Beiträge von jfb

    Hmm, also ich finde dass es bei der AT extrem leicht und angenehm zu verstellen geht. Reichen 2 Finger, auf Seitenständer stehend ohne Gepäck. (Wenn's ans Zudrehen geht und schon bepackt ist: einfach bisschen auf den Ständer ziehen und HR entlasten während man zudreht)


    Überprüft mal ob alles sauber und leichtgängig ist. Handrad und Dämpfer/ Muffe oben. Im Zweifel mal zum Vergleich bei einer anderen AT drehen...

    Also wenn's vor dem Räderwechsel nicht war, Gabel nicht verspannt?
    LKL noch in Ordnung? Oder die neuen Mitas fördern da halt was zu Tage..


    Hohe Scheibe habe ich auch drauf, bin 185cm, incl. allem bisschen über 90kg.
    Alles serie sonst ausser breite Rasten. Federvorspannung vorne 1U mehr, hinten 10 klicks mehr, Druck und Zuhgstufe v und h viel mehr auf als EInstellung lt. Handbuch. Seriendunlop v 2.1 h2.4
    Pendelt nix...

    Ohne Zweifel sieht das Ding geil aus.
    Ich als Nicht-Profi käme damit weder höha schnellah weitah ;-)
    Wenn's nur am "weiter" liegt nagel ich mir 1 oder 2 Rotopax hintendrauf. Sieht ebenfalls saumässig nach Ättwentschur aus :mrgreen:


    Aber wie hier schon erwähnt: das ist Hobby und ich freue mich mit jedem mit, der auf seiner Standard SD04, SD06, AS, mit TKC80, D610 mit einem Grinsen rumfährt. Egal ob er damit Roof of Africa oder zur Eisdiele fährt.
    :handgestures-thumbupleft:

    Also da ich auch an der Standard AT die hohe Scheibe fahre, welche die AS ja auch dran hat:
    Würde mir überlegen eine Verstärkung dran zu bauen oder das Navi am Lenker.


    Ich habe z.Z. mit Eigenbau direkt ohne Ram Mount oder ähnlichem Hebel das TomTom direkt am Bügel.
    m.E. ermüdet das Geweih irgendwann aufgrund der Vibrationen.
    Ich habe mir bei Camel ADV den Haltebügel bestellt. Hier im Forum gibt's ja auch sowas aus Schweden.
    Diese Dinger machen da glaub' schon was gut mit der zusätzlichen Abstützung am Geweih...

    Extra geputzt vor dem Weg zur 1000km Inspektion (hat jetzt 1430[emoji57])
    Aber ich kann's einfach nicht lassen...



    Gesendet von iPad mit Tapatalk


    Seit letzten Herbst Zeit funktioniert bei mir nur noch die linke Seite. Leider noch keine Zeit gehabt, alles auseinanderzunehmen. Gerade jetzt, wo´s kalt ist....


    Dann würde ich einfach mal die Kabel am Schalter/Taster überprüfen. Ist bestimmt nur was lose. Wenn die Patronen mal drin sind passiert ja an den Leitungen eigentlich nichts mehr wenn halbwegs anständig verlegt...


    Da ihre Besitzerin heute auf Fortbildung war hab' ich das Ding mal bisschen ausgeführt. Hat jetzt 400km. Sehr angenehmes Gefährt



    Gesendet von iPad mit Tapatalk