Beiträge von CATS52

    Danke Dimi und pip, ein schönes Video.

    Manche Passagen könnte ich mir auch sehr gut mit Wanderschuhen und Rucksack vorstellen.

    Ein wenig Offroad üben vorab scheint durchaus sinnvoll.:)

    Die "schwäbische Variante" von Ferganez hat was.:thumbup:

    Getränkedosen habe ich eher selten an Bord und Offroad hat Seltenheitswert. Bei mir schlummert für diese Fälle der Deckel eines Gurkenglases (○~ 10cm) in der Motorradkombi. :)

    Wer möchte stanzt ein Loch in den Deckel, Schnur dran; fertig!

    Zweiteilig hat Vorteile . Bei meinem Einteiler (Strampelanzug) hatte ich immer das Gefühl einen Helfershelfer für An- und Auskleiden zu brauchen. Und nach stundenlanger Regenfahrt stösst auch der Einteiler irgendwann an seine Grenzen.

    Bei Kauf/Anprobe unbedingt die übliche Kombi und Stiefel tragen und auf bequemes An- Auskleiden achten und ruhig mal für ein paar Minuten auf einen Stuhl sitzen. Ganzjahresfahrer daran denken, dass in der kalten Jahreszeit das Innenfutter oder Rolli oder Pullover zusätzlich getragen wird.

    Bei Armabschlüssen, am Hals und bei den Stiefeln ziehe ich Klettverschlüsse vor, Gummizug leiert aus, oder reißt irgendwann.

    Geht der seitliche Reissverschluss bei der Hose fast bis zur Hüfte hoch, ist das Handling deutlich einfacher.

    Viel Spass bei Runde 3.0.