Original oder GIVI Sturzbügel

  • #1

    Ich bin gerade kurz vor dem Kauf einer CRF1100l Schalter mit Onroad Paket,


    ich schwenke zwischen den originalen und die preiswerten GIVI Sturzbügel. Da ich mir sowieso ein Schaltassistent dazu kaufen möchte, käme das Offroad-Paket (Schaltassisten + Sturzbügel + Rally Fußrasten + optische Extras) infrage. Leider funktioniert der Konfigurator auf der Honda-Website nicht, daher bin ich mir nicht sicher was der Preis für das Paket ist.


    Weiß jemand wie viel das Offroad Paket aktuell kostet, ich habe 1300€ noch im Kopf? Der GIVI Sturzbügel macht mir einen deutlich stabileren Eindruck, da er an 3 Punkten befestigt ist oder täusche ich mich da?


    Könnt ihr mir bei der Entscheidung helfen, was empfehlt ihr? Ich würde gerne auch Offroad Trails wie TET oder Adventure Country Tracks fahren.

  • Allgeier72

    Hat das Thema freigeschaltet
  • #2

    Zitat aus dem Zubehörkatalog.....


    Offroad Paket schwarz MT

    Teilenummer08HME-MKS-L1BMT

    €1.564,53 inkl. 16% MwSt.

    Paket beinhaltet: Kühlergrill, seitliche Tankprotektoren, Sturzbügel und Motorschutzbügel inkl. Montagesatz, Rallye-Fußrasten, Schaltassistent*, getönte Windscheibe, Felgendekor Aufkleber Satz rot, Handprotektor Aufsatz. (*Nur für Modelle mit manuellem Schaltgetriebe geeignet)

  • #5

    Ich kann die die Bügel von

    Outback Motortek empfehlen

    spätestens nach deinem ersten Umfaller wirst du den Unterschied zu anderen Sturzbügeln sehen.

    Du kannst sie auf 3 Stufen auswählen und montieren.

    LG

    HDM

    Wenn man älter wird braucht man eine Africa Twin damit der Spaß nicht aufhört!

  • #7

    Danke für die Vorschläge!


    Der Händler hatte die originalen und die von Hepco und Becker vor Ort. Die HuB waren trotz fehlender Querverstrebung (optional erhältlich) deutlich fester, hatten massivere Verbindungsteile und machten somit einen stabileren Eindruck. Dagegen wirkten die originalen fast schon ein bisschen instabil. Bei den HuB konnte ich mir vorstellen das sie ein Sturz ohne Verbiegungen überleben würden.Daher sind es diese auch geworden mit Querverstrebung trotz 150€ aufpreis.


    Die Bügel von Outback Motortek habe ich leider zu spät gesehen, machen auch einen guten Eindruck.


    Heed konnten mich mit der oberen Rahmenverbindung nicht überzeugen, müsste ich mal live ansehen.

    Einmal editiert, zuletzt von colorado109 ()

  • #8

    Zugunsten Heed: Letzten Sonntag 4 mal abgelegt, nicht mal die Beschichtung ist beschädigt....

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!