Erfahrungen mit Original Honda Nebelscheinwerfer aus 2019

  • atzwilling: Das deckt sich mit dem, was ich gehört habe.
    Die NSW von Honda, TT und von MotoBozzo sind alle angeblich von der Fa. Nolden (Seite 26 im Nolden Katalog "NCC 70 mm LED-Nebelscheinwerfer", 13W mit externem Vorschaltgerät).
    Der neue NSW von MotoBozzo für die AT ist der "NCC 70 mm LED-Nebelscheinwerfer G2", 6W mit integriertem Vorschaltgerät (Seite 27 im Nolden Katalog).
    Diesen neuen NSW soll Honda jetzt angeblich auch für seine NSW verwenden.
    Daher meine ursprüngliche Frage, ob jemand den neuen NSW von Honda schon testen konnte und mit der Helligkeit und der Leuchtweite dieser neuen NSW zufrieden ist.


    Grüße,
    MapStef

  • Kleiner Ergänzung, siehe auch NSW Seite 9 Thread hier im Forum, ich hatte Nolden angeschrieben. Die NSW ohne Steuergerät sind weniger hell als die mit.


    CRF 1000 Adventure Sports DCT, Swegotech Forkshield, Honda Hauptständer, Bumot Motorschutz, Touratech-Kofferträger,-Koffer, -Gps Halterung mit Garmin 396, -Handprotektoren, -NSW Halterung, SW-Motech NSW, Outback Motortek Stürzbügel (Mitte)

  • Damit hätte die neue NSW Generation (6 W) 84,6% der Leuchtkraft der alten NSW Generation (13 W).
    Zum „besser gesehen werden“ bei Tag, sollte die neue Generation auch ausreichen.
    Ich habe mir jetzt das entsprechende NSW Set bei der Firma MotoBozzo bestellt. :D
    Allerdings werde ich ja nie einen Vergleich mit der alten Generation haben. :(


    Ich habe übrigens meinen Hondahändler gefragt, ob ihm eine neue Generation von Honda NSW Scheinwerfern bekannt ist. Er hat in seinem Teile Katalog jedoch nichts gefunden.


    Grüße,
    Mapstef

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!