Beiträge von Josefus

    Dann habe ich mal eine Frage:

    Finden wir in unseren Reihen denn jemanden, der technisch fundiert in der Lage ist, sinnvolle Vorgaben zu formulieren, die als Grenzwerte wirklich Sinn machen?

    Ich meine, ich lese ja immer wieder dass diese oder jene Messmethode kompletter Unfug ist oder einfach dann auch auf der Strasse (bei Kontrollen) nicht praktikabel ist, weil nicht einfach messbar. Ich selbst habe von der Materie zu wenig Ahnung als dass ich was zusammenfabulieren könnte!

    Wenn wir solche Vorgaben formuliert haben dann ist es ja kein grosser Schritt mehr, über eine der vorhandenen Plattformen eine Unterschriftensammlung und eine Petition zu starten und damit vielleicht mal der Diskussion eine andere Richtung zu geben?

    Ich wäre auf alle Fälle mal dabei!

    Gruss Josefus

    Na, bitte vorsichtig sein, nicht dass es dann noch Gummmivogelschlag im Treibwerk eines Jets gibt..

    Allgeier72 : wie gross wären denn die Überlebens-Chancen des Jets, wenn er mit Platsch kollidieren würde? :lachen:

    Gruss Josefus

    Guten Morgen liebe Leute,


    ich habe irgendwie den Eindruck dass Demonstrationen gegen die Verschärfung von Lärmschutzmassnahmen die falsche Richtung sind, Protest loszuwerden.

    Denn ehrlich gesagt, als Anwohner an einer Brücke die eine der Hauptverbindungen von Zürich Richtung Schwarzwald darstellt kann ich auch verstehen, dass Anwohner von Motorradstrecken hier wirklich wahnsinnig werden von dem Lärm, den bestimmte Gruppen von Motorrädern/Motorradfahrern verursachen!

    Wie angenehm war es doch zu Shutdown-Zeiten, als die Motorräder nicht unterwegs waren!

    Und wenn ich mich erinnere an die Kaffeepause bei der Schwarzwaldrunde 4.0, als eine Horde von hirnbefreiten (und auspuff-ausgeräumten) Harley-Fahrern angekommen, dann eine Runde auf dem Parkplatz gedreht hat (und im Angesicht der Überzahl von AT Fahrern dann wieder abgefahren ist) waren die meisten von uns auch massiv gestört durch diesen Lärm!

    Sollte man vielleicht mal auf ein Harley-Treffen gehen um zu protestieren? Wäre das nicht richtiger???

    Oder vielleicht findet sich ja irgendwo mal jemand, der mir schlüssig erklären kann, was sooo geil ist an Lärm, der schon an Körperverletzung grenzt?

    Just my two cents....


    Josefus

    Ja, dann will auch ich noch mein Lob loswerden:

    Es war !!!genial!!!, dieses Wochenende: es hat nicht geregnet, die Strecken waren genau der richtige Mix zwischen Speed und Kurven, der Verkehr hat sich in Grenzen gehalten (bis auf ein paar lästige Harley-Fahrer beim Kaffee-Trinken), die Schwarzwälder Kirschtorte ist zwar inzwischen rund und nicht mehr als Tortenstück, war aber trotzdem lecker!

    Herz was willst Du mehr?

    Na ja, vielleicht weniger von den lästigen Paparazzi, die einem grade beim Umkleiden ablichten, wenn man grad mal keine gute Figur macht!?!


    Aber sonst: :punkte: für die Organisatoren! :text-thankyoublue::text-thankyouyellow::text-thankyoublue: