Hecktasche von SW-Motech

  • #1

    Hallo,


    habe mir heute bei Tante Louise das SW-Motech-Racepack gekauft und "montiert" - das heißt verzurrt. Geht einfach und ist anscheinend bombenfest. Morgen fahre ich von Trier nach Koblenz zu einem ADAC-Kurvetraining und da kann es zeigen, ob es funktioniert. Da ich um 9:00 Uhr da sein muss fahre ich auf dem Hinweg Autobahn und zurück dann die Landstraße. Wenn alles passt, schneide ich die zu langen Bänder ab und versiegele die Enden.


    So sieht es normal aus:



    und so, wenn es ausgefahren ist -da ist sogar ein Integralhelm drin!



    Beim Aufsteigen, muss man das Beinchen heben, hat dafür anber keinen Tankrucksack, der den Lack verkratzt und es passt eine Menge rein.

    Sieht aus meiner Sicht einigermaßen verträglich und nicht nach Pizza-Bote aus.


    Es grüßt: Norbert

    Seit 1984 mit Motorrädern unterwegs, seit 2020 die ATAS

    Das Leben kann so schön sein:!:

  • #2

    War gestern unterwegs auf der Autobahn, bis 200 km/h Tacho = 185 km/h Garmin????

    Dann das ADAC Kurventraining und über die Landstraße zurück. Das Racepack war gut gefüllt und durfte zeigen was es kann.


    Und es kann, was es soll und sitzt, wie angedübelt. Alles super!


    Das Bein muss man beim Aufsteigen etwas mehr heben aber sonst alles propper.

  • #3

    ..sieht gut aus Norbert,

    aber sag mal ,hättest du die Tasche nicht etwas weiter hinten befestigen wollen oder können. Ich habe bei Urlaubsfahrten auf der Soziussitzfläche immer eine 30 Ltr. Rolle zusätzlich befestigt. Nach 400Km Autobahn bin ich mal beinah auf die Fre...gefallen als ich an der Tankstelle mit dem Bein dran hängen geblieben bin.

    Bernd


    Viele Grüße aus der Pfalz

    Dringendes To-Do: Seifenblasen pusten und Luftschlösser bauen.:blumen2:

    Aktuell:
    Africa Twin CRF1000L Tricolor DCT Mod.2019/ BMW R1200RT/ Yamaha R3

  • #4

    Hallo,


    Habe ich probiert, da passt sie aber nicht so optimal, steht dann ab. Wenn man sie dann runterzurrt, verbiegt sich die Tasche und der Deckel geht nicht mehr richtig zu.


    Kurz gesagt, das ist die optimale Position. ich nutze sie nur für die Tagesfahrten.


    Wenn ich in Urlaub fahre, nehme ich zu den Koffern auch eine Gepäckrolle, dann ohne die Tasche aber mit Tankrucksack. Den brauche ich ja dann z. B. für die Tickets an Mautstationen etc.


    Liebe Grüße

    Seit 1984 mit Motorrädern unterwegs, seit 2020 die ATAS

    Das Leben kann so schön sein:!:

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!