Beiträge von HDM

    Eilmeldung: Weihnachten fällt dieses Jahr aus


    - Die Heiligen 3 Könige haben Einreiseverbot

    - Das Christuskind ist in Kurzarbeit

    - Der Stallbesitzer hat Beherbergungsverbot

    - Der Weihnachtsmann verstößt mit seinen Rentieren gegen die 2 Haushaltsregel

    - Und Rudolph das Rentier sollte mit seiner roten Nase schleunigst mal in Quarantäne


    LG

    HDM

    Ich finde du warst mit deiner Grundmodelrechnung schon ganz gut gelegen - ohne DCT.

    Ansonsten kann man von der Ausstattung nur die ATAS 2020 mit einem BMW-Modell vergleichen, weil da schon vieles im Set dabei ist und man nicht hochpreisig dazu kaufen muss.

    Warum solltest du DCT herausrechnen? Ich bin überzeugter DCT-Fahrer und das fahren damit ist für mich eine richtige Freude. Egal wie teuer oder günstiger BMW hier ist, das ist ein Alleinstellungsmerkmal das Honda für mich deutlich über BMW hebt und somit für einen nachvollziehbaren Vergleich nicht in frage kommt.

    LG

    HDM

    Super danke für das Foto. Schade das war mein Favorit, aber die Passform reicht mir nicht aus 😔 Schade aber jetzt bin ich schon mal ein Stück schlauer.

    Hallo Fred, genau das war auch der Grund warum ich mir jetzt den PRO GS Tankrucksack gekauft habe.

    Deutlich bessere Passform die sich noch genau einstellen lässt. So hast du die Möglichkeit über ein Tankpad den Tankrucksack "aufliegen" zu lassen und die Hebelwirkung auf den Tankring ist weg.

    Desweiteren ist bei Pro gebenüber EVO das Einklinken/Handhabung etwas besser und du kannst die Grundplatte immer wieder verändern, wärend du bei EVO - einmal angebohrt, gebunden bist.


    Ich vergaß noch zu erwähnen:

    Die Seitentaschen sind beim PRO GS weiter hinten angesetzt, dies ermöglicht einen besseren Lenkereinschlag und am Ende zur Sitzbank hin, ist keine zusätzliche Tasche angebracht, also auch weniger Bauchkontakt beim Aufstehen wärend der Fahrt und ev. bei einem Geländeeinsatz.


    Meiner Meinung nach wurden hier gute Verbesserungen umgesetzt.

    LG

    HDM

    Hier mal ein Bild vom Engage.

    Hat wenig Stauraum, hab ihn für die Fotoausrüstung benutzt. Dafür ist er super.

    Anhalten aufzippen, Kamera raus und Foto. Du kannst sitzen bleiben, die Handschuhe bleiben an, man kann schnell und sicher zugreifen ohne wühlen zu müssen.

    Aber die Passform ist...na ja, siehst ja selbst.


    LG

    HDM

    Ich kann die die Bügel von

    Outback Motortek empfehlen

    spätestens nach deinem ersten Umfaller wirst du den Unterschied zu anderen Sturzbügeln sehen.

    Du kannst sie auf 3 Stufen auswählen und montieren.

    LG

    HDM

    Ich lieg gerade vor Lachen unternm Tisch, weine aber auch gleichzeitig. Hätte ich auch sein können, wenn ich weiter BMW gefahren wäre. Hab ich im anderen Forum gefunden.

    Sorry, aber das geht für mich gar nicht, völlig überladenes Cockpit, zu viel ist zu viel.

    Ich verstehe nicht, warum man sich noch einen Monitor reinschraubt wenn man so ein geiles Display und Carplay hat.

    Naja, jeder so wie er mag 😉

    Och, da gibt es viele Gründe.

    Calimoto, super Navigationsapp für Handy, läuft nämlich noch nicht auf dem Hondabildschirm.

    Kontrolle, Echtbild der GoPro die am Helm montiert ist.

    Blitzer Warnapp und noch ganz viel andere Sachen, das Ganze dann optimal im Blickwinkel plaziert.


    LG

    HDM

    Moin J.W.

    Ich hatte ihn jetzt 9000 km gefahren und fand ihn auf der Straße auch nicht so gut, ist halt von seinem Einsatzzweck ein Mischreifen.

    Aber auf nasser Straße oder bei Regen machte er gute Arbeit, deswegen wundert mich deine Erfahrung mit dem Karoo Street etwas.

    War da nicht vielleicht Bitumen mit im Spiel? Er war deffinitv kein Bitumenfreund. Ist selbst im Trockenen öfter darüber gerutscht, hat aber danach immer sofort gegriffen.

    Ich fahre jetzt einen Straßenreifen: CTA3 und der "verdaut" Bitumen wesentlich besser.

    LG

    HDM

    Update!

    Ich habe die ATAS heute zum Freundlichen gebracht und war überrascht.

    Vielleicht lag es daran, das es diesmal jemand anderes war der das Problem aufgenommen hat. (letze Aussage war: Liegt vermutlich an den Reifen, wir können leider nicht mehr tun). Als ich ihm sagte das ich neue Reifen draufgezogen hatte und sich nichts geändert hat zeigt er sich einsichtig. Als ich ihm dann noch mein Video vom Lenkerflattern vorspielte, stimmt er mir zu, das man hier etwas machen müsse.

    Ich bin leider die nächsten zwei Monate außer Gefecht gesetzt. Mitte Dezember werde ich mich hier wieder melden und euch auf den neusten Stand bringen.

    LG

    HDM