Beiträge von franco74

    Ich hab auch ein IPhone 11 Pro, sowie das Sena 20S Evo und noch noch einen Helm mit Sena SMH5.

    Headset NICHT mit dem iPhone verbinden! Solltest Du das schon gemacht haben, entferne es aus den iPhone.


    Ansonsten, Handbuch ab Seite 160....

    Um das Koppeln mit dem Senat zu starten, einfach die hintere Taste am Senat gedrückt halten bis die Ansage-Info mit Koppeln kommt. Gleichzeitig am Moped entsprechend Seite 166 vorgehen.



    Gleiche Vorgehensweise dann auch bei der iPhone-Kopplung-

    ich habe meine heute montiert. leider nicht ganz optimal gelaufen... mir ist natürlich die linke untere schraube der windschutzscheibe in das cockpit runtergefallen ;( -> sturzbügel abmontieren, seitenverkleidung abmontieren, unteren spoiler abmontieren und die cockpitabdeckung abmontieren. also gut aufpassen beim rausschrauben der schrauben von der scheibe das nichts runterfällt.

    OMG!... Du hast echt wg. einer verlorenen Gummimutter (ich denke, Du meinst die) alles zerlegt!?! 8|
    Ein 10er-Pack von diesen Gummimuttern kostet bei Amazon 7,50.-! (bei Honda kostet eine einzige 8.- )
    Mir sind in drei Saisons bei mehrmaligen Scheibenwechsel des öfteren welche reingefallen.... Na und! ...
    Bleibt halt irgendwo drin liegen oder fällt irgendwann beim Fahren raus....


    https://www.amazon.de/gp/produ…tle_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

    Bremslicht checken!

    Hier hab ich mir mal ein Eigentor geschossen.... :rolleyes:


    Im März, kurz nach Erhalt meiner 20er, habe ich die Touratech-Fussbremserweiterung meiner 17er ran geschraubt.

    Der Hebel hatte dann aber irgendwie nicht mehr gepasst, das ganze war zu hoch.
    Hab ihn abgezogen und um einen Zahn versetzt wieder aufgezogen. War besser aber noch nicht perfekt.....

    Habe daraufhin die Kontermutter gelöst und den Hebel über die Gewindestange feinjustiert. Danach war ich zufrieden... erstmal!!!.....

    Die ATAS war noch neu und ich musste noch alles erkunden. Der Tempomat hat mich irgendwann auf die Palme gebracht. Hat einfach nicht funktioniert!?!? Hab mehrmals die Anleitung gelesen, wäre fast verrückt geworden. War dann fest davon überzeugt, es liegt ein Defekt vor. :/

    Irgendwann bin ich zum Glück selbst darauf gekommen.... Durch die Feinjustierung, hat mein Bremslicht dauerhaft geleuchtet und deswegen ging der Tempomat nicht. Bin auch einige Kilometer mit Dauer-Bremslicht Gehfahren, ohne es zu merken. :saint:

    Stückchen weiter oben kann man das Bremslicht einstellen.

    War letztes Wochenende an der Mosel.


    Erstmal von hier, nähe Nürnberg, nach Trier.

    Die Haupt-Tour war dann von Trier nach Koblenz, ganz einfach an der Mosel entlang.
    Das ganze bei herrlichem Sonnenschein, ca. 20 Grad, zwischen Weinbergen und Mosel. :thumbup:
    Zwischendurch bin ich auch mal abgebogen die Weinberge hochgefahren.... Fahrspass pur!
    Mit Kultur hab ich mich nicht lange aufgehalten. Porta Nigra, paar Schlösser, Kirchen usw. hab ich im Vorbeifahren gesehen. :P




    Übernachtet hab ich in Cochem
    Ganz easy.... einfach unterwegs gestoppt, Handy raus, booking.com, Hotel mit Frühstück, ....


    Am nächsten Morgen bin ich dann gleich nach dem Frühstück weiter gefahren.
    Das war toll, Sonntagmorgen, Strassen leer, Sonnenschein, Weinberge, die Mosel.... traumhaft! :thumbup:
    Dann bis Koblenz, dort auch die Stadt etwas angeschaut, Deutsches Dreieck usw.


    Bin noch ein paar Kilometer am Rhein entlang und später Richtung Odenwald, wo ich neben etwas Rumkurven auch Freunde besucht habe. Nach dem Kaffee und einem alkoholfreiem Bier ging's von dort weiter Richtung Heimat.




    Will jetzt eigentlich nochmal Richtung Alpen los, aber das Wetter lässt derzeit zu wünschen übrig. :rolleyes:

    Es steckt schon etwas Arbeit im Ausbau, da die Verriegelung zudem mit Schloss verheiratet ist.
    Für einen ambitionierten Schrauber keine Hexerei, einfach Stück für Stück vor arbeiten.
    Entweder ist jemand, der das hier liest, aus Eurer Gegend und kann Euch helfen. Ansonsten müsst Ihr halt in den sauren Apfel beißen und eine Werkstatt beauftragen.
    Das alles Schritt für Schritt schriftlich zu erklären, dazu mit Bildern, wäre schon sehr aufwendig. Ist nicht schwer, aber schon ein bisschen Arbeit, mit nicht wenigen Teilen.
    Vielleicht gibt es eine solche Anleitung im Internet, ich kenne keine.