Beiträge von framo

    Hai,

    ich bin kein Offroader (zumindest mit der AT), aber die AT mit DCT auf dem Endurogelände in Bauschheim gefahren und auch auf der dortigen Motocross Strecke. Funktionierte überraschend gut. Nur beim Halten am Hang steigt der Schwierigeitsgrad. Da wäre der Kupplungshebel und ein eingelegter Gang schon von Vorteil. Das finde ich mit dem DCT anspruchsvoller.


    am Gas bleiben und die Geschwindigkeit mit der Fußbremse regulieren. Einfach öfter mal üben, das funktioniert sehr gut.


    Ich kann das Offroad Training in Bauschheim nur empfehlen. Dort hat man auch die Möglichkeit beide Varianten zu fahren. Die mit DCT und die mit ohne DCT :zwinker:


    cu

    framo

    Hai,


    heute morgen, bei gemütlichen 2 Grad, wollte ich zu einer Tour aufbrechen, aber meine AS (SD06) wollte nicht anspringen. Nach ein paar Versuchen habe ich aufgegeben und die Batterie ausgebaut. Mein CTEK kann sie leider nicht wiederbeleben. Vor drei Tagen lief sie noch ganz problemlos. Der Batterietod kam völlig überraschend.


    Bin jetzt auf der Suche nach Ersatz, da das Original einen unverschämten Preis hat.


    Gib es denn mittlerweile Neuigkeiten bzw. Erfahrungen welcher Akku dafür am Besten geeignet ist?


    Die Aliant YLP10 macht von den Daten her einen relativ guten Eindruck. Aber ausser Xaverl hatte die wohl noch kein anderer verbaut?


    Die Intact Gel scheint mir auf Grund der 120A nicht geeignet. Die macht bei Kälte dann ja noch schneller schlapp.


    cu

    framo

    Hai,

    bringst Du vielleicht die Reifen durcheinander? Was bedeutet "nicht Tourer"?


    Das der A41 zum pendeln neigen soll, lese ich zum allerersten Mal. Ich habe vorne drei und hinten zwei verschlissen. Der Reifen ist mega stabil und neigte nicht mal ansatzweise zum pendeln. Kein Vergleich zum Conti TA3, den ich momentan fahre.


    cu

    framo

    Hai,


    auf meiner "Hausstrecke" gibt es auch zwei solcher Lärm Displays. Ich habe aber festgestellt das sie nicht den Lautstärkepegel messen, sondern die Geschwindigkeit. Fahre ich im 2. Gang mit 50 km/h dran vorbei, bedankt es sich, obwohl sie relativ hoch dreht. Fahre ich 5. Gang mit 60 km/h dran vorbei, beschwert es sich, obwohl sie dann leiser ist.


    In Frankreich wird ja momentan "Medusa" getestet. Mal schauen ob wir diesen Lärmblitzer dann auch mal bekommen werden.


    cu

    framo

    Hai Verena,


    Danke für den Hinweis und den link. Habe eben auch unterschrieben.


    Selber mache ich übrigens alle 2 Jahre eine Erste Hilfe Auffrischung und halte das auch für sinnvoll, da man doch das eine oder andere mit der Zeit vergisst.


    cu

    framo

    Hai,

    ein Sicherheitstraining machen. Du lernst sehr viel und deine Schräglage wird danach merklich höher sein.


    Wenn Du berufstätig bist, wirst Du wahrscheinlich in einer Berufsgenossenschaft sein. Diese übernehmen einen Teil oder, je nach Genossenschaft, sogar die kompletten Kosten. Musst Du nur im Vorfeld abklären, rückwirkend funktioniert das nicht.


    Ich mache immer mal wieder solche Trainings und kann es nur empfehlen.


    cu

    framo