TKC 70 Restprofil

  • #11

    Erfahrung mit dem TKC 70:


    Ich bin ein "indieKurvehineinBremser" .... das vorab als Info


    nach ~7,500 km mit dem TKC 70 habe ich die Reifen gewechselt,

    da am VR, durch Sägezahn, stellenweise schon die Werte der Indikatoren UNTERschritten gewesen sind


    Am HR noch genug Profil, aber leider eckig gefahren



    Momentan ist, mit meinem zweiten Radsatz, der Bridgestone A41 aufgezogen.

    Haltbarkeit interessiert mich nicht, der wird nächste Woche nur zum FST benötigt



    Zum Forentreffen dann ...


    meine nächste ErFAHRung ist dann mit dem K60 Scout von Heidenau,

    mit dem ich auf meiner RD 07 extrem gute ErFAHRungen gemacht habe

    Gruß Klaus


    Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.)

  • #12

    K60 Scout super Reifen :handgestures-thumbupright:, bischen aufpassen beim einfahren, Traktionskontrolle 1 Balken weniger und es wird besser beim rausbeschleunigen aus der Kurve.. :handgestures-thumbupleft:

    Schöne Grüße

    :wboy:

  • #13

    Das herausbeschleunigen aus einer Kurve, ist bei normal eingeschaltetem TC und halb abgefahrenem Heidenau, ein Mist, das stimmt. Man wird jedes mal ausgebremst.

    Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!