Garantiebestimmungen Jahresinspektion

  • #1

    Kann mir jemand erklären, wie bei Honda die Jahresinspektion gehandhabt wird?
    Von anderen Herstellern kenn ich Vorschriften, dass die Inspektion nach km-Vorgabe oder spätestens nach einem Jahr gemacht werden muss, je nachdem, was früher eintritt.


    Aus den Honda Bestimmungen im Fahrerhandbuch werde ich nicht schlau. Muss ich jetzt bei einem Jahr und 10.000 km einen Ölwechsel machen lassen und dann bei 12.000 nochmal? Ab wann zählt die Jahresfrist? Ab Übergabe, Zulassung, 1000 km Inspektion? Oder ist die Jahresinspektion nur innerhalb des laufenden Kalenderjahres zu sehen?

    Tripmaster Germany #041

  • #2

    Hi,


    Da ich ja auch das Problem habe die 12.000km nicht innerhalb des Jahres zu schaffen, habe ich mit meinem Händler einen Termin für die Jahresinspektion am 30,3., also knapp 14 Tage vor Ablauf des Jahres gemacht. Ist ja wichtig den Stempel zu bekommen.


    Habe mir eben noch mal das Kundendienstheft und Fahrerhandbuch angeschaut. Im Kundendienstheft steht auf Seite 6, dass die Garantie mit dem Tag der Zulassung , oder, falls nicht gleich zugelassen mit dem Tag der Übergabe beginnt.


    Bedeutet, dass die Jahresinspektion bis Ablauf des 1. Jahres nach Zulassung/Übergabe dokumentiert sein muss.


    Im Wartungsplan des Fahrerhandbuches auf Seite 75 ist ja die Spalte "Jährliche Prüfung" Die werden die Abarbeiten.


    In meinem Fall ist bei der Unfallreparatur Im November der Ölwechsel gemacht worden!!!???
    Da ich bis zum 30.3. seit dem vielleicht so 1000km gefahren sein werde und dann bei etwa 8.000km liege, wird in Absprache mit dem Händler der nicht noch mal das Öl gewechselt. Macht ja technisch auch kaum Sinn.


    Da aber im Kundendienstheft nur die Die Inspektion nach Monaten ( 12) bestätigt wird, ist daraus ja auch nicht der Leistungsumfang zu erkennen. Der geht ja aus dem Fahrerhandbuch hervor.


    Genau so ist das sicherlich bei Dir mit der Jahresinspektion und der 12.000er zu handhaben. Vielleicht ist ja bei dem geringen Unterschied ( 10000km zu 12000km der Händler auch vom Eintragen der vorgezogenen 12000er Inspektion anstelle der Jahresinspektion zu überreden.


    Bei mir wird das schon Schwieriger, der Unterschied ist zu groß und ich werde dann wohl bald auch noch zur 12000er müssen.


    Viele Grüße
    Michael

  • #4


    Muss ich jetzt bei einem Jahr und 10.000 km einen Ölwechsel machen lassen und dann bei 12.000 nochmal? Ab wann zählt die Jahresfrist?


    Ich habe das Thema heute mal mit meinem HondaHändler erörtert. Nach Ablauf eines Jahres nach der Zulassung oder nach 12.000 km wird die erste "richtige" Inspektion fällig. Wenn Du nach einem Jahr erst z. B. 10.000 km gefahren bist, wird dann die Inspektion fällig. Die Inspektion bei 12.000 km entfällt.
    Mein Händler sieht die Kilometer-/Zeitangaben nicht so eng und sagt, dass sie auch etwas überzogen werden können, z. B. vom Spätsommer auf den Oktober, wenn dann die 12.000 km erreicht werden.

  • #5


    Eiwie ... :?


    Ich werd die 24000'er um mindestens 2000km überziehen :doh: Ist dann die Garantie weg? :think: Dann muss ich ja hoffen, dass die SET-Taste vorher hängen bleibt :shifty:


    Selbst wenn die dann offiziell erloschen wäre könnte Honda den Schalter ja noch immer auf Kulanz tauschen. Wie steht es denn um Honda und Kulanz? Bei meinem Auto (Skoda) weiß ich, dass sämtliche Kulanzanfragen selbst bei Scheckheft in der OEM Werkstatt eine überaus geringe Aussicht auf Erfolg haben (bis auf eine rostende Heckklappe, die ist sehr üblich und wird oftmals getauscht). Wie sieht das bei Honda aus?

  • #6

    Kommt auf den Zeitpunkt und die Höhe des Schadens an - etwas verbindliches gibt es hier nicht.

  • #7

    Also ich hätte ja jetzt gedacht ein Jahr nach der tausender Inspektion? :think:

    CRF1000L SD06 DCT
    Matt Ballistic Black Mettallic | Heidenau K60 Scout | Heed Bunker | SW-Motech 3cm Lenkererhöhung + Endurofußrastensatz + Quick-Lock EVO Kofferträger Offroad | IBEX Gepäckbrücke

  • #8

    Mein Antwort bezieht sich auf die vorher gestellte Frage nach Kulanz.


    zum Inspektionszeitraum hast du recht... Kilometerleistung (1000 und danach alle 12000 oder 1x jährlich - je nachdem was früher eintritt)
    Zusätzlich sollte man aber auf die Kontrolle von Räder/Reifen achten die nach Fahrerhandbuch alle 6.000km vorgeschrieben ist....

  • #9

    Die offiziellen Angaben sind da leider mehr als dürftig. In den Garantiebestimmungen im Serviceheft wird da nur lapidar auf das Fahrerhandbuch verwiesen und im Fahrerhandbuch gibt es anscheinend nur die Tabelle auf Seite 75. Dort gibt es eine Spalte "jährliche Prüfung", worunter ich einfach nur einmal pro Jahr verstehe.
    Andererseits gibt es keinen Hinweis, wonach die jährliche Prüfung alternativ zur Inspektion nach Laufleistung zu verstehen ist, d.h. es wäre sowohl die jährliche Prüfung, als auch die Inspektion nach Laufleistung vorgeschrieben (also 2x Ölwechsel, so'n Quatsch).
    Den HH zu fragen macht wenig Sinn - bei 5 Händlern wird man 5 verschiedene Antworten erhalten. Ausschlaggebend ist das Verständnis der Honda-Abteilung, die über die Garantieanträge entscheidet.

    Tripmaster Germany #041

  • #10


    Den HH zu fragen macht wenig Sinn - bei 5 Händlern wird man 5 verschiedene Antworten erhalten. Ausschlaggebend ist das Verständnis der Honda-Abteilung, die über die Garantieanträge entscheidet.


    Zumindest gibt es aber eine Tendenz. Der Händler ist ja mein Ansprechpartner für die Garantie.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!