Gabeltunnelabdeckung kaufen

  • #11

    Einspruch, euer Ehren! Bei mir hat´s schon einiges gebracht. Ich habe den Eindruck, dass es von sehr vielen Faktoren abhängt (Körpergröße, Helmmodel, Sitzhaltung), wie die Verwirbelungen aus dem Gabeltunnel am Helm ankommen.

    Altern ist nix für Weicheier... ;)

  • #12

    Das kann ich mir gar nicht vorstellen, tut mir leid.
    Mach dir mal die Arbeit und klebe mal mit Tesafilm ein Blatt Papier links und rechts auf den Tank (da wo auch das Fork Shield sitzen würde). Wenn du fährst, wirst du feststellten, dass das Papier kaum flattert, es kommt also so wenig Wind durch den Gabeltunnel, der am Helm gar nicht spürbar wäre.
    Auf diese Art und Weise konnte ich ausschließen, dass die Verwirbelungen durch Wind aus den Gabeltunnel entstehen. Dort kommt bestenfalls ein laues Lüftchen durch.
    Die Verwirbelungen wurden ausschließlich vom Windschildaufsatz beseitigt, egal welchen Helm ich auf hatte und egal ob die Sitzbank in hoher oder tiefer Position war.
    Das sind die Erfahrungen, die ich gemacht habe. Für mich ist damit nachgewiesen, dass nicht genügend Luft durch den Gabeltunnel kommt, der Verwirbelungen überhaupt erzeugen könnte.

    2 Mal editiert, zuletzt von banditop ()

  • #16

    Ich habe jetzt die dritte AT (1xSD04, 2x SD06). Bei allen drei brauchte ich ein Forkshield um das ätzende Geschüttel am Helm los zu werden. Das Ding ist Gold wert!

    Viele Grüße


    Holger


    - Africa Twin Adventure Sports (SD06)
    - KTM Super Adventure 1290 S (2019)

  • #17


    Die Verwirbelungen wurden ausschließlich vom Windschildaufsatz beseitigt, egal welchen Helm ich auf hatte und egal ob die Sitzbank in hoher oder tiefer Position war.
    Das sind die Erfahrungen, die ich gemacht habe. Für mich ist damit nachgewiesen, dass nicht genügend Luft durch den Gabeltunnel kommt, der Verwirbelungen überhaupt erzeugen könnte.


    Ich gebe Dir insofern recht, als das Forkshield alleine bei mir auch nicht ausgereicht hat und ich erst mit beidem - Forkshield und Windschildaufsatz - Ruhe habe. Aber bei mir war eindeutig ein großer Teil der Lösung das Forkshield... als es noch auf dem Postweg war, habe ich ein Handtuch zusammengerollt und in den Gabeltunnel gedrückt. Funktioniert auch :) , ist aber keine Dauerlösung.

    Altern ist nix für Weicheier... ;)

  • #19


    Ich habe jetzt auch meine zweite AT SD06 und bei beiden war das Fork Shield unnötig. Warum sollte es von Fahrzeug zu Fahrzeug auch anders sein?


    Keine Ahnung. Aber es gibt ja, wie du siehst, genügend AT-Fahrer, die von der Wirkung des Forkshields überzeugt sind. Wie gesagt: es gibt offenbar auch noch andere Kriterien als "nur" den Gabeltunnel.

    Altern ist nix für Weicheier... ;)

  • #20


    Ich habe jetzt auch meine zweite AT SD06 und bei beiden war das Fork Shield unnötig. Warum sollte es von Fahrzeug zu Fahrzeug auch anders sein?


    Ganz einfach: Weil es nicht am Fahrzeug, sondern am Fahrer liegt!!!!!!! (Größe, Sitzposition etc. ...)
    Kenne mittlerweile genügend, bei denen der Anbau des ForkShields geholfen hat. (Ohne weitere Änderungen am Fahrzeug)

    Grüßle
    ADri

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!