautstärke der verschiedenen Audioquellen auch am Gerät ändern, indem du während die jeweilige Audioquelle gerade läuft die Lautstärke änderst. Also wenn du beim Musik hören die Lautstärke änderst dann ändert sich nur die Musiklautstärke, wenn du beim sprechen die Lautstärke änderst dann die Sprachlautstärke usw.


    Hey Cardo hat bei mir weitestgehend funktioniert. Das Problem war eher andersherum, dass es einen hey Cardo Befehl erkannt hat, obwohl ich nichts gesagt habe. Habe daher die Audioerkennung wieder ausgeschaltet. Ich nutze nur den Google Assistant und den kann man über einmaligen Druck auf die Telefon Taste aktivieren.

    Bei der Spracherkennung hört nämlich durch die sofortige Übertragung der Gesprächspartner immer die Aktivierungsphrase (Hey Cardo / Hey Google / Hey Siri) mit. Im Falle von Hey Cardo wird sogar der ganze danach gesprochene Befehl mit übertragen.


    Und die JBL Sets werden meines Wissens alle mit den 40mm Kopfhörern ausgeliefert. Die 45er gibt es meines Wissens nur zum Nachkaufen. Die sollen angeblich etwas besser sein aber einen direkten Vergleich hab ich nicht. Als ich mein Packtalk Slim Duo geholt hab gab es die JBL Sets noch nicht, ich hab dann die 45mm Kopfhörer nachgerüstet.


    Bin mit dem Slim sehr glücklich und würde es jederzeit wieder kaufen. Hab es jetzt 2 Jahre und etwa 2*25.000km im Einsatz (Freundin und ich).

    Die Idee kam bei mir daher weil ich meinen Hänger ablasten musste, um den ohne BE Führerschein fahren zu können. Da waren bei der Zulassung in Berlin 3 Schritte nötig (Vorstellung beim TÜV, Vorstellung beim Prüfer im Amt und dann Eintragung). Andere Sachen wie die Drossel von 50 auf 48PS gingen ohne den Prüfer im Amt. Also ich kann selbst nicht sagen, wann man da runter muss, und wann nicht

    Hat ja nie jemand etwas anderes behauptet. Nur aus der Praxis der Hinweis, dass bei den allermeisten noch nie danach gefragt wurde.


    Was aber vielen nicht bewusst ist: bei einer Eintragung ist das danach keine "entweder oder" Situation. Wenn ein ganz spezielles Windschild eingetragen ist muss auch genau dieses spezielle Windschild montiert sein. Serie zählt dann nicht mehr, weil das Fahrzeug ja in dem geänderten Zustand abgenommen wurde. Das ist auch leicht nachvollziehbar, wenn mehrere einander beeinflussende Sachen eingetragen sind. ein größeres Rad zusammen mit einer geänderten Übersetzung verändert nix mehr am Tacho und ist damit in Ordnung. Dann kann man aber nicht mehr einfach auf die Serienübersetzung zurück wechseln.


    Außerdem sind die Kosten für so eine Eintragung nicht unerheblich. Ich weiß nicht, wie das bei Sachen mit ABE ist aber generell muss man erst zum TÜV, dann auf dem Amt nochmal zum dortigen Prüfer und dann zum Amt selbst. Und jede der 3 Stufen will dafür ein paar Gebühren sehen.

    Die ABE ist doch vor allem deshalb so lang, weil die sich immer auf hunderte von Motorrädern bezieht. Ich hab wenn überhaupt nur den "allgemeinen Text" bei und dann den Teil der Tabelle, wo mein Motorrad drin steht.

    Im Normalfall hab ich die ABEs aber gar nicht bei und wurde auch noch nie danach gefragt.

    Arg ambitionierter Preis. Ich finde es auch echt witzig, dass du eine gerissene Seitenverkleidung als Bagatellschaden hinstellt. Wo ein Riss in Kunststoff ist reißt der unter Vibrationen (die am Motorrad unvermeidlich sind) weiter, d.h. das Ding gehört repariert oder getauscht. So eine einzelne Seitenverkleidung kratzt schon an den 1000€.

    Zubehör, gerade so individuelles wie Windschild und Sitzbank hat kaum Wert, wenn es mitverkauft wird. Wer weiß, ob dem Käufer genau deine Sitzbank überhaupt gefällt. Ich verkaufe mein Zubehör daher normalerweise separat.


    Ähnliches Motorrad mit ähnlichem Zubehör in ähnlichem Zustand. Aber ohne Schaden und vom Händler also mit Gewährleistung.


    Honda CRF 1000 L DCT / ABS Africa Twin

    First Registration: 08/2018 Mileage: 9.900 km Fuel: Petrol Power: 70 kW (95 Hp)

    Price: €10,290


    https://suchen.mobile.de/fahrz…aredAd&utm_medium=android


    Wobei ich nicht sagen will, dass du das Ding nicht zu dem Preis verkaufst bekommst. Jeden Morgen steht ein Dummer auf, du musst ihn nur finden. Oder halt jemanden, der zufällig genau das Zubehör sucht.

    Ein objektiv betrachtet "gutes" Angebot (für den Käufer) ist das hier aber wahrlich nicht

    Dct reset kann man ja relativ leicht selbst machen. Genauso die Heizgriffe abklemmen oder die Batterie länger abklemmen. Damit würde ich mal anfangen. Gerade wenn du so viele Lösungsansätze hast würde ich mich da einfach von leicht nach kompliziert vorarbeiten. Ich hab von dem Problem bisher hier noch nichts gelesen, daher betrifft das wohl nur die ganz frühe Reihe.

    Vielleicht hat ja noch jemand eine kreative Idee. Ich hab leider keine außer bei Honda mal Fehler auslesen kurz nachdem das passiert ist. Vielleicht ist ja was hinterlegt

    Ried-Frank deine Bilder werden allesamt nicht angezeigt.


    Bei mir ist das ganz ähnlich. Moppeds sind weiblich, Autos männlich. Es gibt nur sehr wenige weibliche Autos und davon hatte ich bisher keins. Viper, Corvette und Cobra fallen mir da spontan ein.