ZusatzSteckdose + Ladesteckdose

  • #1

    Wenn man so ein neues Motorrad hat, will mann natürlich die ganzen Einstellmöglichkeiten ausprobieren

    und das Programm des BC kennenlernen.

    Und wenn man wie ich lange genug gefummelt hat ist schwups die Baterie leer.

    Um an die Baterie zu kommen muss das Boardwerkzeugfach ausgebaut werden.

    Da ich die Baterie sowieso an ein Frischaltelader klemmen wollte find ich es auf Dauer

    zu umständlich das Fach immerwieder ein und auszubauen. Also habe ich mir überlegt

    eine Ladesteckdose zu instalieren. Die iat übrigens auch praktisch um beim Camping

    Headset oder Handy zu laden. Also hier meine sipele Lösung:


    An einer DIN KFZ Steckdose die Halteschraube entfernen!

    Ein rotes 1.5mm Kabel an den Pluspol und ein schwazes Kabel anden Minuspol löten

    Länge der Kabel erstmal 0,5m



    Nun diese Verlängerung auseinander schrauben.

    Hier lässt sich auch die Dose auseinander schrauben.

    Nun ind Die Schraubhülle der Dose die oben gezeigte DIN Dose einschrauben.

    Der Stecker wird dann fürs Ladegerät verwendet.



    Nun mit einem schwarzen Kabelbinder, zwei weisse sehr lanhe Kabelbinder

    ander nun nach aussen geschlossenen Dose anbringen und das Ganze dann

    wie auf dem Bild an das linke Ramenloch befestigen.



    Nun die Kabel soKürzen dass sie locker an die Bateriepole reichen.

    Zwei Ringschuhe anklemmen.

    Uch habe die Ringschuhe vorne mit dem seitenschneider geöffnet

    damit uch die Polschrauben nicht ganz herausnehmen muss.



    Beim Laden sieht es dann so aus:


    Ich hoffe diese Lösung gefällt Euch auch.:idea:

    Motorradgrüsse aus Recklinghausen


    Klaus


    Motorradlegende: Z550GT; AfricaTwin RD 03; AT-RD04;

    BMW R100GS; AT-RD07; Varadero; 2x F800GS; R1200GSRallye;

    und nun AfricaTwin1100L Adventure Sports Bj.20

  • #2

    Hallo Klaus,

    sieht gut aus - ich gehe mal davon aus, dass du die offenen Flachsteckanschlüsse der Dose entsprechend isoliert hast.

    Dann solltest Du nur noch darauf achten, ein Li-Ion-Batterie fähiges Ladegerät anzuschließen.

    Gruß, Gerhard 8-)


    1982-1993: Honda FT500, Honda XL500R, BMW R65, BMW R80, Honda XRV650 AfricaTwin
    2004-2019: Honda VFR800, Honda ST1300, BMW R1200S, Honda NC700X DCT, KTM Adventure1190R, Honda VFR1200X DCT, Honda CRF1000L DCT
    Aktuell: Honda CRF1100L AS DCT ES, Honda CB1300SA, ZERO DS

  • #3

    Hallo Klaus,

    sieht gut aus - ich gehe mal davon aus, dass du die offenen Flachsteckanschlüsse der Dose entsprechend isoliert hast.

    Dann solltest Du nur noch darauf achten, ein Li-Ion-Batterie fähiges Ladegerät anzuschließen.

    Logisch!

    Motorradgrüsse aus Recklinghausen


    Klaus


    Motorradlegende: Z550GT; AfricaTwin RD 03; AT-RD04;

    BMW R100GS; AT-RD07; Varadero; 2x F800GS; R1200GSRallye;

    und nun AfricaTwin1100L Adventure Sports Bj.20

  • #4

    Soaehnlich mache ich das auch, nur dass meine Steckdose vorne haengt. Es sollte jedem, der mitliest klar sein, dass man so laden, aber nicht fremdstarten kann. Dabei wuerde soviel Strom fliessen, dass die Kabel abbrennen koennen.

    This space intentionally left blank.

  • #5

    Gute Lösung.


    Ich habe mir eine schaltbare Steckdose mit 2 zusätzlichen USB-Anschlüssen hinter die Hauptsicherung gehängt und unter der vorderen Sitzbank verstaut.


    Gruß

    Luc

    CRF1000D, DCT, Rot, Rehöler und ein paar andere Anbauten

  • #7

    Deine Lösung gefällt mir gar nicht.
    Eine Kabelbinderbefestigung hält nicht lange. Wo fällt die Steckdose dann hin?


    Elektrisch gesehen ist es Pfusch!

    Du hast nicht gezeigt, dass es eine eigene Absicherung gibt. Ist das so?

    1114592.png


    Hauptständer, TC, Stebel HUPE, Mofessor Öler, Heed Sturzbügel, CarPlay2Air

  • #8

    Deine Lösung gefällt mir gar nicht.
    Eine Kabelbinderbefestigung hält nicht lange. Wo fällt die Steckdose dann hin?


    Elektrisch gesehen ist es Pfusch!

    Du hast nicht gezeigt, dass es eine eigene Absicherung gibt. Ist das so?

    ich bin mir sicher das das Stabiel hält wenn man stabile Kabelbinder nimmt.

    Hin fallen tut sie nirgendwo hin, weil ich das kabel nicht lose verlegt habe.

    Abgesichert ist es mit einer 10 A flachsicherung damit niemand auf die idee

    kommen kann an der steckdosen Starthilfe zu geben.

    Mir hätte es nicht gefallenn ein Loch ins Motorrad zu bohren um die Dose fest zu verbauen.


    Das mit der Sicherung hätte ich vergessen zu schreiben, und nachträglich konnte ich es nicht mehr zufügen.

    Motorradgrüsse aus Recklinghausen


    Klaus


    Motorradlegende: Z550GT; AfricaTwin RD 03; AT-RD04;

    BMW R100GS; AT-RD07; Varadero; 2x F800GS; R1200GSRallye;

    und nun AfricaTwin1100L Adventure Sports Bj.20

  • #10

    Irgend wie hat mich die berechtigte Kritik von McReiner genervt.

    deshalb hab ich alles nochmal ausgebaut und für alle inerressierten

    noch mal fotografiert. Damit man sieht wie es sein soll.


    Alle Teile Verbinnden.Die Kabel an der Steckdose am besten verlöten und mit Schrumpfschlauch isolieren.

    Das rote Kabel mit einer 10 A Sicherung sichern.


    Kabelbinder anbringen


    Zuerste den Minuspol und dann den Pluspol an die Baterie anklemmen.


    Sicherung oben auf die Baterie schieben und die Kabel mit Kabelbindern sichern.


    Steckdosen von hinten durch die Ramenöffnung stecken und mit den weißen Kabelbindern am ramen befestigen.

    die kabelbinder sollten nach ca.2 Jahren ersetzt werden weil weiße Kabelbinder nicht lichecht sind und ausspröden.

    Schwarze hätten mir aber an dem weißen Ramen nicht gefallen.

    Nun nur noch das Werkzeugfach montieren .

    Motorradgrüsse aus Recklinghausen


    Klaus


    Motorradlegende: Z550GT; AfricaTwin RD 03; AT-RD04;

    BMW R100GS; AT-RD07; Varadero; 2x F800GS; R1200GSRallye;

    und nun AfricaTwin1100L Adventure Sports Bj.20

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!