SWEGOTECH Forkshield -- Diskussionsabteilung

  • #11

    Kostet 28,27 incl. Veersand


    Ausserdem müsst Ihr erst mal alle Leitungen lösen um Sie durch die Öffnung zu kriegen. Viel Spass! 8-) Da wäre es doch besser was aus Plasikplatten zu schneiden und anzupassen. Kann ja mal jemand ne Karton-Schablone machen?


    Mir is zu Kalt in der Garage :shifty:

    Grüße aus der Pfalz
    Harald

  • #12

    Hallo,


    Kartonschablone ist fast fertig, du hast recht die Finger werden ganz schön kalt. Bei Ebay Carbonplatte 1 mm dick für 16 € gekauft. Werde mir die Abdeckung ähnlich SWEGOTECH Forkshield damit nachbauen.


    Gruß Meinhard

    Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.

  • #13

    Idee zur Befestigung:


    Klemmbuchse in die Gabelbrücke (wo kriegt man sowas mit passendem Durchmesser ohne Kugel?)


    2 Anschläge (Winkel) auf die Platte, damit Sie sich nicht drehen kann (Erledigen bei der XRV die Schrauben).


    Der TüV darf das natürlich nicht sehen. Könnte sich ja lockern und runterfallen....obwohl....ACERBIS befestigt so ganze Fender an der XRV.

    Grüße aus der Pfalz
    Harald

  • #14
    Zitat von HaraldS50

    Idee zur Befestigung:


    Klemmbuchse in die Gabelbrücke


    Die Idee finde ich nicht schlecht, welchen Innendurchmesser hat denn das Gabeljoch ?
    Eventuell würde ja eine Befestigung von einem Lenkerendengewicht funtionieren.
    Wenn man die Platte so zuschneidet das sie sich mit zwei Halbmonden sauber an die Standrohre
    anpasst ist auch das Problem mit dem Verdrehen gelöst. :idea:

  • #15

    Hallo Harald,


    Die Ahaedkappen ( Steuersatzkappe ) beim Fahrrad gibt es in verschiedenen Durchmessern, die werden im Innendurchmesser der Gabel geklemmt.
    Habe das auch für oben benutzt, als Abdeckung des Loches in der Gabel.


    Gruß Meinhard

    Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.

  • #17

    Ja genau diese Kappen meine ich. Du hast da wohl was missverstanden, werde mir eine Platte oben anbringen ähnlich Swegotech.


    Gruß Meinhard

    Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.

  • #18
    Zitat von countrybiker

    Du hast da wohl was missverstanden, werde mir eine Platte oben anbringen ähnlich Swegotech.


    Vielleicht kannst du ein paar Fotos reinstellen, wenn dein Projekt fertig ist?

    Tricolor DCT|Oxford Premium Touring|Garmin Zumo 350|Navihalterung TT|Givi TRK33N Topcase|Lenkertasche Moto Detail|USB Dose Albrecht

  • #19
    Zitat von HaraldS50


    Kein Platz, Schläuche, Leitungen, Kühler ... bin aber bei einer Lösung an einer Kleinserie interessiert 8-)


    Urspruenglich wollte ich auch diese Loesung waehlen, aber wenn man das dann ernsthaft versucht fragt man sich dabei recht schnell: "Warum kompliziert wenn es auch einfacher geht?". Eine Platte wie das Forkshield die oben am Tank ist kann man dort sehr einfach befestigen auch wenn man kein geuebter Schrauber ist.

  • #20

    Hallo,


    hab das Ganze mal modifiziert aber noch nicht getestet. Da ich einen Tankrucksack von Touratech habe und nicht immer zu Schrauben beginnen wollte, hab ich mir mal einen Bandgummi zugeschnitten und mit Tenax Drückern plus Gegenstück versehen. Somit kann ich das Ganze schnell wieder wegnehmen.


    Bin nur noch nicht dazugekommen es im Fahrbetrieb zu testen, ob der Bandgummi stark genug ist.


    lg Joachim


    [attachment=0]Bild 1 .png[/attachment]
    [attachment=1]Bild 2.png[/attachment]

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!