Nierengurt

  • #21

    Bei dem Held Tri-Tec-Nierengurt habe ich Größe L genommen. Den will ich jetzt erstmal - wenn es Wetter und Zeit zulassen - auf einer längeren Runde testen.

  • #22


    Habe im unteren Bereich seit mehreren Jahren einen Bandscheibenvorfall und der Nierengurt bringt da gar nichts. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, trainiert Eure Bauchmuskeln, wenn Ihr Rückenprobleme habt.


    Da kriegst dann erst recht Rückenprobleme und einen schönen Buckel noch dazu.
    Einfaches funktionales Training und statische Halteübungen für den Corebereich reichen da aus.

  • #23


    Da kriegst dann erst recht Rückenprobleme und einen schönen Buckel noch dazu.
    Einfaches funktionales Training und statische Halteübungen für den Corebereich reichen da aus.


    Ach, deshalb habe ich solche Schmerzen und sehe aus wie Quasimodo??? Oh Mann, ohne Worte...

    Gruß von der Bergstraße
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Suzuki GSX 600-F; GSX-R 750 (2x); Aprilia RS 250; Pegaso 650; BMW R 1200 GS; z.Zt. DCT Tricolor mit TT-rundum-sorglos-Paket

  • #24

    Ich verkaufe so einen Kram ja. Aber ihr habt Recht, wenn es ein rundum geschlossener Kombi ist (egal ob Leder oder Textil), dann ist der Nierengurt überflüssig (sage ich auch in jedem Verkaufsgespräch wenn das Thema "Nierengurt" aufkommt).
    Gilt natürlich nur für einen "Rundum-Reißverschluß", nicht für den extra kurzen Verbindungsreißverschluß und nicht für Sommer-Textilien aus extrem luftdurchlässigen Mesh.
    Stützend halte ich für den Rücken auch für überflüssig, allemal mit zarten Protektoren könnte noch was bringen (aber als Protektor, nicht als "Stütze". Manche haben auch schmale Stege drin, die verhindern, dass sich der weiche Gurt aufrollen kann.
    Die beste Stütze ist nach wie vor Sport. Und wer es "nur" am Rücken hat, und überlegt ob er Sport zeitlich eingeplant bekommt, der kann das auf 10 Minuten täglich beschränken, das bekommt zeitlich JEDER hin.

    Zuhause im Westerwald. Da wo der Winter 6 Monate dauert und die restliche Zeit es kalt ist. ;)
    natogrüne AT mit DCT, ABS.

  • #25

    Moin,


    diese Diskussionen und Argumente über die Überflüssigkeit von Nierengurten tauchen immer wieder auch in den Mopedforen auf. Sicher alles richtig, was da zur Überflüssigkeit angeführt wird.


    Mir ist das allerdings Wurscht. Ich fahre immer mit und fühle mich damit einfach nur wohler und möchte ihn nicht missen. Ob das nun Einbildung oder sonst was ist - egal für mich.


    Viele Grüße
    Michael

  • #26


    Ich fahre immer mit und fühle mich damit einfach nur wohler und möchte ihn nicht missen. Ob das nun Einbildung oder sonst was ist - egal für mich.


    Und das ist auch richtig so, verkehrt machst Du damit nichts, im Gegenteil.
    Ist halt wichtig zu wissen was man machen kann für Leute, die einen Nierengurt gar nicht leiden können, aber sich die Rückenmuskulatur auch nicht verleiden wollen.

    Zuhause im Westerwald. Da wo der Winter 6 Monate dauert und die restliche Zeit es kalt ist. ;)
    natogrüne AT mit DCT, ABS.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!