Beiträge von pip

    Such mal nach 'Luftdruck Stift', Groesse und Gewicht eines Kugelschreibers, dazu rein mechanisch, so dass man keine leeren Batterien hat. In manchen Laendern sieht man die Dinger an jeder Tankstelle fuer wenige Euro. Ueber die Qualitaet laesst sich streiten, aber fuer unterwegs finde ich das ausreichend.
    Man drueckt den Stift aufs Ventil, und je hoeher der Reifendruck, je weiter wird die Skala am anderen Ende aus dem Gehaeuse gedrueckt.

    Nach 2 Wochen im islaendischen Hochland waren wir gerade auf der Hoehe des Eyjafjallajökull als bei meiner GS die Motorkontrolllampe aufleuchtete. Das Handbuch schrieb vor, keinesfalls weiterzufahren und das Motorrad sofort in die Werkstatt zu bringen. Es wurde langsam dunkel, aber zumindest erreichte ich die ADAC Hotline. Auch hier wurde ich angewiesen, keinen Meter weiter zu fahren. Den Vorschlag, einen Schlepper zu schicken, wies ich ab - der kaeme nie bis hierher.


    Gut, auf Island kommt nichts weg, und so parke ich das Ding mit allem Gepaeck am Wegrand und schwang mich bei Kumpel Maddin hinten auf die 660er Tenere. Sie aechzte unter dem Gewicht und folgte kaum noch dem Vorderrad. Inzwischen war es richtig dunkel, und als wir an eine Furt kamen, durfte ich abspringen, um die Tiefe auszuloten. Ich stapfte ins Wasser, immer weiter, bis ich in der Mitte stand. Grinsend drehte ich mich zu Maddin um: Das Wasser ging mir kaum ueber die Zehenspitzen.


    204a-pip-M.jpg


    Gegen Mitternacht erreichten wir ein Hostel, wo wir direkt in tiefen Schlaf fielen. Am morgen nahm mich ein freundliches Paerchen mit zu einer Tankstelle an der Ringstrasse. Der Tankwart liess direkt alles stehen und liegen und machte sich daran, mir Hilfe zu organisieren. Schliesslich fand sich ein Freund, der bereit war, sich ein paar Stunden frei zu nehmen, um mit Jeep und Haenger die GS zu holen.

    207-pip-M.jpg


    Sein Nissan Patrol war war mit Schnorchel und Niederdruckreifen fuers Hochland umgebaut worden. Angeblich hatte er das Wasser mal auf Hoehe des Innenspiegels. Die Felgen haben je 2 Ventile, wobei eines keinen Einsatz hat. So muss man nur die Kappe abdrehen, um Luft abzulassen. Das dauerte trotzdem ein paar Minuten. Zurueck bei der GS waren Campingausruestung, Kamera etc. alle noch da.

    210-maddin-M.jpg


    Das Motorrad abzuholen, dauerte ewig, auch wenn wir recht schnell fahren konnten. Ich hatte einen guten Preis ausgehandelt, bezahlte am Ende aber doch freiwillig den urspruenglichen Betrag, weil wir alle den Aufwand unterschaetzt hatten.

    212-maddin-M.jpg


    Zurueck in der Zivilisation bekam ich dann auch endlich den Werkstattmeister meines Vertrauens ans Telefon. Der erzaehlte mir, wenn es wirklich ein Motorproblem gaebe, waere der laengst kaputt, bevor der Sensor die Lampe triggert. Sofern der Motor ruhig laeufen wuerde, koennte ich sie ignorieren. Ja, und was schaltet der Sensor? Die Lampe, sonst nichts.


    Viel Aufwand um nichts, aber eine lustige Geschichte, und eine normale Superjeep-Tour im Hochland haette mich das dreifache gekostet ...

    Edit: Zurueck in Deutschland musste ich tatsaechlich nur einen neuen Oeldrucksensor montieren.


    RE: Planlos auf Island, schon wieder.

    Wenn es nicht regnet, um so besser. Falls doch: TKC80 ist kein Schlammreifen, kann aber in Verbindung mit der leichten 650er wohl mithalten. Ausserdem koennte ich den Flaschenzug raussuchen ... dafuer gibts am Ende zumindest nette Fotos.


    madag1-768x461.jpg

    (Quelle: http://tiffanystravels.co.uk/a…res/mapless-in-madagascar)


    Reifenhalter fuer niedrigen Druck hab ich auch - mein Problem am letzten Wochenende war vielmehr, die 10-11 bar fuer die Federung aufzutreiben, damit das Oehlins-Federbein zum Service kann ...

    (Quelle: 1000PS)


    Crosser950 - Wenn Du den Druck runterregelst, wird normalerweise empfohlen, die Raendelmutter nicht gegen die Felge zu schrauben, sondern gegen die Kappe zu drehen. Sollte sich der Reifen trotz Reifenhalter auf der Felge drehen, kannst Du das am schiefen Ventil evtl. rechtzeitig erkennen, bevor das Ventil ganz abreisst. Das weisst Du aber selber, gell?

    Ohne externes Navi, Handyhalterung, GoPro, Laserdetektor, MP3-Player und CB-Funk am Lenker hat man doch auf der Autobahn gar nichts zu tun ...

    8o

    Je nachdem, wieviel von dem alten Hebel noch uebrig ist und wieviel Platz Du am Lenker hast, koennte es vielleicht funktionieren, eine kleine Gripzange als Ersatzhebel am Stummel zu befestigen.

    Das ist allerdings sehr abenteuerlich und mehr eine Notloesung, wenn sowas mal jwd passiert.

    Edit: Mit diesen Zangen ist schon viel Unfug getrieben worden: http://www.tntmagazine.com/new…stead-of-a-steering-wheel

    ^^


    Im Ernst:

    Vor ein paar Monaten gab es hier diverse Leute, die sich Raximo-Hebel gekauft haben - vielleicht hat da jemand bei Dir in der Naehe noch das Original rumliegen.