Beiträge von bwm

    Ich finden den Vergleich (ist ja ohne Punktewertung) recht treffend beschrieben.


    Ich meinte den Vergleich bzw die Aussage, dass 1200GS und 1200 GSA getrennt gezählt werden müssen, weil man die CRF1000 und die CRF250 ja auch nicht zusammen zählt. Da ging es noch gar nicht um die Rallye.

    Hab heute beim Kauf gleich mal gefragt was der 1000er Service bei der DCT kosten wird.. 190 weil beide Filter mitgemacht werden. Für Schalter wären es 170 gewesen wenn ich das richtig verstanden habe
    Das is in Berlin

    Das ist eine sehr gute Frage. Allerdings 1. Gelten bis 2024 noch alle M+S Reifen als Winterreifen, ergo sind noch 7 Jahre um diese Frage zu klären. Und 2. könnten die Hersteller ihre Motorradreifen einfach als Ganzjahresreifen ausschreiben (vielleicht durch die M+S Kennzeichnung schon geschehen?), für die gilt die Speed Index Regelung nämlich auch

    Wisst ihr eigentlich ob die AT Serie organische oder Sinter Beläge hat?
    Bei meiner F650GS haben die Sinter immer zum quietschen geführt, mit organischen war das Problem behoben. Danach war der Druckpunkt etwas schwammiger aber der Verschleiß an Bremsscheiben deutlich geringer.

    Der Vergleich hinkt aber doch gewaltig. Der Unterschied zwischen der 1200 GS und der GSA ist in etwa so wie zwischen CRF1000L und CRF1000L mit den umbauten, die sämtliche Gelände- und Tourengänger hier auch machen: anderes Fahrwerk, andere Sitzbank, Sturzbügel und n hohes Windschild. Dat sind n paar Anbauten durch die sich die GSA von der GS unterscheidet.


    Bitte nicht falsch verstehen, die AT und ich das war Liebe auf den ersten Blick (werde sie sehr wahrscheinlich morgen kaufen) und von der 1200er GS halte ich recht wenig. Aber ich bin kein Fan davon, wenn sich total überraschende Ergebnisse nur auf einer anderen Art der Berechnung begründen. Deshalb zählen auch Leute in Sklaverei (1 Euro Jobs), Leute in Weiterbildung und Leute, die von jemand anders vermittelt werden (private Arbeitsvermittler) nicht in die Arbeitslosenstatistik. Die Zahl wäre einfach unschön hoch.


    Allerdings will ich auch nicht unbedingt das Motorrad haben, das alle haben. Bzw das alle wollen. Jeder soll mit seinem Mopped glücklich werden, und wenn das eben ein bayerischer Träger der R1200 Nimitz Klasse ist, dann ist das so.


    Eiwie ... :?


    Ich werd die 24000'er um mindestens 2000km überziehen :doh: Ist dann die Garantie weg? :think: Dann muss ich ja hoffen, dass die SET-Taste vorher hängen bleibt :shifty:


    Selbst wenn die dann offiziell erloschen wäre könnte Honda den Schalter ja noch immer auf Kulanz tauschen. Wie steht es denn um Honda und Kulanz? Bei meinem Auto (Skoda) weiß ich, dass sämtliche Kulanzanfragen selbst bei Scheckheft in der OEM Werkstatt eine überaus geringe Aussicht auf Erfolg haben (bis auf eine rostende Heckklappe, die ist sehr üblich und wird oftmals getauscht). Wie sieht das bei Honda aus?

    @Manfred: zunächst Danke für die Antwort. Hab gestern noch bei ebay günstiges 2,5er Kabel gekauft (das ist ja absurd, was die teilweise für etwas so simples wie Kabel aufrufen...)
    Das 1,5er musste ich auch erst kaufen aber ich bin noch am ausstatten meiner Werkstatt und dachte mir das genauso: lieber zu dick als zu dünn (in meinem Fall ist das sowas wie eine Lebensphilosophie :D)


    Nun zu den Bildern: man kann doch hier direkt Dateien anhängen. Es steht beim Upload nicht dabei, wie groß die maximal sein dürfen aber ich schätze mal sowas wie 250 kB pro Stück? Das hat mir bisher mit verkleinerten Bildern immer ausgereicht. Bilder verkleinern ist mit der richtigen Software (Android-Handy: "images easy resizer", Windows-PC: "Paint.NET" [so heißt das Programm]) eine Sache von vielleicht 10 Sekunden. Bilder deutlich über Full HD sind aktuell eh nicht allzu sinnvoll weil bisher kaum einer die Technik hat, höhere Auflösungen anzuzeigen.


    Um Werbung soll's hier nicht gehen, daher nur ein ganz kurzer Kommentar: die Werbung auf der Seite ist sehr "intrusive". Glaube aufdringlich übersetzt das am Besten. Die haben ein fast ganzseitiges Werbebild mit oben rechts 2 Knöpfen, jeder davon öffnet die Werbung. Unten rechts sind dann nochmal ein Knopf und eine Fläche Fenster schließen. Beim Klick auf Fenster schließen hat sich diese Schaltfläche auf einmal verschoben, sodass man doch die Werbung angeklickt hat. Und das ist dann doch too much. Mir haben bisher die 1024*irgendwas (braucht man für 250 kB) immer gereicht beim Upload im anderen Forum.
    Ansonsten bei Google bekommt man 15 GB Speicherplatz pro Account umsonst, auch nutzbar für hochgeladene Bilder. Damit sollte man auch ne Weile hinkommen.

    Ich kann mir vorstellen, dass sie weniger verkauft haben als sie hätten verkaufen können durch das Erdbeben und sich deshalb mit offiziellen Zahlen bedeckt halten. Auf jeden Fall glaube ich nicht, dass sie in so kurzer Zeit der 1200er GS den Rang abgelaufen hat. Die GS ist seit Jahren in fast allen Ländern der Bestseller unter den „richtigen“ Motorrädern. Und wenn Honda hierzulande weniger als halb so viele ATs verkauft hat wie BMW die GS dann wird das im Rest der Welt ähnlich aussehen denke ich mal.
    DCT ist zumindest in D eindeutig beliebter. Von den 30 die mein Berliner Händler noch bestellt hat sind 20 DCTs und 10 manuelle. Aber im Stadtverkehr ist eine Automatik auch einfach unschätzbar. Farbe ist Tricolor die beliebteste, gefolgt von der CRF Rallye Lackierung. Da hatte ich sogar mal Zahlen gelesen.


    Aber ich hab das mal beim KBA angefragt, vielleicht kann man da ja unkompliziert Informationen zu bekommen.


    Grüße
    Alex

    Hi Manfred,


    du scheinst mir, was u.a. Elektrik angeht ziemlich kompetent zu sein.. In jedem Fall deutlich kompetenter als ich. Ich will an sich hinten die ganze Elektrik wie Kettenöler, Navi, Heizgriffe, Steckdose und ggf. Ölthermometer genauso machen wie du. Eine Relaisschaltung am Zündungsplus des Steckers, das eine direkte Leitung zur Batterie freigibt (will alles im Zündungsplus, nicht im Dauerplus haben). Ich hänge gerade vor allem an den erforderlichen Kabelquerschnitten.


    Heizleistung Heizgriffe habe ich etwas gelesen von 50W, mit Toleranz bin ich bei nicht mehr als 5A, also eine 7,5A Sicherung.
    Navi hat wohl eine 5V 1,2A Stromaufnahme laut Handbuch, also werde ich eine 12V 2A Sicherung nehmen (1A hab ich nicht).
    USB-Steckdose geh ich mal im worst case von 2* 5V 2,4A aus, also 12V 2A – da reicht also eine 3A Sicherung.
    Der Kettenöler hat wohl eine maximale Stromaufnahme bei 13,8V von 2,8A und soll daher an eine 4A Sicherung dran. Damit hätten wir das alles geklärt.


    Kabelquerschnitt für die ganzen Leitungen zu den Geräten will ich 1,5 mm² nehmen. Ist das ok?


    Und die Zuleitung..Da hab ich aktuell die größten Probleme. Eine Stromaufnahme von maximal 5A+0,5A+2A+3A=8,5A (in der aktuellen Konfiguration, aber große Verbraucher kommen da nicht mehr mit dran) bzw eine Absicherung von 7,5A+1A+3A+4A=15,5A. Jetzt weiß ich überhaupt nicht a) was für eine Sicherung man bei den Daten in die Zuleitung rein legt. Reichen 15A? Oder eher 20? Gar 25?
    Und b) was für einen Kabelquerschnitt sollte ich für die Zuleitung mit 15/20/25A Sicherung nehmen? Hab leider noch nicht rausgefunden, wie man das berechnen oder wo man das rausfinden kann.


    Danke schonmal
    Alex