Beiträge von PeterLE

    Mein Dank an Karl für den Link - aber bei keinem der genannten Gründe für Risse finde ich Übereinstimmendes, vom Alter mal abgesehen, wogegen allerdings DOT 3420 spricht.

    Absolut nicht anfreunden kann ich mich mit DOT 3420 und 5000km - da scheint letztendlich ein totaler Ausreißer in der Qualität vorzuliegen.

    Auch nach zigtausend Kilometern ist mir ein solcher Schaden noch nicht untergekommen.


    Wäre ich in der Pflicht zu handeln >

    sofort wechseln + Beleg für den Reifenkauf suchen und mit dem Händler reden ...

    Danke - beide Tracks konnte ich in Basecamp importieren und dort in eine deckungsgleiche Route umwandeln.


    Beste Grüße von Peter aus L

    Wenn Du beide Rechnungen vergleichst - bei welche Positionen findest Du die "großen Zahlen", die den Preisunterschied ausmachen?

    Wir reden dabei nicht von Teilen mit einstelligem Preis ... wobei Kleinvieh eben auch Mist macht ...

    Ohne mich jetzt an der Ursachenforschung beteiligen zu wollen - aber die teilweise Kritik an den Lucas/TRW-Sinterbelägen kann ich nicht teilen!

    Nach den originalen Belägen bin ich ausschließlich die von Lucas/TRW gefahren, beide (vordere) Scheiben zeigen keine sicht- und spürbaren Riefen, lediglich am Rand ist ein kleiner "Bund", mit dem Bremsverhalten bin ich zufrieden.


    Nach 52.500 km sind die Scheiben noch 4,20 mm dick ... die Verschleißgrenze liegt ja bei 3,5 ... aber irgendwann braucht's doch mal neue Scheiben ... deshalb danke für die einschlägigen Infos!


    P.

    Es ist beileibe nicht so, daß es solche Typen nicht gibt ... es ist zwar Jahrzehnte her, aber ich weiß wovon ich rede ...


    ... markiere Dir die Distanzhülsen ...


    Wozu markieren?

    Beim Radausbau Achse raus, Distanzhülsen auf der richtigen Seite ablegen, Rad raus ... Achse mit den Distanzhülsen wieder rein ... beim Radeinbau das Ganze genauso ...


    P.