Beiträge von Twinner

    Wenn es absehbar ist, dass zwischen drin mal ein paar Tropfen fallen, ist das ja auch gar kein Thema. Aber wenn's morgens schon regnet.... Dann wird das wohl nix.



    Gesendet mit Tapatalk

    Der 11. Mai steht fix, am Tag später, Sonntag, Muttertag, wird sowieso überall die Hölle los sein, sodass der Samstag die klügere Wahl ist. Wer hier nächtigt, kann dann am Sonntagmorgen immer noch eine kleine und gemütliche Runde drehen.


    Im Prinzip kannst du auch kurzfristig zu oder Absagen. Sofern du nicht vorhast, dir ein Zimmer zu buchen ;)


    Gruß Yannik/ Twinner


    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk


    Die Idee find ich gut. Gäbe es denn noch jemanden, der übernachten würde?


    Gruß Yannik

    Generell noch an alle interessierten, die weitere Anfahrten vor sich haben. Auch wenn die grobe Planung um Moment "nur" ~250km beinhaltet würde ich doch vorschlagen, schon relativ früh die Tour zu beginnen. Das hat einfach den Grund, dass man auch öfter mal ne Raucherpause machen kann, wo dann die Interessierten die Kamera auspacken können bzw für alle die die Gegend nicht kennen, die Landschaften/ Aussichten genießen können.... Nur so als Vorschlag. ;)


    Alleine schon, wenn die Zuflucht und den Oppenauer Steig mit eingeplant wird, lohnt es sich oben anzuhalten und vom Gleitschirmplatz aus die Rheinebene zu genießen.


    Gruß Yannik


    Ja, da hast du recht, wir waren jetzt echt lange nicht mehr gemeinsam unterwegs. Am Sonntag, wenn das Wetter mitmacht, bin ich für alles zu haben ;)


    Gruß Yannik

    Hi @all,


    Ich hab mich auch mal in der Doodle auf den 11./12. eingetragen. Wäre super, wenns klappt und das Wetter zu dem Termin mitspielen würde. Komme wie Tscharlie direkt aus der Gegend und kann allen "auswärtigen" schon mal vorab versprechen, dass die Kurven sich absolut lohnen :P :P :P


    Mit Vorfreude auf die Tour
    Twinner


    Kommt drauf an, wie du deinen Kopf "stehen" hast. Klar, wenn du damit in Urlaub über 300km Autobahn bügelst, würde ich den Schirm einfach tempörär abmachen.
    Ich hab noch das originale Windschild auf meiner AT und wenn ich den Kopf leicht nach hinten (also quasi etwas hochnäsig) halte, dann kann ich immernoch alle Instrumente gut betrachten, hab aber kaum noch ein Problem, dass es mir den Kopf durch den Fahrtwind weg drückt. Natürlich, wenn ich dann zur Seite schaue, dann kann das schon passieren, aber im normalen Fahrbetrieb finde ich das nicht so störend.
    Bin ca. 186cm groß und hab die Sitzbank am oberen Punkt (falls das hilft)


    Gruß Yannik