Winter-Tourenhandschuche mit Smartphone-Bedienbarkeit?

  • #11

    Hey LGM,


    klar geht es um Handschuhe, ich habe auch Winterhandschuhe. Nur die sind naturgemäß einiges dicker und gefüttert- Genau deswegen habe ich mir die Lenkerstulpen gegönnt. In unserem Schwarzwald habe ich öfters auch über den Winter Gelegenheit eine Runde zu drehen. Da bist du dann schnell auf bis zu 1000 Meter oben, mit den dementsprechenden Temperaturen.

    Der Vorteil ist das du dann immer warme Hände hast.


    :think:

    Für die Zukunft ist die Vergangenheit auch nicht immer hilfreich.

    ;)🦁
    976615_5.pngAT tricolor - DCT
    odometer_976615.png KM

  • #13

    Spanische Pyrenaeen im Mai bei teilweise gut ueber 20°C. Der Kollege hatte die Barkbuster Blizzard fuer die Anreise montiert und hatte keine Probleme mit den Temperaturen.

    Wie oben gesagt, sind dass aber auch keine vollwertigen Stulpen fuer eine Wintertour an den Polarkreis.

    K7_P9140-M.jpg


    Testweise kann man sich das auch aus groesseren Plastikflaschen schnitzen ...

    This space intentionally left blank.

  • #15

    Hallo SkorpionHR,

    wie fiunktioniert denn dieses 2 Kammer System:


    Futter

    • Kammer 'warm' mit Pique-Push-Pull Fütterung (100% Polyester) und Primaloft Wärmefutterung
    • Kammer 'grip' mit X-tra Grip

    Wenn Du den Handschuh ausziehst, kommt das das Futter dann mit raus und muss erst wieder reingestopft werden oder ist das Futter beider Kammern fest vernäht/verklebt?

    Und wie schwierig ist es denn den "richtigen Weg" in die gewünschte Kammer zu finden?

    Das sind die Fragen, wo ich mir denke dass es Probleme geben könnte!

    Deine Erfahrungen dazu?

    Danke im Voraus

    Gruss Josefus

    Alle sagten: Das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht!


    Zweirad-Historie: Suzuki RV 50 :auto-biker:, Suzuki GT 550, Yamaha TDM 850 MK II, Honda XL1000V Varadero SD02, Yamaha FJR 1300 RP04, Yamaha FJR 1300 RP08, Honda Africa Twin SD04, Honda Africa Twin Adventure Sports CRF1100 D4 SD09

  • #16

    Ich haenge mich mal dran mit Fragen:

    • Werden die ungefuetterten 'Sommer'-Kammern bei Regen nicht nass, so dass man sie erst wieder nutzen kann, wenn der Handschuh wieder trocken ist?
    • Behindert das Extra-Material der Sommerkammer nicht die Funktion einer Griffheizung, wenn die FInger in der Aussenkammer stecken?
      Steckt man dann bei Kaelte und Regen die Haende in die ungefuetterte Innenkammer, damit die Griffheizung wirkt?
    • Behindert die aussenliegende Winterkammer nicht die Luftzirkulation, wenn die Finger in der Sommerkammer stecken?

    Du bist ja mit den Handschuhen sehr zufrieden, wie nutzt Du sie? Wie lang sind Deine Touren, und faehrst Du auch bei schlechtem Wetter?

    This space intentionally left blank.

  • #17

    Hallo

    Wenn ich die Handschuh ausziehe kommt das Futter nicht raus.

    Leichte Erkennung der Kammern

    Blau Sommer / Rot Winter


    Meine letzte zwei Tage Tour 1100 km bei 100 km Regen, ohne Griffheizung, sind die Handschuhe nicht Nass geworden und Finger sind warm geblieben bei Temperaturen 3 Grad und bei 14/17 Grad, im Sommerkammer auch luftig …bei warmer Wetter hab ich Alpinestars Handschuhe 😊


  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!