Beiträge von Dirkos

    Ich habe auch dieses Aussehen, das liegt aber nicht an der Fertigung oder so sondern daran wie die Koffer aufgebaut sind.

    Der Kofferdeckel wird in der Mitte zugezogen gegen die Dichtung. Diese komprimiert sich daher in der Mitte mehr als an den Rändern wo die Dichtung nicht so komprimiert ist. Also beim Zuziehen verformt sich sagen wir mal der Deckel, daher schaut das nach unterschiedlichen Spaltmaße aus. Ob das nun gut oder schlecht ist ist wieder ein andere Thema. Wichtig ist das es außen dicht wird, also die Dichtung genug komprimiert ist. Was an der BMW Koffern besser ist ist das Varieren der Größe. Der rechte Koffer hat ja so gut kein nutzbares Volumen.

    Hallo+


    ja ich denke auch das ist ein Werkzeugproblem vom Hersteller, da das bei mir auch so ist. Was du machen kannst ist der Bolzen der zur Verrieglung dient durch einen in der Mitte dickern zu ersetzten. Dann zieht der Hacken den Deckel besser zu und auch die Dichtung wird richtig komprimiert. Ich habe nämlich Bedenken das die Dichtung so gar nicht gequescht wird, also von der kommt der Spalt jedenfalls nicht - das ist Quatsch! Aber ja die Lösung der Koffer ist super, hatte ich an meiner GS auch schon, wobei die noch besser sind da man die noch teleskopisch aus und einfahren kann und Volumen vergössern top Sache.

    Hallo

    ich kann zwar da keinen neuen Tip geben aber zumindest meine Erfahrung mit der Batterie teilen. Meine sprang diese Woche auch nicht an, Batterie leer - Spannung 10,8V. Ich habe versucht zu überbrücken, am Auto, ist aber auch nicht angesprungen, habe aber nur 3 x versucht - das fand ich schon komisch, aber angeblich hätte ich länger machen sollen. Dann mein altes Batterieladegerät Saito von Louise für Blei/Gel angeschlossen und eine 3/4 Tag geladen. Dann war die Spannung wieder da und ist angesprungen. Allerdings zeigt dann das gelbe Enginekontrol LED Fehler und es mussten alle 18 Steuergerät zurückgesetzt werden wegen Spannungsfehler. Das diese Batterie eine LIFEPO ist steht in der BA diese Sachen mit LIIO Ladegerät und Überbrückung aber meiner Meinung brauchts das nicht, da die Batterie ein BMU hat und somit wie eine Bleibatterie behandelt werden kann. Was wäre denn dann unterwegs gewesen ohne Ladegeräte- das beunruhigt mich. Wichtig ist die Zündung nicht lange anzuhaben mit allen dran hängenden Verbrauchern macht dich doch schnell schlapp!

    Hallo

    danke für die Infos- verstehe!

    ok ist ja super :(. dann werde ich das mal checken. Wo gibts die alte FW? Und wie kann ich die aufspielen? Hier komme ich nicht dran?