Erstes Kennenlernen 1250 GS

  • #31

    Ich bin genauso alt wie Du (53 Lenzen), fühle mich aber scheinbar jünger? Obwohl ich eine GS nicht am Alter festmachen würde? Die Dinger sind schon gut, zweifelsfrei. Nicht umsonst führen die (trotz des hohen Preises) die Zulassungsstatistik an. Was mich immer gewundert hat das immer wieder GS´sen (zuletzt eine Tripple Black) bei meinem freundlichen Harley-Händler als Inzahlungsnahmen zum Verkauf stehen? Die GS ist sowas wie die eierlegende Wollmilchsau und im Anwendungsspektrum zweifelsfrei einer Harley überlegen. Deshalb kann ich solche Wechsel nicht verstehen? Es muss da also noch was anderes geben?


    Ich schraube den ganzen Tag ( gewerblich ) an den Hängetitten rum.
    In der Zulassung führt BMW die DEUTSCHE Zulassung natürlich an. Aber das war es dann auch schon.
    BMW hat 2017 ca. 120.000 Zweiräder auf dem Markt geschmissen.
    Honda hat 2017 ca. 32.000.000 Zweiräder auf den Markt geschmissen.
    BMW ist nur in Old-Germanie der Platzhirsch.
    Ich selbst hatte bislang von BMW die R1200GS-ADV, R1150R, R1150RT, K1200LT sowie eine R1200CL.
    Aber zu all meinen BMW´s habe ich IMMER eine Honda angemeldet gehabt.
    Man braucht halt was zuverlässiges :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Matthias

  • #33

    Gs ist in vielen Länder Marktführer, natürlich nur über 500 ccm. Bei uns auch.
    Schaut man nur die direkte Konkurenten, also die Reiseenduros an, dann wird wohl in der ganzen Welt allein mehr GS verkauft, als von allen anderen Reiseenduros zusammen.


    Aber wer kauft schon ein Moped, weil davon viel verkauft wird?
    Es ist eher ein Nachteil für die GS-Fahrer, dass man das eigene Moped nach einem Kaffee in den Alpen auf den Parkplätzen nur anhand das Kennzeichen finden kann. :D

  • #34
    Zitat von vdk3x

    Gs ist in vielen Länder Marktführer, natürlich nur über 500 ccm. Bei uns auch.
    Schaut man nur die direkte Konkurenten, also die Reiseenduros an, dann wird wohl in der ganzen Welt allein mehr GS verkauft, als von allen anderen Reiseenduros zusammen.


    Aber wer kauft schon ein Moped, weil davon viel verkauft wird?


    Das zeigt aber, dass sie so schlecht nicht sein kann... Viele GS-Fahrer wechseln immer wieder auf das jeweils neueste Modell, sind also anscheinend zufrieden. Ich hatte nie eine GS, halte sie aber für eines der besten Motorräder, die es gibt. Trotzdem gibt es Gründe, warum ich nie eine hatte und so bald auch keine haben werde.


    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk

    Gruß


    thoar


    Honda CRF1000L DCT (SD04) http://crf1000l-at.blogspot.de/

  • #35

    Das zeigt aber, dass sie so schlecht nicht sein kann... Viele GS-Fahrer wechseln immer wieder auf das jeweils neueste Modell, sind also anscheinend zufrieden. Ich hatte nie eine GS, halte sie aber für eines der besten Motorräder, die es gibt. Trotzdem gibt es Gründe, warum ich nie eine hatte und so bald auch keine haben werde.


    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk


    sicher gibt es viele Gründe: teuer beim Kauf und in der Unterhaltung, überkompliziert, deswegen reparaturanfälliger, Massenwaare, Design gewöhnunsbedürftig, kein Spezialist, sondern ein Allzweckfahrzeug, aber es ist schon so geil und erhaben mit so einem bequemen Dickschiff so spielend leicht und sorglos über die Kurven zu gleiten! Man bildet sich ein, dass man plötzlich Motorradfahren kann. :)

  • #36


    [quote='onkel Michi','http://wsc.trueadventure.de/forum/index.php?thread/&postID=76669#post76669']
    ...
    Meine Aussage bezog sich auf das Farbdesign der 800'er BMW und 1250'er GS in dem weiss mit blau/roten Applikationen und goldeloxierten Felgen. Das sieht schon nach einem frechen Designklau von der Tricolor AT aus und wird schmunzelt auch von vielen BMW-Freaks bestätigt. Da hätte BMW meiner Meinung nach Abstand wahren sollen? Ist aber Ansichtssache. Positiv formuliert bedeutet dies das BMW vielleicht versucht hat die 1250'er GS und die 800'er hübsch zu machen indem von Honda das Design übernommen wurde?


    Hallo Michael, wenn Du Dich da mal nicht täuschst...
    Die Farbgebungen der Rallye-Modelle bei der aktuellen GS (F850GS oder R1250GS) sind angelehnt an die werkseitige Lackierung der Ur-GS, nämlich der R80G/S von 1980.
    Die erste Africa Twin erschien erst viel später. Jetzt kannst Du nochmal neu entscheiden, wer hier bei wem klaut... ;)


    Hallo Holger,


    lasse ich nicht gelten. Zweifellos hatte BMW das weiss mit blau/roten Applikationen die von der BMW Motorsport GmbH herrührten. Aber in Verbindung mit den goldenen Felgen sieht das sehr nach Honda aus? Ich sehe aber auch das meine Argumentation sehr dünn wird indem sie sich auf die Felgen reduziert. Trotzdem.

    Africa Twin Schalter tricolor Bj. 2016, Harley Davidson Fat Boy Bj. 2018, Vespa 300 SS Bj. 2013 (alle neu gekauft, jeweils 1. Hand).

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!