Beiträge von Josefus

    ...na hoffentlich hast Du dann in der Garage genügend Bremsweg....

    :lachen: :lachen: :lachen: :lachen:

    Nix für ungut!!!

    Gruss Josefus

    No jooo,

    auf der Seit'n von Untergriesbach kummt ja dann eh boald die eeesterreische Grenz, also das Ende der Kultur, des wol'ma dann net auch noch ausschildern!

    So, jetzt aber duck und weg.....

    Gruss Josefus

    Danke Alf,

    ich bin halt ein wenig besorgt, weil wenn irgendwann mal der Tacho undicht wird, kostet das Ersatzteil halt ein Heidengeld, so wie ich Honda kenne.

    Ich werde beim 24.er Service im Oktober mal bei meinem Freundlichen nachfragen, ob man da was geltend machen kann bzw. den Bowdenzug unter dem Tank ein wenig anders verlegen / spannen kann, so dass er zwar noch lange genug ist, aber nicht mehr scheuert!

    Danke für das Feedback!

    Gruss Josefus

    Hallo zusammen,


    ich habe heute mit Schrecken festgestellt, dass der Bowdenzug der Feststellbremse einen Bogen am Zündschloss vorbei am Lenkkopf runter geführt ist. der Meine scheuert dabei an der Kante des Displays (Tacho) und hat dort schon eine richtige Delle hineingescheuert.
    Ich befürchte mit der Zeit wird diese Scheuerstelle immer grösser, so dass unter Umständen das Gehäuse des Tacho undicht wird.


    Es handelt sich bei meine um eine SD09

    EZ 05.2020
    ATAS 1100 DCT EERA (TRICOL ) das OR ist weisse Schrift auf weissem Grund, daher nicht zu sehen! :lachen: :lachen:
    22000 KM

    Frage an Euch: Kann jemand sonst auch solche Scheuerspuren feststellen?

    Hier mal einige Fotos zur Verdeutlichung:



    Der Bowdenzug bei vollem Einschlag nach links (Lenkschloss gesperrt) hat Scheuerspuren rote Pfeile), wenn der Lenker gerade steht, dann scheuert er am Gehäuse und hat schon Spuren hinterlassen (grüner Pfeil):

         

    Das ist die Delle, die inzwischen enstanden ist.


    Daher meine Frage an die DCT-Piloten: wie sieht das denn bei Euch aus? Bin ich der Einzige mit dem Problem?

    Danke für Eure Antworten!

    Gruss Josefus

    Pahh, das ist ja noch gar nix: Was mir passiert ist:

    In den letzten Wochen habe ich immer wieder mal Schmutzspuren auf der Sitzbank gefunden, aber nicht die typischen Katzenpfoten, sondern Schleifspuren von Schuhen aber ganz nahe am vorderen Ende der Soziasitzbank. Woher kommen die, was geht da ab???

    Des Rätsels Lösung: Der 3-jährige vom Nachbarn durfte mal mit meiner Erlaubnis auf meine AT draufsitzen, inzwischen schaft er es schon selber drauf zu klettern und jedesmal wenn er mit Mammi von einem Spaziergang auf den Feldwegen zurückkam ist er jetzt mit Schwung auf meine AT geklettert um dann voller Inbrunst "BRRRRUUUMMMM BRUMMMM" zu machen!

    Ich habe das nicht mitbekommen und wunderte mich über die Spuren! :lachen: :lachen: :lachen:

    Nachwuchsförderung!!!! :handgestures-thumbupleft:

    Hey Ralle,

    ich habe die Woche auch noch Ferien, wenn es Euch in die Planung passt können wir gerne auch mal eine Runde miteinander drehen, ich dachte mal an die Vogesen? Kennst Du die schon?

    Oder Schweizer Jura ist auch ganz interssant....

    Wie isses denn bei Euch mit Donnerstag / Freitag??

    Gruss Josef

    Hi Twinni-Rider, Du bist wahrscheinlich grad mal 300 m an mir vorbeigefahren (über die Aarebrücke in Vogelsang??) um dann grad mal 6,4 km entfernt die Aussicht zu geniessen?

    pasted-from-clipboard.png


    Gruss Josefus

    Au ja, stimmt, so habe ich auch noch nie ein Moped auf den Hänger gezurrt.

    Gut es kann ja nicht nach vorne vom Ständer kippen, aber es geht halt jede Bodenwelle ungefedert durch den Ständer in den Rahmen....

    Nicht dass dann die Beine vom Ständer plötzlich durch den Anhängerboden durchgehen!

    Aber egal, auf alle Fälle gute Reise!

    Josefus